Aktuelles

Aufnahmen bei Polizei in Oberösterreich weiter gesteigert

Im Jahr 2024 werden 320 Schülerinnen und Schüler für den Polizeidienst in Oberösterreich aufgenommen, eine Steigerung zum Vorjahr um knapp 30 Prozent. Das sagte Innenminister Gerhard Karner bei einem Besuch am 14. Juni 2024 in Linz in Oberösterreich.

Innenminister Gerhard Karner, Landeshauptmann Thomas Stelzer und Landespolizeidirektor Andreas Pilsl gratulierten am 14. Juni 2024 in Linz 96 Bediensteten zum Abschluss des Lehrgangs für dienstführende Beamte (mittlere Führungsebene) und 19 Polizeischülerinnen und -schülern zum Abschluss ihrer Grundausbildung. "Ich trage seit zweieinhalb Jahren die Verantwortung als Innenminister und habe bisher eine Polizei voller Tatkraft, Leidenschaft und Herz erlebt, die eine exzellente Arbeit leistet, trotz schwieriger und oft neuer Herausforderungen", sagte der Innenminister.

"Sie sind ab heute nicht nur Vorgesetzte oder Vorgesetzter, sondern vielmehr Vorbild und Anlaufstelle für viele Kolleginnen und Kollegen – ich danke Ihnen, dass Sie diese Entscheidung getroffen haben", sagte Karner zu den neuen Dienstführenden. Als Garanten der Sicherheit, bezeichnete der Innenminister die Absolventinnen und Absolventen des Polizei-Grundausbildungslehrganges.

"Gerade in Zeiten wie diesen ist es wichtig, den Oberösterreicherinnen und Oberösterreichern zu zeigen: Unser Land ist sicher. Die heutige Ausmusterung ist wieder ein starkes personelles Sicherheitssignal für unser Land", hielt der Landeshauptmann in seinen Worten an die Lehrgangsteilnehmer fest.

320 Aufnahmen in Oberösterreich für 2024

In den vergangenen Jahren wurden Maßnahmen wie das höhere Einstiegsgehalt für Polizeischülerinnen und -schüler, ein Klimaticket und der Kostenersatz für den Führerschein gesetzt, um den Polizeiberuf attraktiv zu gestalten. Diese Maßnahmen wirken sich auch in Oberösterreich aus: 2023 wurden bereits 254 Schülerinnen und Schüler in die Polizeigrundausbildung aufgenommen. 2024 wird diese Zahl deutlich gesteigert: Bereits 180 haben ihre Ausbildung begonnen, insgesamt werden 320 in die Grundausbildung aufgenommen, ein Zuwachs von knapp 30 Prozent.

Ausrüstungsoffensive bei der Polizei

Die oberösterreichischen Polizistinnen und Polizisten erhielten im Zuge einer Ausrüstungsoffensive neue Handys, Tablets sowie Körperkameras. Mehr als 1800 I-Phone 14 wurden bereits in diesem Jahr den Polizistinnen und Polizisten zur Verfügung gestellt. Bis Jahresende werden 450 Körperkameras ausgegeben werden. Ziel ist, dass jede Polizeistreife in Oberösterreich eine derartige Kamera bei schwierigen Amtshandlungen wie Festnahmen zum Einsatz bringen kann.

Innenminister Gerhard Karner beim Lehrgangsabschluss und bei der Ausmusterung in Linz.
Foto: ©  Michael Dietrich
Innenminister Karner, Landeshauptmann Stelzer und Landespolizeidirektor Pilsl in Linz.
Foto: ©  Michael Dietrich

Artikel Nr: 26970 vom Dienstag, 18. Juni 2024, 11:30 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Share Facebook
Share Twitter

Zurück

Presse und Medien

Mittwoch, 24. Juli 2024
Wien

Samstag, 27. Juli 2024
Wien

Samstag, 27. Juli 2024
Wien

Samstag, 3. August 2024
Wien

Samstag, 10. August 2024
Wien

zu den Terminen