Aktuelles

Task Force Sozialleistungsbetrug: Bilanz 2023 zeigt Wirkung und Wert der Einheit

Die Ermittlungsgruppe im Bundeskriminalamt zeigte auch 2023, wie schlagkräftig und effizient der Kampf gegen Sozialleistungsbetrug geführt werden kann und muss. Ein aufgedeckter bzw. verhinderter Schaden von ca. 25,5 Mio. Euro und ca. 4.650 ausgeforschte Täterinnen und Täter belegen einen großen Erfolg für das Innen- und das Finanzministerium. Die Aufklärungsquote bei diesen Betrugsformen beträgt beinahe 100 Prozent.

(Foto: ©  BMI/Gerd Pachauer)

zum Artikel

Aktuelles

Drei-Einigkeit: 19 Jahre "Bundespolizei" am 1. Juli 2024

Die Zusammenlegung von Sicherheitswache, Gendarmerie und dem Kriminaldienst im Jahr 2005 war die größte Verwaltungsreform der 2. Republik. Die Fusion ermöglichte mehr Effizienz und Wirtschaftlichkeit der Exekutive.

(Foto: ©  BMI/Karl Schober)

zum Artikel

Aktuelles

Neue Gruppenleiterinnen im Innenministerium

Eva Gollubits und Elisabeth Wenger-Donig verstärken das Führungsteam im Innenministerium.

(Foto: ©  BMI/ Alexander Tuma)

zum Artikel

Aktuelles

Ministerkonferenz zu "Forum Salzburg"

Themen der Ministerkonferenz am 25. und 26. Juni 2024 in Laxenburg waren unter anderem Außengrenzschutz, Kampf gegen Schlepperei und Abschiebungen nach Syrien und Afghanistan.

(Foto: ©  BMI/Karl Schober)

zum Artikel

AKTUELLES

21.07.2024, 12:45 Uhr

Aktuelles

Karner wünscht verletzten Polizisten rasche Genesung

Bei einer Demonstration mit Gegendemonstration am 20. Juli 2024 wurden drei Polizisten verletzt, es wurde ein Streifenwagen beschädigt. Innenminister Gerhard Karner wünscht den verletzten Polizisten eine rasche Genesung.

zum Artikel


21.07.2024, 12:42 Uhr

Migration

Österreich bekämpft illegale Migration bereits in Ursprungsländern

Es wurden mehr als 10.000 Menschen im Rahmen von Aufklärungsgesprächen in Nigeria und Afghanistan erreicht.

zum Artikel


19.07.2024, 17:06 Uhr

Aktuelles

Österreich stemmt sich erfolgreich gegen internationalen Trend bei der illegalen Migration

Im Juni 2024 wurden in Österreich 1.835 Asylanträge gestellt. Das ist ein Rückgang um 64 Prozent. Im europäischen Vergleich sind die Asylanträge im Vergleich zum Vorjahr kaum zurückgegangen.

zum Artikel


19.07.2024, 13:50 Uhr

Aktuelles

Innenminister berief nach weltweiten IT-Störungen Koordinationsausschuss ein

Derzeit bestehen punktuelle Beeinträchtigungen nach IT-Störungen. Polizei und Notrufnummern sind nicht betroffen.

zum Artikel


18.07.2024, 15:06 Uhr

Innenministerium

296 Polizeidienststellen werden modernisiert

Die Immobilienstrategie des Innenministeriums wird laufend bundesweit umgesetzt, Aktuell befinden sich 93 Bauvorhaben allein in Wien in der Umsetzung.

zum Artikel

alle Artikel

im FOKUS

15.07.2024, 13:10 Uhr

Aktuelles

Verordnung zur gemeinnützigen Arbeit für Asylwerber ab 16. Juli 2024 in Kraft

Andreas Achrainer, Geschäftsführer der BBU, und Innenminister Gerhard Karner bei der Pressekonferenz im Innenministerium in Wien.

Die Verordnung zur gemeinnützigen Arbeit für Asylwerber tritt ab 16. Juli 2024 in Kraft, wie Innenminister Gerhard Karner bei einer Pressekonferenz mit Andreas Achrainer, Geschäftsführer der Bundesagentur für Betreuungs- und Unterstützungsleistungen, bekannt gab. Damit sollen Asylwerber künftig etwa Grünflächen in Gemeinden pflegen, in Pflegeheimen oder in Obdachloseinrichtungen tätig sein.

zum Artikel

BMI für mehr Datenschutz:
Erst wenn Sie einen der folgenden Links aktivieren, wird die Verbindung zu YouTube, Twitter oder Facebook hergestellt.

weitere Informationen

Youtub Logo
Mittwoch, 24. Juli 2024
Wien

Samstag, 27. Juli 2024
Wien

Samstag, 27. Juli 2024
Wien

zu den Terminen