Abteilung IV/DDS/13

(IT-Security)

Leitung: DI Michael Eichinger, BSc

BMI-IV-DDS-13@bmi.gv.at
kein_bild_150.jpg

Aufgaben 

  1. Chief Information Security Officer (CISO)
  2. Angelegenheiten der IT-Security
    1. Security Operation Center (SOC)
      1. Proaktive Überwachung der IT-Systeme und laufende Analysen zur aktuellen Bedrohungslage
      2. Erkennung von Schwachstellen der IT-Sicherheit und deren Beseitigung
      3. Analyse, Überwachung und Reporting von sicherheitsrelevanten Ereignissen mit Hilfe forensischer Mittel
      4. Alarmierung bei erkannten Angriffen und Bedrohungen
      5. Direkte Abwehrmaßnahmen zur Schadensbegrenzung von Cyber-Attacken
    2. Computer Security Incident Response Team (CSIRT)
      1. Definition und Umsetzung von präventiven Maßnahmen zur Erkennung von Angriffen und deren Abwehr
      2. Behandlung von IKT-Sicherheitsvorfällen (Erkennung & Analyse, Setzen von Gegenmaßnahmen & Nachbereitung)
      3. Koordination und zentrale Ansprechstelle der technischen Behandlung von Sicherheitsvorfällen
      4. Erstellung von Lagebildern zu Bedrohungslagen im Falle eines IT- Sicherheitsvorfalls
      5. Verhinderung der Ausbreitung von IKT-Sicherheitsvorfällen
      6. Technische Unterstützung bei allen sicherheitsrelevanten Fragestellungen
  3. Gestaltung des IKT-Sicherheitsmanagementsystems für das Ressort
    1. Koordination der Kryptoangelegenheiten im Wirkungsbereich der DDS
  4. Physische Security mit IKT-Bezug
    1. Konzeptionen für physische Sicherheit, soweit dieser nicht in die Zuständigkeit anderer Organisationseinheiten des BMI fällt
    2. Umsetzung der Konzepte für physische Sicherheit