Sicherheitsakademie

Bildungszentrum Großgmain


Vorwort des Leiters Oberst Peter Brunner, BA MSc

Bildungszentrum Salzburg
Bildungszentrum Großgmain © BMI

Das Bildungszentrum der Sicherheitsexekutive Salzburg ist seit dem Jahr 2002 am heutigen Standort in 5084 Großgmain, unmittelbar an der Staatsgrenze zu Bayern, etabliert.
Ehemals als Kurheim in Verwendung, konnte das Objekt nach zahlreichen baulichen Adaptierungen für den Ausbildungsbetrieb hergerichtet werden. Die Spuren der ursprünglichen Bestimmung sind aber noch allgegenwärtig und verleihen so dem Gebäude im Innenbereich seinen eigenen Charme.

Fast schon gegensätzlich dazu steht die moderne Polizeigrundausbildung die durch ein bestens ausgebildetes und hochmotiviertes Team aus berufserfahrenen Polizeilehrern und Verwaltungsbediensteten vermittelt wird.
 
Das Bildungszentrum Großgmain, als operative Organisationseinheit der Sicherheitsakademie, ist in erster Linie für die Polizeigrundausbildung zuständig und sieht sich als Dienstleister für die Landespolizeidirektionen.

Oberst Peter Brunner, BA MSc
Oberst Peter Brunner, BA MSc © BMI

Als Besonderheit bildet unser Standort auch die Spitzensportler des BMI aus und viele bekannte Weltmeisterschafts- oder Olympiamedaillengewinner(in) haben hier ihre Polizei-Sport-karriere begonnen.

Die Polizeiausbildung muss den heutigen Praxisanforderungen gerecht werden. Daher erfolgt durch unsere Polizeilehrer ein permanenter Wissens- und Erfahrungsaustausch mit den Polizeiinspektionen und gewährleisten damit, dass Neuerungen und Änderungen unmittelbar in den Unterricht einfließen.
Vor allem das Handlungstraining in dem Ausbildungsinhalte szenisch geübt und trainiert werden und das Einsatztraining sind, neben den theoretischen und persönlichkeitsbildenden Unterrichtsfächer, jene Bereiche die für eine professionelle Berufsausbildung unbedingt notwendig sind und den Auszubildenden die Selbstsicherheit für das Einschreiten vermitteln.

Junge Menschen für den anspruchsvollen Polizeiberuf auszubilden ist eine schöne, sehr verantwortungsvolle  Aufgabe, auf die sich das  Team des Bildungszentrums Großgmain bei jeder Lehrgangsaktivierung immer wieder freut!

zurück zur Übersicht


Über uns

Ordnungsdienst Ausbildung
Ordnungsdienst Ausbildung © BMI

Die Geschichte der Grundausbildung der Polizei (und der ehemaligen Gendarmerie) in Salzburg ist sehr bewegt. Während die Polizei ihren Nachwuchs in der Stadt Salzburg ausbildete, durften die Gendarmen auf der Burg Hohenwerfen, die über Werfen thront und einen wunderschönen Ausblick bietet, die Schulbank drücken.

1987 wurde die "Gendarmerie Schulabteilung" aus Gründen der Wirtschaftlichkeit eingestellt und die Ausbildung nach Oberösterreich und Tirol verlegt.

Bereits drei Jahre später war es wieder notwendig, Nachwuchs für die Dienststellen auszubilden. Da die Bundesländer OÖ und Tirol ihre Ressourcen selbst benötigten, war man in Salzburg gezwungen, sich eine neue Ausbildungsstätte zu suchen, die allerdings vorerst als Provisorium gedacht war. In Großgmain fand man in einer ehemaligen Kneippkuranstalt einen neuen Beginn. Der Betrieb der Kuranstalt war Anfang der Sechzigerjahre aufgebaut worden, musste aber nach anfänglich gutem Geschäftsgang nach etwas mehr als einem Jahrzehnt wieder schließen. Die Gemeinde kaufte das Objekt und nutzte es vorerst selbst ehe sie es 1991 dem Bundesministerium für Inneres zur Verfügung stellte. Bis zur Zusammenführung der Ausbildung von Gendarmerie und Polizei  am 1. Juli 2002 wurde diese Ausbildungsstätte als Gendarmerieschule bezeichnet. Heute führt sie die Bezeichnung "Bildungszentrum Großgmain".

zurück zur Übersicht


Infrastruktur

Dem Bildungszentrum stehen vier Lehrsäle, ein Computerlehrsaal und zwei Arbeitsgruppenräume in unterschiedlichen Größen zur Verfügung. Die Arbeitsgruppenräume bieten Platz für bis zu sechs Teilnehmer, die Lehrsäle haben eine Kapazität für 20 bis 30 Teilnehmer. Alle Lehrsäle sind mit Pinwänden, Flipcharts, Medienschränken (TV, Video, DVD) und Videobeamer ausgestattet.

Ca. 50 Kursteilnehmer können in 2- bis 4-Bettzimmern (mit Sanitärräumen) untergebracht werden.

zurück zur Übersicht


Kontakt

Bundesministerium für Inneres
Sicherheitsakademie
Bildungszentrum Großgmain
Kneippstraße 318
5084 Großgmain

Tel.: +43-(0)59133-92/7560
E-Mail: BMI-I-9-BZS-S@bmi.gv.at

zurück zur Übersicht