Innenministerium

Gedenken an im Dienst getötete Polizistinnen und Polizisten

Innenminister Gerhard Karner gedachte mit einer Kranzniederlegung am 2. November 2022 am Wiener Heldenplatz der Frauen und Männer, die seit 1945 im Exekutivdienst ums Leben gekommen sind.

"Opfer in Erfüllung der Pflicht – so lautet die Inschrift am Denkmal der Exekutive. Seit 1945 haben 376 Polizistinnen und Polizisten sowie Gendarmeriebedienstete in Erfüllung ihrer Pflicht im Exekutivdienst ihr Leben verloren", sagte Innenminister Gerhard Karner anlässlich der Kranzniederlegung am Denkmal der Exekutive am Wiener Heldenplatz. "Sie haben für die Menschen in Österreich das Wertvollste gegeben, das es gibt, das eigene Leben", so der Innenminister. "Wir werden keine dieser Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jemals vergessen."

Selbstloser Einsatz

Auch den rund 32.000 Polizistinnen und Polizisten, die derzeit für die Sicherheit in Österreich sorgen, sprach Karner seinen Dank aus: "Ohne Ihren aufopfernden Dienst und Ihre Leistungsbereitschaft wäre unsere Gesellschaft eine ganz andere. Sie schützen demokratische Rechte, helfen den Schwachen und Hilfsbedürftigen und sichern das friedliche Zusammenleben – dafür möchte ich Ihnen danken." Wie gefährlich der Polizeidienst sei, zeige der Umstand, "dass jährlich rund 1.000 Polizistinnen und Polizisten bei der Ausübung ihres Dienstes verletzt werden", ergänzte der Innenminister. Man gedenke heute aber auch all jener Polizeibediensteten, die außerhalb der Ausübung des Dienstes verstorben seien. "Ob im oder außerhalb des Dienstes verstorben, ist völlig unerheblich: Wir werden keinen dieser Kolleginnen und Kollegen vergessen", so Karner am Rande der Gedenkveranstaltung.

Innenminister Gerhard Karner bei der Kranzniederlegung am Wiener Heldenplatz.
Foto: ©  BMI/Karl Schober

Artikel Nr: 20131 vom Donnerstag, 3. November 2022, 14:55 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Share Facebook
Share Twitter

Zurück

Presse und Medien

Freitag, 3. Februar 2023
Wien

Montag, 20. Februar 2023
Oberösterreich

Donnerstag, 27. April 2023
Oberösterreich

zu den Terminen