Aktuelles

Tag der Polizei: Neue Polizeibedienstete für das Burgenland

Innenminister Gerhard Karner gelobte am 15. September 2023 64 Polizistinnen und Polizisten im Burgenland an. Einem weiteren Lehrgang gratulierte der Innenminister zum Abschluss der Grundausbildung.

Innenminister Gerhard Karner gelobte am 15. September 2023 im Zuge des Tages der Polizei in Eisenstadt drei neue Lehrgänge mit 64 Polizistinnen und Polizisten an. Außerdem konnte ein Lehrgang die Grundausbildung erfolgreich abschließen. "Die Polizei ist eine Organisation, die sich wie kaum eine andere in den vergangenen Jahrzehnten entwickelt hat. Die Polizistinnen und Polizisten sind das Aushängeschild und die Visitenkarte der Sicherheit in ganz Österreich. Es freut mich ganz besonders, dass 64 Polizistinnen und Polizisten kürzlich ihre Ausbildung begonnen haben und ich einem weiteren Lehrgang zum Abschluss der Grundausbildung gratulieren darf", sagte Innenminister Gerhard Karner am 15. September 2023 in Eisenstadt.

Zusätzliche Arbeitsplätze und moderne Einsatzausbildung im Burgenland

Neben der Kriminaldienstreform, die zusätzliche Arbeitsplätze in den geplanten Kriminalassistenzdienststellen im Burgenland in den Bereichen Cyber-Ermittlungen, Tatort und Prävention schafft, wurde auch im Bereich der Einsatzausbildung vieles geleistet, hob der Innenminister hervor. Das neue Einsatztrainingszentrum Eisenstadt gehöre zu den modernsten Einsatztrainingszentren in Österreich. In dem neu errichteten Zentrum in Eisenstadt befindet sich unter anderem eine Raumschießanlage, in der Einsätze in Wohnungen oder Häusern trainiert werden können. "Die Polizei muss modern sowie schlagkräftig sein und bleiben. Zu einer modernen Organisation gehört natürlich auch eine moderne Infrastruktur. Das Einsatztrainingszentrum Eisenstadt ist ein wichtiger Eckpfeiler für professionelle und moderne Ausbildung", erklärte Karner.

Erfolgreiche Maßnahmen zur Rekrutierung

Die Zahl der Bewerbungen für den Polizeidienst hat sich seit der Einführung der neuen Maßnahmen im Zuge der Rekrutierungskampagne verdreifacht. Dabei wurde das Einstiegsgehalt für Polizeischülerinnen und Polizeischüler erhöht. Außerdem werden die Kosten für den Führerschein übernommen, Polizeischülerinnen und Polizeischüler erhalten ein Klimaticket und dürfen sichtbare Tattoos tragen.

Innenminister Gerhard Karner gelobte 64 Polizistinnen und Polizisten im Burgenland an.
Foto: ©  BMI/Jürgen Makowecz

Artikel Nr: 26118 vom Freitag, 15. September 2023, 14:44 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Share Facebook
Share Twitter

Zurück

Presse und Medien

Samstag, 22. Juni 2024
Wien

Sonntag, 23. Juni 2024
Wien

Dienstag, 25. Juni 2024
Wien

Mittwoch, 26. Juni 2024
Wien

Donnerstag, 27. Juni 2024
Wien

zu den Terminen