Sport

Erfolge für Polizeispitzensportler

Am 2. und 4. Dezember 2022 gelangen der Polizeispitzensportlerin Cornelia Hütter und dem Polizeispitzensportler Yannick Müller mit Sprüngen auf das Podest großartige Erfolge im Ski- bzw. Rodel-Weltcup.

Die Polizeispitzensportlerin Cornelia Hütter fuhr beim Ski-Weltcup in Lake Louise am 2. Dezember 2022 in der Abfahrt auf den dritten Platz und beim Super-G am 4. Dezember auf den zweiten Platz. In der Abfahrt landeten Mirjam Puchner als Vierte (+0,26) und Ramona Siebenhofer als Siebente (+0,51) ebenfalls in den Top Acht. Hütter, Puchner und Siebenhofer sind seit 1. September 2017 im Spitzensportkader des Bundesministeriums für Inneres.

Beim Weltcup-Auftakt der Rodler am 4. Dezember in Innsbruck-Igls fuhr der Polizeispitzensportler Yannick Müller im Herren-Doppelsitzer-Bewerb mit seinem Partner auf den dritten Podestplatz und im Doppelsitzer-Sprint auf den ersten Platz. David Gleirscher fuhr im Herren-Einsitzer und Einsitzer-Sprint auf den vierten Platz. Müller ist seit 1. September 2022, Gleirscher seit 1. September 2017 im Spitzensportkader des Innenministeriums.

"Ich gratuliere zu diesen herausragenden Ergebnissen", sagte Innenminister Gerhard Karner über das erfolgreiche Abschneiden der Polizeispitzensportler. "Mit diesen starken Leistungen habe sie nicht nur das Innenressort stolz gemacht, sondern alle Skisportbegeisterten in ganz Österreich."

Innenministerium größter Förderer des Spitzensports

Das Innenministerium ist einer der größten Förderer des österreichischen Spitzensports. Die Förderung ermöglicht Athletinnen und Athleten neben der sportlichen Karriere eine attraktive Berufsausbildung. "Unsere Athletinnen und Athleten sind Vorbilder und Aushängeschilder für die Polizei in ganz Österreich", sagte Karner.

Die Polizeispitzensportlerin Cornelia Hütter.
Foto: ©  GEPA pictures/ Mario Buehner
Der Polizeispitzensportler Yannick Müller.
Foto: ©  GEPA pictures/ Patrick Steiner

Artikel Nr: 20219 vom Montag, 5. Dezember 2022, 09:23 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Share Facebook
Share Twitter

Zurück

Presse und Medien

Freitag, 3. Februar 2023
Wien

Montag, 20. Februar 2023
Oberösterreich

Donnerstag, 27. April 2023
Oberösterreich

zu den Terminen