Europawahl 2019

Bundeswahlbehörde: Abschluss und Veröffentlichung der Wahlvorschläge

Die Bundeswahlbehörde hat in ihrer Sitzung am 24. April 2019 die für die Europawahl am 26. Mai 2019 gesetzeskonform eingebrachten Wahlvorschläge abgeschlossen und veröffentlicht.

Die Reihungen der einzelnen Parteien auf dem – österreichweit einheitlichen – amtlichen Stimmzettel stehen nunmehr fest (die Kurzbezeichnungen sind in eckigen Klammern angeführt):

1. Österreichische Volkspartei [ÖVP]

2. Sozialdemokratische Partei Österreichs [SPÖ]

3. Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) – Die Freiheitlichen [FPÖ]

4. Die Grünen – Grüne Alternative [GRÜNE]

5. NEOS – Das Neue Europa [NEOS]

6. KPÖ Plus – European Left, offene Liste [KPÖ]

7. EUROPA Jetzt – Initiative Johannes Voggenhuber [EUROPA]

Somit kann mit der Herstellung der amtlichen Stimmzettel für die Europawahl am 26. Mai 2019 begonnen werden. Mitte nächster Woche sollten die Stimmzettel für eine zeitgerechte Ausstellung der Wahlkarten flächendeckend bei den Gemeinden vorrätig sein.

Alle Informationen zur Europawahl 2019 in Österreich finden Sie unter www.europa-wahl.at.

Links:

Sieben Parteien treten in Österreich am 26. Mai 2019 zur Europawahl an.
Foto: ©  BMI

Artikel Nr: 16948 vom Mittwoch, 24. April 2019, 13:00 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Share Facebook
Share Twitter

Zurück

Presse und Medien

Freitag, 20. September 2019
Tirol

Samstag, 21. September 2019
Wien

Samstag, 21. September 2019
Salzburg

Mittwoch, 2. Oktober 2019
Oberösterreich

Donnerstag, 10. Oktober 2019
Tirol

zu den Terminen