Aktuelles

Außenstellen des EKO Cobra – Fakten statt Fake News

Seit mehreren Tagen kursieren in den Medien faktisch falsche Gerüchte zu Schließungen von Außenstellen des Einsatzkommando Cobra (EKO). Hierzu stellt das Ministerium klar: Keine Schließungen jeglicher Art geplant.

In den vergangenen Tagen wurde in einzelnen Medien, trotz gegenteiliger Klarstellung des Innenministeriums, das Gerücht verbreitet, dass so genannte Außenstellen des EKO Cobra in einzelnen Bundesländern schließen oder zusammengelegt werden sollen. Dies wurde nun auch politisch aufgegriffen, ohne die diametral gegenteilige Faktenlage zu kennen oder zu berücksichtigen.

Zu diesen Gerüchten und Fake News stellt das Innenministerium eindeutig klar: Es gibt im Innenministerium derzeit weder ein Projekt noch einen Projektauftrag zur Reformierung der Außenstellen des Einsatzkommandos Cobra.

Behördenbereiche werden zwar laufend Evaluierungen unterzogen, um modernen Anforderungen an Sicherheitsbehörden gerecht zu werden und die hohen Standards aufrecht zu erhalten, jedoch ist eine angebliche Umschichtung innerhalb der Cobra nicht vorgesehen. Die betreffenden EKO Cobra-Außenstellen in Kärnten, Salzburg und Vorarlberg bleiben entgegen den kursierenden Spekulationen bestehen.

Neue Beamtinnen und Beamte für das EKO Cobra

Neben diesen falschen Gerüchten wird auch immer wieder über die Personalsituation des EKO Cobra spekuliert. Auch hier hat Bernhard Treibenreif, Direktor der Direktion für Sondereinheiten und somit oberster Chef des EKO, gute Nachrichten:

"Über erwähnte Aussagen, dass Personalressourcen innerhalb der Cobra umgeschichtet werden, kann ich mitteilen, dass soeben eine Ausbildungseinheit mit 27 Beamten fertig geworden ist und dass unsere Ausbildungsstelle beginnend mit September 2022 eine Ergänzungsausbildung für dzt. vorgesehene 24 Beamtinnen und Beamte beginnen wird, die somit heuer noch ihre vollständige Cobra-Ausbildung abschließen werden."

Symbolfoto.
Foto: ©  BMI
Abdruck honorarfrei

Artikel Nr: 19893 vom Mittwoch, 17. August 2022, 19:36 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Share Facebook
Share Twitter

Zurück

Presse und Medien

Montag, 3. Oktober 2022
Wien

Mittwoch, 5. Oktober 2022
Wien

Mittwoch, 5. Oktober 2022
Oberösterreich

Freitag, 7. Oktober 2022
Wien

Freitag, 7. Oktober 2022
Wien

zu den Terminen