Öffentliche Sicherheit - Das Magazin des Innenministeriums

Ausgabe 11/12 2019

cover
Ausgabe 11/12 2019  ©BMI

KFZ-KRIMINALITÄT

Fahnden, aufspüren, sicherstellen (558 kB)
Der steirische Polizist Rainer Pilch war federführend an der Klärung von 115 Diebstählen von Reisebussen im Gesamtwert von rund 22 Millionen Euro beteiligt.

KRIMINALITÄTSBEKÄMPFUNG

Ermitteln, aufklären, überführen (331 kB)
Ermittler der EG Schlossberg klärten in Graz und Graz-Umgebung 23 Raubüberfälle und Einbrüche mit einer Gesamtschadenssumme von rund 60.000 Euro auf und nahmen 22 Verdächtige fest.

GELDWÄSCHEBERICHT

Weniger Verdachtsmeldungen (125 kB)
Die Zahl der im Bundeskriminalamt 2018 eingelangten Verdachtsmeldungen ist gesunken – vor allem die Zahl der Betrugs- und Steuerdelikte; leicht gestiegen ist die Zahl der Fälle von Geldwäsche.

CYBERCRIME-REPORT

Mehr Internetbetrugs-Fälle (222 kB)
Die Zahl der Cybercrime-Anzeigen stieg auch 2018 an. Die Polizei verzeichnete vor allem eine Zunahme der Zahl an Fällen von Internetbetrug. Gesunken ist die Zahl der Fälle von Hacking.

SCHUTZ KRITISCHER INFRASTRUKTUR

Versorgung sicherstellen (190 kB)
Drohnengefahr, Innentäter, Bewerberüberprüfung waren unter anderem Themen beim Symposium zum Schutz kritischer Infrastruktur am 19. September 2019 im Bundesministerium für Inneres.

SCHLEPPERBERICHT

Weniger Aufgriffe (245 kB)
Die Zahl der Aufgriffe von rechtswidrig eingereisten, bzw. aufhältigen sowie von geschleppten Menschen ist laut Schlepperbericht 2018 rückläufig. Die meisten illegal Eingereisten kamen aus Afghanistan.

KRIMINALSTATISTIK HALBJAHR

Internetkriminalität steigt (149 kB)
Die Zahl der Anzeigen ist im ersten Halbjahr 2019 im Vergleich zum ersten Halbjahr 2018 leicht gestiegen. Hauptgrund ist die Zunahme der Zahl der Fälle von Internetkriminalität.

KONFERENZ DER SICHERHEITSEXPERTEN

Schutz, Sicherheit, Kommunikation (202 kB)
Beim diesjährigen „ISM Summit for Security Experts“ am 17. Mai 2019 an der Fachhochschule Campus Wien stand die „physische Sicherheit“ im Vordergrund.

EINSATZÜBUNG

„Amoklauf in Bürogebäude“ (519 kB)
Männer drangen in ein Bürogebäude ein und schossen auf Menschen: Einsatzkräfte der Polizei aus Österreich und aus Tschechien sowie der Berufsrettung Wien hatten dieses Szenario zu bewältigen.

ANTI-TERRORÜBUNG

Angriffe abwehren (341 kB)
Polizisten und Soldaten übten vom 9. bis 12. September 2019 in Kärnten die Zusammenarbeit bei der Bewältigung einer Terrorbedrohung.

INTERNATIONALE KATASTROPHENSCHUTZÜBUNG

Einsatz nach „Erdbeben“ (712 kB)
Bei der internationalen Katastrophenschutzübung „Ironore 2019“ in Eisenerz in der Steiermark wurde die Zusammenarbeit von nationalen und internationalen Einsatzkräften nach einem „Erdbeben“ geübt.

WHISTLEBLOWING

Umgang mit Hinweisgebern (159 kB)
Eine EU-Richtlinie sieht vor, dass Firmen oder Organisationen Möglichkeiten für ihre Mitarbeiter einführen müssen, damit sie Missstände melden können. Wie sollen Hinweisgeber geschützt werden?

TERRORISMUSFORSCHUNG

Gefahr bleibt aufrecht (48 kB)
Terrorismus bleibe eine fortgesetzte Bedrohung. Die wahllose politische Gewalt gegen unbeteiligte Zivilisten sei laut dem Terrorismusforscher Bruce Hoffman zu einer globalen Erscheinung geworden.

GEHEIMDIENSTFORSCHUNG

Effizienter Nachrichtendienst (251 kB)
In Venedig bestand bereits während der Renaissance ein Nachrichtendienst, der Parallelen zu modernen Nachrichtendiensten sowie Organisations- und Führungstheorien aufwies.

