Polizeisport

40. USPE-Kongress in Wien

Der österreichische Polizeisportverband (ÖpolSV) hat von 25. bis 27. November 2022 den 40. Kongress der USPE in Wien organisiert.

Der europäische Polizeisportverband, Union Sportive des Polices d’Europe (USPE), wurde 1950 auf Initiative des französischen Polizeisportverbandes in Paris gegründet und zählt mittlerweile 38 Mitgliedsländer, unter anderem auch Österreich. Die Polizeisportkonferenz findet alle zwei Jahre statt und dient als Diskussionsforum für die Mitgliedsländer, wobei die fruchtvolle internationale Zusammenarbeit von großer Bedeutung ist. Neben der Förderung des Polizeisportes steht auch die Vernetzung im Vordergrund. Auch das Verständnis für andere Kulturen soll im Rahmen dieses Diskussionsforums gefördert werden, was letztendlich auch die internationale Zusammenarbeit im Polizeiberuf positiv beeinflusst.

Neuer Vorstand

Veranstaltet und organisiert wurde der diesjährige Kongress durch den Präsidenten des österreichischen Polizeisportverbands, Andreas Pilsl, und seinem Team. Auf der Agenda des heurigen Kongresses in Wien standen unter anderem auch die Wahlen mehrerer Vorstandspositionen. Der Grieche Georgios Tzatzakis wurde zum neuen USPE-Präsidenten gewählt und sein Vorgänger, der Belgier Luc Smeyers, wurde emotional verabschiedet. Der Vorstand bekommt künftig auch weibliche Unterstützung aus Österreich: Tamara Bollwein, Schriftführerin des ÖPolSV, wurde in die technische Kommission gewählt und Karoline Stumptner, Generalsekretärin des ÖPolSV, wird das Exekutivkomitee unterstützen, das die USPE zwischen den Kongressen leitet.

Professionelle Kooperation

Den würdigen Abschluss der vom BMI unterstützten internationalen Veranstaltung feierten die Funktionäre und Gäste im Wiener Rathaus. General Michael Takacs begrüßte die Gäste und überbrachte herzliche Grüße des Innenministers Gerhard Karner.

ÖPolSV- Präsident Andreas Pilsl bei der Eröffnungsrede
Foto: ©  LPD OÖ/Michael Dietrich
General Michael Takacs mit dem neuen USPE-Präsidenten Georgios Tzatzakis und der griechischen Delegation
Foto: ©  LPD OÖ/Michael Dietrich

Artikel Nr: 20196 vom Montag, 28. November 2022, 16:57 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Share Facebook
Share Twitter

Zurück

Presse und Medien

Freitag, 3. Februar 2023
Wien

Montag, 20. Februar 2023
Oberösterreich

Donnerstag, 27. April 2023
Oberösterreich

zu den Terminen