Sicherheitsakademie

Bildungszentrum Absam


Vorwort des Leiters Oberst Dr. Peter Kern, M.A.

Geschätzte Interessentinnen und Besucher

Oberst Dr. Peter KERN, M.A.
Oberst Dr. Peter Kern, M.A. © ÖA LPD Tirol

Ich möchte mich bei Ihnen für ihr Interesse an der Polizeiausbildung recht herzlich bedanken. Hier am Bildungszentrum der Sicherheitsexekutive Absam werden Sie gemeinsam mit bis zu 250 anderen angehenden Polizistinnen und Polizisten zusammentreffen, und gemeinsam durch Ihr Engagement und Ihr Bewusstsein gezielte Schritte zu Ihrem persönlichen Ausbildungserfolg setzen.
In unserem Haus werden Sie Ihren ersten, längerfristigen, strukturierten und prägenden Kontakt mit der österreichischen Sicherheitsexekutive haben. Mit diesem Bewusstsein sorgen wir für eine qualitative, interaktive und praxisorientierte Vermittlung von sozialen, personalen und fachlichen Kompetenzen.
Ich freue mich, Sie mit meinen akademischen Lehrerinnen und Lehrer auf Ihrem Bildungsweg zu Ihrem beruflichen Ziel zu begleiten.

Geschätzte Kolleginnen und Kollegen

Auch bei Ihnen möchte ich mich für Ihr Interesse an den Weiterbildungsmaßnahmen bedanken.
Seit September 2014 werden am Bildungszentrum der Sicherheitsexekutive Absam auch die Grundausbildungskurse für dienstführende Exekutivbedienstete angeboten. Dadurch soll die bedarfs- und bedürfnisorientierte Kompetenzentwicklung von Führungskräften noch näher an zukünftigen Herausforderungen erfolgen.
Durch die Erkenntnisse und Erfahrungen der Vergangenheit und dem bewussten Blick in die operative und strategische Zukunft, kann ich mit meinem Team aktuelle, vernetzte und praxisorientierte Bildungsmaßnahmen in der Gegenwart, für Sie und eine moderne Polizei anbieten.

Ich freue mich auf Sie,
Ihr
Dr. Peter Kern

zurück zur Übersicht 


Über uns

Das BZS-Absam wurde am 1. Jänner 2003 auf dem Arial der damaligen Gendarmerieschule errichtet. Es befindet sich auf dem äußerst geschichtsträchtigen Boden der Hochfläche (850 m) von Gnadenwald im Gemeindegebiet von Absam. Sie ist erreichbar über die A12 (Inntalautobahn), Ausfahrt Hall-Mitte. Von Hall in Tirol führt die Salzbergstraße und die Gnadenwalder Straße ca. sieben Kilometer nach Norden in Richtung Absam und Gnadenwald.

Leitung:
Oberst Dr. Peter Kern, M.A.

zurück zur Übersicht 


Infrastruktur

Das zweckmäßig eingerichtete Zentrum gliedert sich in Unterkunfts-, Wirtschafts-, und Lehrsaaltrakte. Darüber hinaus stehen besondere Räumlichkeiten zur Verfügung:

Bildungszentrum Absam
Bildungszentrum Absam © ChefInsp Klaus Wieser
  • 6 Lehrsäle1 EDV-Lehrsaal mit 25 Computerplätzen
  • 2 Seminarräume, die auch als Lehrsäle für 25 Personen benützt werden können
  • 1 EDV-Lehrsaal, welcher Platz für 30 Personen bietet
  • 1 Turnsaal
  • 1 Fitnessraum 
  • 1 Schießstand

Zu den Freizeitanlagen gehören:

  • 1 Sportplatz
  • 1 Mehrzweckhartplatz, der für Volleyball genützt werden kann

Im BZS befindet sich eine Kantine und eine Küche. Hier haben die Teilnehmer auch die Möglichkeit das Frühstück und das Mittagessen, welches von der "Andreas-Hofer-Kaserne" in Absam angeliefert wird, einzunehmen.
Private Unternehmen können die Lehrsäle mit dem technischen Equipment für Schulungen nutzen.

zurück zur Übersicht 


Standort

Das Bildungszentrum der Sicherheitsakademie Absam ist über die Anschlussstellen „Vomp“, „Fitzens-Wattens“ und „Hall-Mitte“ der Autobahn A12 zu erreichen. Das Gebäude liegt an der Walderstraße außerhalb des beschilderten Ortsgebietes von Absam in Richtung Terfens. Parkplätze sind an der Westseite des Areals für Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie für Besucher vorhanden. Beim Haupteingang werden sie von einem Bediensteten des Zentrums empfangen.

zurück zur Übersicht 


Kontakt

Bundesministerium für Inneres
Sicherheitsakademie
Bildungszentrum Absam
Walderstraße 26
6067 Absam

Tel.: +43-(0)59133-92-7767
E-Mail: BMI-I-9-BZS-T@bmi.gv.at

zurück zur Übersicht