Personelles

Gollubits wird neue Gruppenleiterin im Bundesministerium für Inneres

Mit 1. Mai 2024 übernimmt Eva Gollubits die Leitung der Gruppe I/A (Chefärztlicher Dienst, Psychologischer Dienst, Sicherheitsakademie) im Bundesministerium für Inneres und folgt damit Wilhelm Sandrisser, der nach knapp zwei Jahrzehnten seinen Ruhestand antritt.

"Ich bedanke mich sehr herzlich bei Wilhelm Sandrisser für seine langjährige Arbeit, sein Engagement und seine Expertise, die er mit großer Leidenschaft für das Innenministerium eingebracht hat", sagte Innenminister Gerhard Karner. "Gleichzeitig freue ich mich sehr, dass mit Eva Gollubits eine erfahrene Führungspersönlichkeit, versierte Juristin und ausgewiesener Profi im gesamten Bildungs- und Ausbildungsbereich als neue Gruppenleiterin antritt und ins Innenministerium zurückkehrt."

Gollubits verfügt über umfangreiche und vielfältige Erfahrung in den verschiedensten Bereichen der öffentlichen Verwaltung. Sie war unter anderem in unterschiedlichen Kabinetten und Abteilungen im Innenministerium und dem Bundeskanzleramt tätig, wo sie auch den Ministerratsdienst leitete.

Expertise und Erfahrung

Mit 1. Jänner 2020 wurde sie zur stellvertretenden Generaldirektorin der Pensionsversicherungsanstalt (PVA) bestellt und verantwortete dort unter anderem die Abwicklung von Leistungen an mehr als 2 Millionen Leistungsbezieherinnen und -bezieher, die Umsetzung von Reformen und Change-Prozessen sowie die Bewältigung der Herausforderungen der COVID-19-Pandemie, die die PVA als Teil der kritischen Infrastruktur besonders betraf.

Seit der Umbildung der Bundesregierung im Dezember 2021 leitet Gollubits das Kabinett von Bundesminister Martin Polaschek und ist insbesondere mit der Steuerung, Koordination und Organisation des gesamten Bereichs Bildung, Wissenschaft und Forschung betraut.

Eva Gollubits übernimmt künftig die Agenden von Gruppenleiter Wilhelm Sandrisser.
Foto: ©  BKA/Wilde

Artikel Nr: 26763 vom Mittwoch, 3. April 2024, 15:38 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Share Facebook
Share Twitter

Zurück

Presse und Medien

Donnerstag, 18. April 2024
Wien

Donnerstag, 18. April 2024
Wien

Samstag, 20. April 2024
Wien

Mittwoch, 24. April 2024
Wien

Mittwoch, 24. April 2024
Wien

zu den Terminen