FILMGESCHICHTE

Hintergründe zum „Dritten Mann“ (173 kB)
Spionage, die Rolle der Frauen und die Beziehung des Drehbuchautors zu einem Doppelagenten waren Themen einer Veranstaltung zum 70. Jahrestag der Erstaufführung des Film-Klassikers „Der Dritte Mann“.

SONDERAUSSTELLUNG SPIONAGE

Redl, Bond und Mata Hari (327 kB)
In der Sonderausstellung „Spionage! 39 Fälle“ im Haus der Geschichte in St. Pölten wird die Kulturgeschichte der Spionage beleuchtet – von der Antike bis zur Gegenwart.

BUNDESMINISTERIUM FÜR INNERES

150 Jahre „Öffentliche Sicherheit“ (503 kB)
Im März 1869 erschien die erste Ausgabe der Fachzeitschrift „Öffentliche Sicherheit“. Die seit 1921 vom BMI herausgegebene Publikation ist die älteste noch bestehende Zeitschrift für innere Sicherheit.

KRIMINALGESCHICHTE

Zwei Leichen in der Senkgrube (304 kB)
Doppelmord im Erziehungsheim: Vor 50 Jahren erschlugen zwei Jugendliche im Erziehungsheim Eggenburg zwei Mitbewohner. Die Mörder hatten es auf die modische Kleidung ihrer Opfer abgesehen.

Hinrichtung am Schweinemarkt (304 kB)
Am 11. Juli 1408 wurden der Wiener Bürgermeister Konrad Vorlauf und zwei Ratsherrn auf dem Schweinemarkt enthauptet. Sie waren Opfer politischer Auseinandersetzungen geworden.

ZEITGESCHICHTE

Völkerverbindendes Picknick (516 kB)
Das „Paneuropäische Picknick“ mit einer symbolischen Grenzöffnung vor 30 Jahren bei Sopron gilt als Meilenstein auf dem Weg zum Fall des „Eisernen Vorhangs“ und zur deutschen Wiedervereinigung.

POLIZEIGESCHICHTE

Wiener Stadtwache 1866 (608 kB)
Als preußische Truppen im Juli 1866 in Richtung Wien marschierten, stellte die Gemeinde Wien eine provisorische Stadtwache auf. Die kommunale Wache bestand allerdings nur einen Monat lang.

DÄMMERUNGSEINBRÜCHE

Zeichen der Abwesenheit vermeiden (120 kB)
Mit Beginn der kalten Jahreszeit steigt das Risiko für Dämmerungseinbrüche. Die Polizei setzt Schwerpunkte in „Hotspot-Gebieten“ und warnt die Bevölkerung vor möglichen Gefahren.

HASSKRIMINALITÄT

Von Beschimpfung bis Gewalt (332 kB)
Hasskriminalität richtet sich nicht nur gegen das unmittelbare Opfer, sondern auch gegen die Gruppe, der dieses angehört oder vielleicht auch nur anzugehören scheint.

FRANKREICH

Pioniere der Kriminologie (125 kB)
Der französische Mediziner Alexandre Lacassagne (1843–1924) und sein Assistent Edmond Locard (1877-1966) entwickelten die Kriminalwissenschaften maßgeblich weiter.

LUXEMBURG

Großherzogliche Spezialisten (835 kB)
Vor 40 Jahren wurde im Großherzogtum Luxemburg die Vorläuferorganisation der heutigen Polizei-Sondereinheit „Unité Spéciale de la Police“ gegründet.

KROATIEN

Einsatz in Zadar (523 kB)
Besucher aus aller Welt kommen jeden Sommer in die kroatische Touristenmetropole Zadar an der Adria. Der Polizei gelang es, mit Präventionsmaßnahmen die Zahl der Taschendiebstähle zu senken.

INSEKTENBIOTECHNOLOGIE

Bienen als „Drogenfahnder“ (100 kB)
Eine deutsche Polizistin erforschte, ob Bienen zum Aufspüren von Drogen eingesetzt werden könnten. Bienen können besser riechen als Hunde und können Gerüche kilometerweit wahrnehmen.

INTERPOL-KONFERENZ

Gemeinsame Instrumente nutzen (76 kB)
Um Drogenkriminalität erfolgreich zu bekämpfen, bedarf es gemeinsamer Vorgehensweisen der Sicherheitsbehörden. Über Interpol können die Mitgliedsstaaten rasch miteinander in Kontakt treten.

