Aktuelles

16-tägige Aktion gegen Gender-basierende Gewalt bei der EUMM

Jährlich findet weltweit zwischen 25.November (Tag der Beendigung von Gewalt an Frauen) und 10. Dezember (Tag der Menschenrechte) die Kampagne "16 days of activism" statt. Diese hat als Ziel auf Gender-basierende Gewalt – vor Allem auf Gewalt gegen Frauen – hinzuweisen, zu informieren und ein klares Zeichen gegen diese zu setzten.

In seiner Funktion als Gender Focal Point beim Fieldoffice Zugdidi hielt auch der österreichische EUMM-Kontingentskommandant Friedrich KATSCHNIG am Militärgymnasium in Kutaissi und an der Batumi Maritime Academy Vorträge zu dieser Thematik.
EUMM-Monitore informierten die lokale Bevölkerung im Rahmen der normalen Patrouillentätigkeit über diese Kampagne.
Weltweit unterstützen ca. 6000 verschiedene lokale und internationale Organisationen (darunter die UNO und die EU) in über 190 Ländern diese Aktion.

Artikelfoto # 1
©  BM.I II/2/c

Artikel Nr: 15406 vom Donnerstag, 21. Dezember 2017, 12:11 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Zurück