Expeditionen

Polizei-Bergführer Rupert Hauer wieder am Everest

Vom 3. April bis 3. Juni 2018 startet der Salzburger Leiter der Alpinen Einsatzgruppe Tamsweg seinen 2. Versuch auf den höchsten Berg der Erde. Der Aufstieg erfolgt über die tibetische Nordseite.

Rupert Hauer war bereits im Jahr 2013 am Everest unterwegs, verzichtete aber knapp unter dem Gipfel auf die Besteigung und rettete einem amerikanischen Bergsteiger das Leben, indem er ihn aus der Todeszone in ein tiefer gelegenes Lager brachte.
Derzeit befindet sich die Gruppe im Basislager Shigar/Tingri.
Der Expeditionsverlauf ist auf der Hompage von Rupert Hauer nachzuverfolgen

Links:

Rupert Hauer aus Mauterndorf startet seinen 2. Everest-Versuch
Foto: ©  H. Ebner, BM.I
Abdruck honorarfrei

Artikel Nr: 15760 vom Sonntag, 15. April 2018, 10:49 Uhr
Reaktionen bitte an Hans Ebner

Zurück