KOLUMBIEN

Drohnen gegen Kokafelder (502 kB)
Die 2. Internationale Luftfahrtkonferenz in Medellín ermöglichte umfassende Einblicke in die Arbeit der Flugpolizei, die Drogenfahndung und Grenzsicherung in Kolumbien.

ESTLAND

Spione im Hotelzimmer (454 kB)
Fast zwei Jahrzehnte spionierte der sowjetische Geheimdienst KGB im Hotel Viru in Tallinn Hotelgäste aus. Heute ist in den ehemaligen KGB-Räumen ein kleines Museum eingerichtet.

LPD WIEN

Wiener Polizei gestern und heute (620 kB)
Mit einem „Tag der Polizei“ in der Rossauer Kaserne und einer Parade auf der Ringstraße feierte die Wiener Polizei den 150. Jahrestag der Gründung der Sicherheitswache.

KRIMINALIST 2019

Kriminalisten des Jahres (319 kB)
Ermittlerteams des Bundeskriminalamts und der Landeskriminalämter Wien und Niederösterreich wurden für außergewöhnliche Leistungen mit dem Preis „Kriminalist 2019“ ausgezeichnet.

GROSSER SICHERHEITSPOLIZEILICHER ORDNUNGSDIENST

Einsatz geschlossener Einheiten (468 kB)
Für die Sicherheit bei politischen, sportlichen oder kulturellen Großveranstaltungen sorgen „geschlossene Einheiten“ der Polizei. Ihre Einsatzstrategie lautet: Dialog, Deeskalation, Durchsetzen.

PORTRÄT

Abflug in die Pension (90 kB)
Manfred Bleyer, Flugtechniker und Pilot der Flugpolizei, trat Ende September 2019 nach 42 Dienstjahren in den Ruhestand. Er war der erste „Universalist“ bei der Flugpolizei.

„Oldies“ in der Klasse (201 kB)
Ein 53-jähriger Journalist und ein 46-jähriger Musiker absolvieren die Polizeigrundausbildung in Wien. Sie berichten über die Herausforderungen, die sich in ihrem Alter als Polizeischüler ergeben.

Einsatz in Kairo (496 kB)
Der karenzierte Polizist Peter Hinteregger arbeitet als Sicherheitsberater für den auswärtigen Dienst der EU in Kairo, wo er für die Sicherheit der Bediensteten der EU-Delegation verantwortlich ist.

TIROL

Neuer Landeshubschrauber (339 kB)
Innenminister Wolfgang Peschorn und Landeshauptmann Günther Platter präsentierten einen neuen Landeshubschrauber, der unter anderem für den Katastrophenschutz eingesetzt werden soll.

ASSISTENZHUNDE

Ohne Leine und Maulkorb (333 kB)
Bei Polizei-Amtshandlungen mit Menschen, die in Begleitung eines Assistenzhundes sind, kommt es oft zu Missverständnissen: Assistenzhunde sind von der Leinen- und Maulkorbpflicht befreit.

GENDARMERIEJUBILÄUMSFONDS

Rasche Hilfe in Notsituationen (479 kB)
Seit 70 Jahren werden hilfsbedürftige Exekutivbeamte oder ihre Angehörigen vom Gendarmeriejubiläumsfonds unterstützt – mit Geldbeträgen, Darlehen und „Babygeld“.

JUDIKATUR

Straßenverkehr und Recht (207 kB)
Entscheidungen des Verwaltungsgerichtshofs zu den Themen Meldepflicht bei einem Wildunfall, Wartezeit bei einem Alkotest und Messtoleranz.

RECHT & COMPLIANCE

Amtsgeschäfte (204 kB)
Für viele Korruptionsstraftatbestände ist der Begriff des „Amtsgeschäfts“ relevant, egal ob es im Rahmen der Hoheitsverwaltung oder der Privatwirtschaftsverwaltung vorgenommen wird.

KÜNSTLICHE INTELLIGENZ

Wissen, erkennen, entscheiden (213 kB)
Blockchain, Internet of Things, Big Data, Artificial Intelligence (AI) sind Schlagwörter, wenn es um Computer und Digitalisierung geht. Über AI wird bereits seit Jahrzehnten geforscht und diskutiert.

FÜNFTE MOBILFUNKGENERATION

Mit Risiken behaftet (107 kB)
Die neue 5-G-Technologie ist ein essenzieller Faktor für die industrielle Entwicklung und die Digitalisierung unserer Gesellschaft. Ein Sicherheitsrisiko kann nicht ausgeschlossen werden.