Öffentliche Sicherheit - Das Magazin des Innenministeriums

Ausgabe 5/6 2014

cover
Ausgabe 5/6 2014  ©© BMI

BEZIRKSPOLIZEIKOMMANDO MÖDLING

Brennpunkt Mödling (588 kB)
Die 240 Polizistinnen und Polizisten im Bezirk Mödling bewältigen durch die Nähe zum Ballungsraum Wien eine breite Palette an Aufgaben.

ILLEGALE DROGEN

Lebensgefährliche Nebenwirkungen (145 kB)
Kristallines Methamphetamin („Crystal Meth“) zählt zu den gefährlichsten synthetischen Drogen. Auch in Österreich wird die Substanz immer mehr konsumiert.

SYNTHETISCHE DROGEN

Gift aus der Flasche (162 kB)
Bei illegal in Plastikflaschen hergestellten synthetischen Drogen kann es zu gefährlichen Nebenwirkungen kommen.

SOZIALARBEIT

Brücken schlagen (46 kB)
Die Arbeit von Exekutive, Rettungsorganisationen und Sozialarbeitern hat eine Schnittstelle – den Menschen. Daher finden in Wien regelmäßig Schulungen statt.

MENSCHENHANDEL

„Moderne Sklaverei“ (417 kB)
Expertinnen und Experten berieten bei einer Konferenz in Wien Strategien und Maßnahmen gegen den weltweiten Menschenhandel.

GEWALT GEGEN FRAUEN

Enormes Ausmaß (141 kB)
Jede dritte Frau in der Europäischen Union hat seit ihrem 15. Lebensjahr körperliche oder sexuelle Gewalt erlebt; jede fünfte Frau durch ihren Partner.

DUBLIN-III-VERORDNUNG

Frühwarnmechanismus (254 kB)
Mit der Dublin-III-Verordnung soll das Dublin-System effizienter gestaltet und die Rechtsgarantien der betroffenen Asylwerber gestärkt werden.

KATASTROPHENSCHUTZ

Wenn die Erde zittert (396 kB)
In Österreich gibt es ein flächendeckendes Warn- und Informationssystem für Erdbeben. Das Bundesministerium für Inneres informiert mit einem Ratgeber über Erdbebenschutz.

SARAJEVO-ATTENTAT

Princip und die „Schwarze Hand“ (714 kB)
Das Attentat von Sarajevo am 28. Juni 1914 hätte verhindert werden können – und damit möglicherweise die dramatische Entwicklung, die zum Ersten Weltkrieg und zur Neuaufteilung Europas führte.

KRIMINALMUSEUM SCHARNSTEIN

Gauner, Galgen und Gendarmen (692 kB)
Im „Österreichischen Kriminalmuseum“ im Schloss Scharnstein in Oberösterreich wird in 20 Schauräumen die Geschichte des Justiz- und Sicherheitswesens vom späten Mittelalter bis heute gezeigt.

IT-SICHERHEIT

Einfallstor für Schadsoftware (150 kB)
USB-Sticks können Schadsoftware enthalten, die auf andere Geräte übertragen werden kann. IT-Experten des Innenministeriums geben Tipps zur Risikominimierung.

EUROPÄISCHES POLIZISTINNENNETZWERK

Vielfältige Sichtweisen (123 kB)
Seit 25 Jahren besteht das „European Network of Policewomen“ (ENP). Vier Mitarbeiterinnen des Innenressorts vertreten seit heuer Österreich in den Leitungsgremien des ENP.

GRENZÜBERSCHREITENDE KRIMINALITÄTSBEKÄMPFUNG

Europäische Ermittlungsanordnung (273 kB)
Mit der „Europäischen Ermittlungsanordnung“ in Strafsachen steht den EU-Mitgliedstaaten künftig ein weiteres Instrument zur Bekämpfung grenzüberschreitender Kriminalität zur Verfügung.

