Interview

Innenminister Kickl zu Gast auf krone.tv

Innenminister Herbert Kickl gab am 5. März 2018 im krone.tv-Talk ein Interview, unter anderem zu den Themen "Abschiebung" und "Direkte Demokratie".

Beim krone.tv-Talk am 5. März 2018 erklärte Innenminister Herbert Kickl die Hintergründe zu den Abschiebungen, die das Innenministerium in Zusammenarbeit mit FRONTEX letzte Woche abgewickelt hat. "Wir versuchen, das wir ordentlich was weiterbringen. Die Zahl der Abschiebeflüge steigt jetzt an", sagte der Innenminister.

Kickl sei es wichtig, dass es bei den Abschiebungen menschlich zugeht. "In den Flugzeugen sind auch Beobachter von Menschenrechtsorganisationen und Ärzte, hierbei hat sich die Kooperation mit FRONTEX bewährt", fügte Kickl hinzu. Er verwies zusätzlich auf die fünfteilige Reportage-Reihe eines Online-Redakteurs des Innenministeriums, der erstmals eine Charter-Abschiebung begleiten konnte. Sie erscheint diese Woche auf der BMI-Homepage unter dem unten angeführten Link. Irrtümlicherweise wurde auf krone.at berichtet, dass es sich dabei um ein Video handeln solle.

Links:

Innenminister Kickl zu Gast auf krone.tv
Foto: ©  BMI/Gerd Pachauer

Artikel Nr: 15644 vom Dienstag, 6. März 2018, 10:40 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Zurück

Presse und Medien

Freitag, 28. September 2018
Wien

Samstag, 29. September 2018
Wien

Mittwoch, 10. Oktober 2018
Oberösterreich

Donnerstag, 11. Oktober 2018
Tirol

Freitag, 12. Oktober 2018
Tirol

zu den Terminen