Sport

705 BMI-Bedienstete beim Wings for Life World Run

705 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Innenministeriums legten beim diesjährigen "Wings for Life World Run" am 5. Mai 2019 in Wien knapp 6.800 Kilometer zurück. Das BMI-Team war heuer bereits zum dritten Mal vertreten.

Running for those who can’t – Tausende Menschen liefen weltweit am 5. Mai 2019 unter diesem Motto für den guten Zweck. Denn beim "Wings for Life World Run" fließen 100 Prozent des Startgeldes in die Rückenmarkforschung. Auch das BMI-Sport-Team ging heuer zum dritten Mal an den Start. Insgesamt legten 705 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Strecke von 6.820,52 Kilometer zurück.

Allein 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen vom Bildungszentrum Traiskirchen der Sicherheitsakademie des Innenministeriums. Aber auch 28 Spitzensportlerinnen und –sportler des Innenministeriums waren mit dabei.

Ein Team "BMI-Sport", darunter Polizeischülerinnen und -schüler des Bildungszentrums in Absam, nahm mit Unterstützung der Sicherheitsakademie des Innenministeriums, der Landespolizeidirektion Tirol und des Polizeisportvereines Tirol auch bei dem durch den "Tiroler Rodelverband" organisierten App-Run in Trins teil.

Der "Wings for Life World Run" ist einzigartig und unterscheidet sich von anderen Laufveranstaltungen: 30 Minuten nach dem Start fährt das sogenannte "Catcher Car" mit 15 km/h ab und erhöht stufenweise das Tempo. Man ist nur solange im Rennen, bis man vom Catcher Car überholt wird. Zum Beispiel: Bei einem durchschnittlichen Lauftempo von 6 Min/km (= 10 km/h) wird man nach 90 Minuten und einer Distanz von 15 Kilometern vom Catcher Car überholt.

Unter den 705 BMI-Mitarbeitern waren auch Athletinnen und Athleten aus dem Spitzensportkader dabei.
Foto: ©  BMI/Gerd Pachauer

Artikel Nr: 16979 vom Montag, 6. Mai 2019, 13:22 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Share Facebook
Share Twitter

Zurück

Presse und Medien

Samstag, 27. Juli 2019
Wien

Sonntag, 4. August 2019
Salzburg

Samstag, 10. August 2019
Wien

Sonntag, 11. August 2019
Salzburg

Freitag, 16. August 2019
Tirol

zu den Terminen