Gesundheitsförderung

"Gesund sein und gesund bleiben" in der Siak

Unter dem Motto "Gesund sein und gesund bleiben" startete am 13. März 2018 in der Sicherheitsakademie in Wien ein umfangreiches Gesundheitsprojekt für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sicherheitsakademie und die Polizeischülerinnen und Polizeischüler in der Grundausbildung.

"Gesundheit ist die Voraussetzung für Wohlbefinden und für Leistungsfähigkeit", sagte Direktor Dr. Norbert Leitner anlässlich des Projektstarts "Gesund sein und gesund bleiben" am 13. März 2018 in der Wiener Sicherheitsakademie. "Darum ist es im gemeinsamen Interesse der Dienstnehmer und des Dienstgebers, für die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Sorge zu tragen."

"Gesund sein und gesund bleiben" ist ein Projekt zur Gesundheitsförderung, das gemeinsam mit dem Chefärztlichen Dienst und der Versicherungsanstalt öffentlicher Bedienstete (BVA) umgesetzt wird. Im Zuge des Projektes werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mittels Fragebogens vertraulich zur persönlichen Gesundheitssituation befragt. In Fachzirkeln werden dann entsprechende Angebote erarbeitet, die den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Verfügung gestellt werden sollen.

Im Rahmen der Veranstaltung zum Projekt-Start hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SIAK Gelegenheit, ihre Gesundheit bei der "Impulsstraße" der BVA überprüfen zu lassen. Dabei wurden der Body-Mass-Index (BMI/BIA) errechnet, die Cholesterin-, Blutzucker- und Leberwerte gemessen sowie der Blutdruckwert eruiert und ein Lungenfunktionstest durchgeführt. Abschließend folgte ein ärztliches Gespräch.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SIAK hatten die Gelegenheit, ihre Gesundheit bei der "Impulsstraße" der BVA überprüfen zu lassen
Foto: ©  LPD Wien/ Bernhard Elbe

Artikel Nr: 15676 vom Mittwoch, 14. März 2018, 09:29 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Zurück

Presse und Medien

Samstag, 19. Jänner 2019
Wien

Samstag, 16. Februar 2019
Wien

Samstag, 16. März 2019
Wien

Samstag, 30. März 2019
Salzburg

Samstag, 6. April 2019
Wien

zu den Terminen