Zivil- und Katastrophenschutz

Treffen für internationale Zivilschutzkurse in Österreich

Vom 19. bis 21. Februar 2024 war das Innenministerium Gastgeber für Kursdirektoren, die europäische Zivilschutzkurse durchführen, sowie die Organisationsvertreterinnen und -vertreter im Konsortium, das sich für diese Kurse verantwortlich zeichnet. Ziel war, die Schnittstellen zwischen den Kursen zu schärfen und die weitere Zusammenarbeit zwischen den Partnern zu besprechen.

Seit vielen Jahren ist das Innenministerium als Partner und Veranstalter von europäischen Kursen im Bereich Zivil- und Katastrophenschutz tätig. Aufgrund der Vielzahl der Kurstypen war es notwendig, sich zwischen den verantwortlichen Kursdirektoren sowie zwischen den Partnerorganisationen abzustimmen.

Daher fand am 19. und 20. Februar 2024 das erste Kursdirektorentreffen und am 20. und 21. Februar 2024 das dritte Meeting der Konsortiumspartner in Wien statt. Während des Kursdirektorenmeetings wurden unter anderem die Planung für den nächsten Trainingszyklus von Mitte 2024 bis Mitte 2025, die Evaluierung durch die Teilnehmenden und das Assessment der Teilnehmenden, eine bessere Abstimmung zwischen den Kursinhalten und Maßnahmen zur Qualitätssicherung besprochen. Im Rahmen des Meetings der Konsortiumspartner waren vor allem die Projektziele, eine gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit sowie die finanzielle Situation Hauptthemen.

35 Personen aus elf europäischen Staaten nahmen an den beiden Besprechungen teil. "Ich möchte mich bei unseren österreichischen Partnern für die Unterstützung bei der Organisation des Meetings und die österreichische Gastfreundschaft bedanken. Das hat wesentlich dazu beigetragen, ein erfolgreiches Meeting abzuhalten und die Qualität der Kurse und damit den europäischen Zivil- und Katastrophenschutz weiter zu verbessern", sagte Achim Popa, Technisches Hilfswerk Deutschland und Repräsentant des Konsortiums. Auch die Vertreterin der Europäischen Kommission, Donatella Salvi, bedankte sich für die Organisation des Meetings. Das BMI war durch Michael Felfernig und Alexander Gartler vom Referat II/ORK/10/b vertreten.

Michael Felfernig, Donatella Salvi und Achim Popa beim Treffen für internationale Zivilschutzkurse.
Foto: ©  Stefan Richter
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kursdirektorenmeetings.
Foto: ©  Stefan Richter

Artikel Nr: 26618 vom Mittwoch, 21. Februar 2024, 12:00 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Share Facebook
Share Twitter

Zurück

Presse und Medien

Mittwoch, 24. April 2024
Wien

Mittwoch, 24. April 2024
Wien

Donnerstag, 25. April 2024
Wien

Donnerstag, 25. April 2024
Wien

Donnerstag, 25. April 2024
Tirol

zu den Terminen