BVT

Leitfaden zum Schutz kritischer Infrastruktur abrufbar

Der "Leitfaden für Sicherheit in Unternehmen mit strategischer Bedeutung für Österreich" ist im unten angefügten Link abrufbar. Unternehmen können anhand des Leitfadens ihre Schwachstellen erkennen und mit Unterstützung des BVT Maßnahmen ergreifen, um ihren Schutz zu verbessern.

Die Versorgung mit Strom, Lebensmitteln, Trinkwasser, Bargeld oder Gesundheitsdienstleistungen ist für das Funktionieren des Staates von hoher Bedeutung und muss entsprechend geschützt werden. Der Schutz von kritischer Infrastruktur ist eine der Aufgaben des Bundesamtes für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT). Deshalb ist ab sofort auf der Homepage des BVT der "Leitfaden für Sicherheit in Unternehmen mit strategischer Bedeutung für Österreich" abrufbar.

Der Leitfaden soll die Einrichtung einer umfassenden Sicherheitsarchitektur bei Betreibern kritischer Infrastruktur unterstützen sowie Chancen und Risiken eines Unternehmens aufzeigen. Unternehmen können anhand des Leitfadens ihre Schwachstellen erkennen und mit Unterstützung des BVT Maßnahmen ergreifen, um ihren Schutz zu verbessern.

Das Referat zum Schutz kritischer Infrastruktur im BVT setzt durch den Leitfaden einen weiteren wichtigen Schritt zur Steigerung der Resilienz und Sicherheit Österreichs durch den verbesserten Schutz kritischer Infrastruktur.

Links:

Der Leitfaden zum Schutz kritischer Infrastruktur ist abrufbar.
Foto: ©  BVT

Artikel Nr: 16830 vom Donnerstag, 21. März 2019, 15:24 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Share Facebook
Share Twitter

Zurück

Presse und Medien

Freitag, 3. Februar 2023
Wien

Montag, 20. Februar 2023
Oberösterreich

Donnerstag, 27. April 2023
Oberösterreich

zu den Terminen