E-Government

Handy-Signatur: Mit der App "Digitales Amt" einfach zur ID Austria umsteigen

Mit der neuen ID Austria als Weiterentwicklung der bewährten Handy-Signatur bietet Österreich die sicherste mobile Lösung einer elektronischen Identität in der gesamten Europäischen Union: Sie ermöglicht es, sich online auszuweisen und digitale Services zu nutzen. Der Umstieg von der Handy-Signatur auf die ID Austria kann jetzt einfach und bequem online durchgeführt werden.

Seit 14. Juli 2022 können Nutzerinnen und Nutzer von behördlich registrierten Handy-Signaturen über einen Online-Prozess in der App "Digitales Amt" auf die ID Austria in Vollfunktion umsteigen. Für jene, die ihre Handy-Signatur nicht behördlich registriert haben, ist in der App der Umstieg auf die Basisfunktionen der ID Austria möglich.

So können alle Nutzerinnen und Nutzer, deren Handy-Signatur von einer Behörde registriert wurde (zum Beispiel über FinanzOnline oder bei einem Magistrat/einer Bezirkshauptmannschaft), seit 14. Juli 2022 die Handy-Signatur in der App "Digitales Amt" direkt auf die Vollfunktion der ID Austria aufwerten, indem sie die Nummer ihres Reisepasses oder Personalausweises eingeben. Mit der ID Austria in Vollfunktion stehen zukünftig neue Möglichkeiten offen, wie etwa Ausweise am Smartphone vorzuweisen.

Wenn sich Nutzerinnen und Nutzer mit einer Handy-Signatur anmelden, wird diese im Rahmen der App-Anmeldung auf die ID Austria umgestellt. Dabei behalten sie alle bisherigen Funktionen und Anmeldedaten und können andere Services außerhalb der App auch wie bisher mit der Handy-Signatur mit der ID Austria weiter nutzen.

Wurde die Handy-Signatur nicht behördlich registriert (zum Beispiel via A1, Post oder Sozialversicherung), ist in der App der Umstieg auf die Basisfunktion der ID Austria möglich. Diese bietet dieselben Funktionen wie die Handy-Signatur und auch Signaturen mittels SMS-TAN. Die Gültigkeitsdauer wird von jener des Zertifikates der Handy-Signatur übernommen und kann durch eine rechtzeitige Aufwertung auf die ID Austria mit Vollfunktion verlängert werden. Um die Vollfunktion der ID Austria mit ihren neuen Funktionen - wie etwa zukünftig Ausweise am Smartphone vorzuweisen - zu erhalten, ist jedoch ein Behördengang zur Registrierung notwendig.

Links:

Ab 14. Juli 2022 können Nutzerinnen und Nutzer von behördlich registrierten Handy-Signaturen über einen Online-Prozess in der App "Digitales Amt" auf die ID Austria in Vollfunktion umsteigen.
Foto: ©  BMDW

Artikel Nr: 19806 vom Montag, 1. August 2022, 09:00 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Share Facebook
Share Twitter

Zurück

Presse und Medien

Samstag, 13. August 2022
Wien

Samstag, 20. August 2022
Wien

Mittwoch, 24. August 2022
Tirol

Mittwoch, 24. August 2022
Tirol

Samstag, 27. August 2022
Wien

zu den Terminen