LL_Text.png

Überblick

Die Arbeitszeit des österreichischen Nationalrats nennt man Gesetzgebungsperiode.

Sie dauert 5 Jahre. Die Gesetzgebungsperiode kann aber auch früher vorbei sein, wenn die Parteien das beschließen.

Bei einer Nationalratswahl werden 183 Abgeordnete für den Nationalrat gewählt.

Es besteht keine Wahlpflicht. Das heißt, Sie dürfen wählen, aber Sie müssen nicht wählen.

Aktiv wahlberechtigt sind Österreicherinnen und Österreicher, die spätestens am Tag der Nationalratswahl 16 Jahre alt werden.
Aktiv wahlberechtigt heißt, dass man in Österreich wählen darf.

Passiv wahlberechtigt sind Österreicherinnen und Österreicher, die spätestens am Tag der Nationalratswahl 18 Jahre alt werden. Die Personen müssen am Stichtag die österreichische Staatsbürgerschaft haben.
Passiv wahlberechtigt heißt, dass man in Österreich gewählt werden kann.

Den Stichtag legen die Regierung und das Parlament gemeinsam fest.

Österreich ist für die Nationalratswahl in 9 Landeswahlkreise eingeteilt. Jedes Bundesland ist ein Landeswahlkreis.
Die 9 Landeswahlkreise sind in 39 Regionalwahlkreise untergliedert. Hier finden Sie die Wahlkreiseinteilung.

Wenn eine Person kandidieren will, muss sie auf einem Wahlvorschlag stehen.

Sie wollen wissen, wie man bei der Nationalratswahl kandidiert?

Zur Kandidatur gibt es eine eigene Seite.

In jedem Bundesland gibt es einen eigenen Stimmzettel.

In Österreich wählen Sie eine Partei.

Sie können dazu bei dieser Partei auch noch Vorzugsstimmen vergeben.

Nähere Informationen zu Vorzugsstimmen finden Sie auf einer eigenen Seite.

Vor jeder Nationalratswahl werden eigene Wahlbehörden neu gebildet.
Eine Wahlbehörde muss eine Wahl leiten und durchführen.
Die Wahlbehörden müssen bis zur nächsten Nationalratswahl auch alle anderen Wahlen auf Bundesebene durchführen.

In der Nationalrats-Wahlordnung 1992  finden Sie die Regeln für die Nationalratswahl.

Die letzte Nationalratswahl fand am 15. Oktober 2017 statt.

Sind Sie Auslandsösterreicherin oder Auslandsösterreicher?

Wollen Sie an der nächsten Nationalratswahl teilnehmen, obwohl Sie im Ausland leben?
Dann beachten Sie bitte die Seite Informationen für Auslandsösterreicherinnen und Auslandsösterreicher.

Zurück zur Seite