Schleppereibekämpfung

Karner: Schlepperei-Bekämpfung an der Grenze zur Slowakei

Die vorübergehend verhängten Grenzkontrollen zur Slowakei werden, zur Bekämpfung der Schlepperei, bis 28. Oktober 2022 verlängert.

"Die Verlängerung der Grenzkontrolle ist erforderlich, um das schmutzige Geschäft der Schlepper nachhaltig und konsequent zu durchkreuzen", sagte Innenminister Gerhard Karner. Aufgrund aktueller Kontrollen in Tschechien befürchtet der Innenminister eine mögliche Verschiebung der Schlepperouten über Österreich.

Die Personenkontrollen an der Grenze zur Slowakei werden vorerst bis zum 28. Oktober 2022 verlängert. Seit Beginn der Grenzkontrollen am 29. September 2022 sind insgesamt acht Tatverdächtige, die aus der Slowakei nach Österreich Schlepperei betrieben, festgenommen worden.

Wegen stark gestiegener illegaler Migration hatte auch die tschechische Regierung vergangene Woche die Maßnahme an der Schengen-Binnengrenze beschlossen.

Die Grenzkontrollen zur Slowakei werden bis 28. Oktober 2022 verlängert.
Foto: ©  BMI/Gerd Pachauer

Artikel Nr: 20042 vom Donnerstag, 6. Oktober 2022, 09:22 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Share Facebook
Share Twitter

Zurück

Presse und Medien

 
Keine Termine gespeichert