Aktuelles

Kompakte Informationen auf zivilschutz.at

Der "Österreichische Zivilschutzverband" stellt mit einer neuen Website die wichtigsten Informationen für die Krisenvorsorge zur Verfügung. Weitere Informationen im unten angefügten Link.

Der Österreichische Zivilschutzverband, seit über 60 Jahren Ansprechpartner für die Bevölkerung und öffentliche Einrichtungen im Bereich der Krisenvorsorge, ist mit der neu gestalteten Plattform zivilschutz.at mit noch mehr Service im Internet vertreten. Der Bevölkerung in Österreich steht somit eine einheitliche neue Anlaufstelle für alle Bereiche der Krisenvorsorge zur Verfügung.

Neben kompakten Informationen zu wichtigen und aktuellen Themen wie "Blackout", "krisensicherer Haushalt" und "Strahlenschutz" werden im Laufe der nächsten Monate auch Bereiche wie "Cybercrime" oder "Hochwasser" behandelt. Die Website bietet darüber hinaus auch einen Überblick über die wichtigsten Notrufnummern, eine Erklärung der in Österreich bundesweit gültigen Sirenensignale und umfangreiches Downloadmaterial.

"Der österreichische Zivilschutzverband ist DER Partner der Bevölkerung, wenn es um wichtige Themen wie Krisenvorsorge geht – mit der neuen Website werden wichtige Informationen für die Bevölkerung kompakt, umfassend und interessant bereitgestellt", sagte Innenminister Gerhard Karner. "Mit der neuen Website bietet der Zivilschutzverband ein Mehr an Service und Infos – im Sinne seines Auftrags, für die Bevölkerung und öffentliche Institutionen Ansprechpartner zu sein", ergänzte Andreas Hanger, Präsident des Zivilschutzverbandes.

Links:

Präsident Andreas Hanger und Innenminister Gerhard Karner.
Foto: ©  BMI/Karl Schober

Artikel Nr: 19828 vom Montag, 25. Juli 2022, 16:58 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Share Facebook
Share Twitter

Zurück

Presse und Medien

Samstag, 20. August 2022
Wien

Mittwoch, 24. August 2022
Tirol

Mittwoch, 24. August 2022
Tirol

Samstag, 27. August 2022
Wien

Donnerstag, 1. September 2022
Tirol

zu den Terminen