Sicherheitsakademie

Absichtserklärung mit der Stadt Ybbs unterzeichnet

Die Stadt Ybbs und das Innenministerium engagieren sich gemeinsam für den Ausbau des Bildungszentrums Ybbs. Dazu unterzeichneten der Kabinettchef im Innenministerium und der Bürgermeister der Stadtgemeinde Ybbs am 24.08.2018 eine gemeinsame Absichtserklärung.

"Das Bildungszentrum der Sicherheitsakademie in Ybbs bietet die besten Gegebenheiten und Voraussetzungen für ein erfolgreiches Lernen" sagte Ing. Mag. Reinhard Teufel, Kabinettchef im Innenministerium, am 24.08.2018 anlässlich der Unterzeichnung einer Absichtserklärung und der Verlängerung des Mietvertrages bis 2030 mit der Stadtgemeinde Ybbs an der Donau. "Es freut mich, dass die Stadt Ybbs die Räumlichkeiten für das Bildungszentrum saniert und weiter ausbaut", so der Kabinettchef.

Ausbau des Bildungszentrums geplant

Im Fokus der Sanierung sollen die verbesserten Rahmenbedingungen für die Aus- und Fortbildung von Polizistinnen und Polizisten stehen. So werden beispielsweise neue Lehrsäle mit entsprechenden ergänzenden Räumlichkeiten wie Sanitäranlagen und Teeküchen geschaffen. "Ybbs hat mit dem Innenminsterium einen wichtigen Partner, wenn es um die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger geht", sagte Teufel. Die Zusammenarbeit in den letzten 25 Jahren mit der Stadtgemeinde Ybbs sei zu jeder Zeit äußerst positiv gewesen. Aus diesem Grund unterzeichneten Bürgermeister Alois Schroll und Kabinettchef Reinhard Teufel gemeinsam eine Absichtserklärung, die die weitere Zusammenarbeit bis ins Jahr 2030 umreißt und auch eine Verlängerung des Mietvertrages beinhaltet. Bürgermeister Schroll dazu: "Wir freuen uns über dieses Übereinkommen und den Erhalt des SIAK-Standorts in Ybbs an der Donau. Dieses Ausbildungszentrum kommt sowohl der Ybbser Bevölkerung als auch der gesamten Region zu Gute."

Bürgermeister der Stadt Ybbs, Alois Schroll und Ing. Mag. Reinhard Teufel, Kabinettchef im Innenministerium, unterzeichneten eine gemeinsame Absichtserklärung.
Foto: ©  LPD NÖ

Artikel Nr: 16149 vom Samstag, 25. August 2018, 11:34 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Zurück

Presse und Medien

Donnerstag, 25. Oktober 2018
Wien

Freitag, 26. Oktober 2018
Wien

Samstag, 10. November 2018
Wien

zu den Terminen