Fotoalbum

Die Bilder der Woche

Innenminister Herbert Kickl traf sich mit dem ungarischen Botschafter Janos Perenyi, mit der slowenischen Botschafterin Ksenija Skrilec, dem Geschäftsträger der US-Botschaft, Eugene Young, sowie mit dem VwGH-Präsidenten Rudolf Thienel zu Arbeitsgesprächen. Staatssekretärin Karoline Edtstadler lud den EU-Kommissar für humanitäre Hilfe und Krisenmanagement, Christos Stylianides, sowie den Präsidenten der Israelitischen Kultusgemeinde, Oskar Deutsch, zu Arbeitsgesprächen ins Innenministerium.

"Die Zusammenarbeit zwischen Ungarn und Österreich läuft gerade im kriminalpolizeilichen Bereich besonders gut. Um diese exzellente Kooperation fortsetzen zu können, habe ich den Botschafter von Ungarn, Janos Perenyi, für ein Arbeitsgespräch zur mir ins Kabinett eingeladen", sagte Innenminister Herbert Kickl anlässlich des Arbeitstreffens am 15. Jänner 2018 im Innenministerium.

Am 17. Jänner traf sich Innenminister Kickl mit der slowenischen Botschafterin Ksenija Skrilec sowie mit dem Geschäftsträger der US-Botschaft, Eugene Young, zu Arbeitsgesprächen im Innenministerium. Slowenien und die USA seien wichtige Partner für Österreich, sagte Kickl. Der Innenminister hoffe auf weitere enge Kooperationen mit beiden Ländern.

Am 15. Jänner 2018 traf sich Innenminister Kickl mit dem Präsidenten des Verwaltungsgerichtshofes, Rudolf Thienel, zu einem Arbeitsgespräch im Innenministerium. Dabei überreichte Thienel dem Innenminister einen Tätigkeitsbericht anlässlich 140 Jahre Verwaltungsgerichtshof.

Dem Bundesland Vorarlberg stattete Innenminister Herbert Kickl am 18. Jänner 2018 einen Besuch ab. Dabei traf er mit Landeshauptmann Markus Wallner und dem Landespolizeidirektor von Vorarlberg, Hans-Peter Ludescher zusammen. Außerdem besuchte er die Polizeiinspektionen Höchst und Dornbirn.

Der Hauptgewinn beim Adventkalender-Gewinnspiel des BMI im Dezember 2017 war ein "Meet & Greet" mit Innenminister Herbert Kickl. Der Gewinner Günter Popek, ein Pensionist aus Niederösterreich, traf den Ressortchef am 16. Jänner 2018 im Innenministerium.

Der EU-Kommissar für humanitäre Hilfe und Krisenmanagement, Christos Stylianides, war am 18. Jänner 2018 zu Gast bei der Staatssekretärin im Innenministerium, Karoline Edtstadler. Thema des Arbeitsgesprächs war das neue europäische System zur Bewältigung von Naturkatastrophen. Dabei wurden offene Punkte wie das österreichische Freiwilligensystem erörtert.

Staatssekretärin Karoline Edtstadler traf sich am 17. Jänner 2018 zu einem ersten Arbeitsgespräch mit dem Präsidenten der Israelitische Kultusgemeinde (IKG), Oskar Deutsch, im Innenministerium. Neben einem ersten Gedankenaustausch standen gemeinsame Projekte sowie das Gedenkjahr 2018 im Mittelpunkt der Unterredung.

Im Interview mit der Online-Redaktion des Innenministeriums spricht der neue Generalsekretär des BMI, Peter Goldgruber, über Kernaufgaben, Strategie, Herausforderungen, Rekrutierung und Motivation.

Links:

Am 17. Jänner traf sich Innenminister Kickl mit dem Geschäftsträger der US-Botschaft, Eugene Young, zu einem Arbeitsgespräch im Innenministerium.
Foto: ©  BMI/Alexander Tuma

Artikel Nr: 15494 vom Freitag, 19. Jänner 2018, 19:00 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Zurück

Presse und Medien

Donnerstag, 25. Oktober 2018
Wien

Freitag, 26. Oktober 2018
Wien

Samstag, 10. November 2018
Wien

zu den Terminen