Sport

Erfolge für Polizeispitzensportler

Die Polizeispitzensportlerin Daniela Ulbing sowie die Polizeispitzensportler Fabian Obmann, Andreas Prommegger und Karim Mabrouk feierten am vergangenen Wochenende großartige Erfolge.

Der Polizeispitzensportler und Polizeischüler Fabian Obmann feierte am 18. März 2022 beim Weltcup-Finale der Raceboarder in Berchtesgaden seinen ersten Sieg und gewann damit auch den Gesamtweltcup. Der 26-Jährige stand zuvor nur einmal auf dem Podest, im Jänner 2023 als Zweiter in Bansko. Obmann holte auch die kleine Kristallkugel im Parallelslalom. Im Teambewerb belegte Obmann beim Weltcup-Finale mit Sabine Schöffmann den 1. Platz. Obmann ist seit 1. Oktober 2020 Mitglied im Spitzensportkader des Bundesministeriums für Inneres.

Daniela Ulbing, seit 1. September 2017 im Spitzensportkader des Innenministeriums, und Andreas Prommegger, seit 1. Juli 2007 Mitglied im BMI-Spitzensportkader, gewannen am vergangenen Wochenende die Kristallkugel im Teamweltcup der Snowboarder. Der 42-jährige Snowboard-Weltmeister Prommegger verpasste beim Weltcupfinale in Berchtesgaden die große Kristallkugel um sechs Hundertstel.

Der Polizeischüler und Kickboxer Karim Mabrouk erkämpfte am vergangenen Wochenende beim Austrian Classics World Cup in Innsbruck den 2. Platz. Mabrouk ist seit 1. Oktober 2018 Mitglied im Spitzensportkader des Bundesministeriums für Inneres.

Der Polizeispitzensportler und Polizeischüler Fabian Obmann.
Foto: ©  GEPA pictures/Gintare Karpaviciute

Artikel Nr: 22544 vom Montag, 20. März 2023, 06:06 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Share Facebook
Share Twitter

Zurück

Presse und Medien

Samstag, 22. Juni 2024
Wien

Sonntag, 23. Juni 2024
Wien

Montag, 24. Juni 2024
Wien

Dienstag, 25. Juni 2024
Wien

Mittwoch, 26. Juni 2024
Wien

zu den Terminen