Sport

Gruppenleiter Marek erhielt Goldene Ehrennadel des ÖSV

Bei der Länderkonferenz des Österreichischen Skiverbands (ÖSV) am 17. Juni 2022 in Linz wurden Polizeispitzensportlerinnen und -sportler für die Erfolge der vergangenen Saison geehrt. Gruppenleiter Günther Marek erhielt die Goldene Ehrennadel des ÖSV.

Bei der ÖSV-Länderkonferenz am 17. Juni 2022 in Linz wurden die Polizeispitzensportlerinnen und -sportler für die Erfolge der vergangenen Saison geehrt, insbesondere bei den Olympischen und Paralympischen Winterspielen in Peking 2022.

Ehrungen

Unter den Ausgezeichneten waren Johannes Strolz (Ski Alpin, Gold in der Alpinen Kombination und im Parallel Mixed Bewerb, Silber im Slalom), Katharina Truppe (Ski Alpin, Gold im Parallel Mixed Bewerb), Katharina Huber (Ski Alpin, Gold im Parallel Mixed Bewerb), Mirjam Puchner (Ski Alpin, Silber im Super-G), Daniela Ulbing (Snowboard Alpin, Silber im Parallel-Riesenslalom) sowie Elisabeth und Veronika Aigner (Ski Alpin Paralympics, Gold im Slalom und Riesenslalom).

Geehrt wurde auch Polizei-Spitzensportler und Snowboarder Andreas Prommegger für seine tollen, sportlichen Leistungen in dieser Saison (u.a. der 20. Einzelsieg im Weltcup). Zudem wurde Biathlet Julian Eberhard verabschiedet. Er beendet seine Karriere und tritt aus dem Spitzensportkader aus und wechselt in den Leistungssportkader des BMI.

Außerdem erhielt Gruppenleiter Günther Marek für sein Engagement im Sportbereich, insbesondere im Bereich der Spitzensportförderung, von ÖSV-Präsidentin Roswitha Stadlober die Goldene Ehrennadel des ÖSV überreicht.

Gruppenleiter Günther Marek (Mitte) bei der Entgegennahme seiner Auszeichnung
Foto: ©  LPD OÖ/Michael Dietrich

Artikel Nr: 19738 vom Donnerstag, 23. Juni 2022, 11:35 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Share Facebook
Share Twitter

Zurück

Presse und Medien