Öffentliche Sicherheit - Das Magazin des Innenministeriums

Ausgabe 11/12 2015

cover
Ausgabe 11/12 2015  ©© BMI

ENTSCHÄRFUNGSDIENST

Brisante Einsätze (1,2 MB)
Im Schnitt rücken die Entschärfungsspezialisten des Eko Cobra/DSE jeden Tag zu einem Einsatz aus. Eine wesentliche Komponente ihrer Arbeit ist die Prävention.

CYBERCRIME-BEKÄMPFUNG

Betrügerische Überweisungen (338 kB)
Ermittlungsteams sechs europäischer Länder forschten eine Gruppe von Cyber-Kriminellen aus, die weltweit E-Banking-Nutzer abzockten. Die „Soko Mozart“ spielte bei den Ermittlungen eine führende Rolle.

SEXTORTION

Erpressung nach Video-Chat (160 kB)
In Chatrooms fordern attraktive Lockvögel Männer und Frauen zu sexuellen Handlungen auf, um sie dabei mit der Webcam zu filmen und danach zu erpressen.

WIRTSCHAFTS- UND INDUSTRIESPIONAGE

Schutz vor Angriffen (133 kB)
Experten des Bundesministeriums für Inneres, der Wissenschaft und der Wirtschaft informierten Manager über Gefahren durch Wirtschafts- und Industriespionage.

DÄMMERUNGSEINBRÜCHE

Im Schutz der Dunkelheit (92 kB)
Von Oktober bis März steigt die Zahl der Einbrüche in der einsetzenden Dunkelheit. Experten des Bundeskriminalamts haben einen Masterplan gegen Dämmerungseinbrüche entwickelt.

TRANSPORTSICHERHEIT

Unterschätzte Gefahr (494 kB)
„Bitte anschnallen“ gilt im Auto auch für Hunde. Crashtests haben erwiesen, dass ein ungesicherter Hund für die Insassen lebensgefährlich werden kann.

GESCHICHTE DER KRIMINALISTIK

„Altmeister der Kriminalistik“ (322 kB)
Am 9. Dezember 2015 jährt sich der Todestag von Prof. Hans Gross zum hundertsten Mal. Er gilt als Begründer der modernen wissenschaftlichen Kriminalistik und Kriminologie.

KRIMINALGESCHICHTE

Die Hofratstochter und der Prinz (222 kB)
Vor 100 Jahren schoss eine Schauspielerin in Wien mehrmals auf ihren Geliebten, den Offizier Prinz Leopold von Sachsen-Coburg und Gotha, schüttete ihm Säure ins Gesicht und brachte sich um.

DEUTSCHLAND

Auf dem Weg zur Einheit (361 kB)
Vor 25 Jahren erlebte Torsten Meintz, Projektleiter in der Sicherheitsakademie, die Grenzöffnung und die Wiedervereinigung der DDR mit der Bundesrepublik Deutschland als westdeutscher Polizist mit.

SECRET SERVICE

Arbeit im Fadenkreuz (464 kB)
Vor 150 Jahren wurde der U.S. Secret Service als „Geheimer Dienst“ gegen Geldfälscher gegründet. Heute ist er für die Bekämpfung von Finanzstraftaten und den Schutz des US-Präsidenten zuständig.

FLÜCHTLINGSWESEN

Informieren, koordinieren, entscheiden (299 kB)
Zur raschen und effizienten Bewältigung der Migrationsströme wurden im August 2015 im Bundesministerium für Inneres zwei Koordinierungsstäbe eingerichtet.

PORTRÄT

Polizist, Pilot und Meisterschütze (225 kB)
Chefinspektor Markus Heim, Hauptsachbearbeiter im Bundesministerium für Inneres, gewann bei der Weltmeisterschaft der Präzisionsschützen im August 2015 in Schweden zwei Silbermedaillen.

Ermittler bei Kriegsverbrechen (129 kB)
Günter Schweiger ist als stellvertretender Leiter des Büros des internationalen Strafgerichtshofs für das ehemalige Jugoslawien (ICTY) in Sarajevo maßgeblich an der Aufklärung von Kriegsverbrechen beteiligt.

DATENBANKENVERBUND

Eurodac, VIS, ASF und Prüm (289 kB)
Zu den wichtigsten internationalen Datenbanken der Strafverfolgungsbehörden gehören Eurodac, VIS, die Interpoldatenbanken und das Prümer Datenverbundsystem.

SOZIALE MEDIEN

„Zwitschern“ für die Sicherheit (192 kB)
Das Bundesministerium für Inneres und die Landespolizeidirektion Wien setzen beim Dialog mit der Bevölkerung verstärkt auf den Social-Media-Kanal Twitter.

VERBINDUNGSBEAMTE

„Visitenkarten“ des BMI (171 kB)
Die 19 Polizeiattachés Österreichs spielen immer wieder eine Schlüsselrolle bei der Aufklärung von Straftaten mit Auslandsbezug. Im September 2015 trafen sie einander in Wien zur jährlichen Konferenz.

BENEFIZVERANSTALTUNGEN

Zehn Siege für den guten Zweck (116 kB)
Das BMI/GÖD-Benefiz-Fußball-Turnier fand heuer zum zehnten Mal statt. In den zehn Jahren wurden fast 150.000 Euro an Spenden gesammelt.

OGH-ENTSCHEIDUNG

Haftung für „Verfolgungsschäden“? (66 kB)
Der Oberste Gerichtshof befasste sich mit der Frage, ob flüchtende Tatverdächtige haften müssen, wenn sich Polizeibeamte bei ihrer Verfolgung verletzen.

VERKEHRSRECHT

Straßenverkehr und Recht (722 kB)
Entscheidungen des VwGH zu den Themen Anhalte- und Meldepflicht, Rückhalteeinrichtung für Kinder bei Taxifahrt und Alkoholisierungsgrad zur Strafbemessung.

SCHLOSSÖFFNUNG

Schlösser schneller öffnen (415 kB)
Mitarbeiter von Einsatzorganisationen und Aufsperrdiensten informierten sich bei einem Seminar über neue Techniken, um Türen und Fenster rascher und möglichst ohne Beschädigung öffnen zu können.

ZUTRITTSKONTROLLE

Biometrie: Stärken und Schwächen (390 kB)
Die Anwendung der Biometrie auf Zutrittskontrollsysteme, die Implementierung solcher Systeme und deren praktischer Einsatz waren Hauptthemen einer VfS-Fachtagung in Darmstadt.