EUROPÄISCHE UNION

Netzwerk der EU-Agenturen (284 kB)
Die EU-Agenturen sorgen für mehr Bürgernähe. Sie haben ein Netzwerk aufgebaut, das die Koordinierung, den Informationsaustausch und die Entwicklung einheitlicher Standpunkte zu Fragen von gemeinsamem Interesse ermöglichen soll.

EUROPAWAHL 2014

Multinationales Parlament (143 kB)
Am 25. Mai 2014 findet in Österreich die Wahl der 18 Mitglieder des Europäischen Parlaments statt. Insgesamt werden 751 Abgeordnete des EU-Parlaments gewählt.

POLIZEIKOOPERATION

Polizeiarbeit ohne Grenzen (602 kB)
Am Rhein im Großraum Straßburg standen sich Deutsche und Franzosen jahrhundertelang als Gegner gegenüber. Heute arbeiten dort deutsche und französische Polizisten eng zusammen – vom Kooperationszentrum bis zur gemeinsamen Wasserschutzpolizei.

AFGHANISTAN

Frauen in der Polizei (392 kB)
Unter den Taliban war es den Frauen in Afghanistan verboten, außer Haus zu arbeiten. Seit dem Sturz des Taliban-Regimes steigt der Frauenanteil in der Polizei.

PORTRÄT

Akte in Acryl (194 kB)
Die oberösterreichische Polizistin Gerlinde Enzelsberger malt in ihrer Freizeit Bilder in verschiedenen Stilrichtungen.

Ein Leben für die Medizin (372 kB)
Prof. Dr. Reinhard Mörz, Leiter des Chefärztlichen Dienstes im Bundesministerium für Inneres und Chefarzt der Bundespolizei und der Präsidentschaftskanzlei, feierte seinen 60. Geburtstag und sein 30-jähriges Dienstjubiläum im Innenressort.

INFORMATIONSTECHNIK

IKT-Sicherheit im BMI stärken (261 kB)
Im Bundesministerium für Inneres gibt es seit Juni 2013 die Abteilung IV/6. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung kümmern sich um IKT-Sicherheit und das E-Government im BMI.

HUMANITÄRES PROJEKT

Kämpfer gegen den Welthunger (175 kB)
Theo Kelz und Franz Stelzl wollen in sieben Monaten 39 Länder auf sechs Kontinenten bereisen. Sie verbinden ihre Reise mit der Mission, auf den Welthunger aufmerksam zu machen.

ÜBUNGSMANAGEMENT

Richtig üben (542 kB)
Wer ein effizientes Übungsprogramm für eine Organisation einwickeln will, sollte international gebräuchliche Regeln und Standards nicht außer Acht lassen.

MIGRATION

„Migrationsrat für Österreich“ (286 kB)
Expertinnen und Experten aus der Wissenschaft und dem öffentlichen Leben erarbeiten im neuen „Migrationsrat für Österreich“ die Grundlagen einer umfassenden Migrationsstrategie.

VERBINDUNGSBEAMTE

Kooperation mit dem Nachbarn (277 kB)
Die Slowakei möchte die guten Beziehungen zu österreichischen Sicherheitsbehörden weiterentwickeln, mit Unterstützung von Oberst Pavel Slopovský, Attaché für innere Sicherheitsangelegenheiten in Wien.

DIVERSITÄT

Know-how für Soldaten (146 kB)
Mitarbeiter des Referats Minderheitenkontakte der Landespolizeidirektion Wien und des Vereins „Fair und sensibel Österreich“ schulen Soldaten im Umgang mit fremden Kulturen.

JURISTISCHER WORKSHOP

Kamera am Körper (313 kB)
Eine Dissertation an der London School of Economics handelt vom Einsatz von am Körper getragenen Videoaufzeichnungsgeräten im Polizeidienst.

PERSÖNLICHKEITSRECHTE

Ungewollte Bildaufnahme (191 kB)
Der Oberste Gerichtshof hat erstmals entschieden, dass ein Mensch in Österreich das Recht hat, nicht fotografiert zu werden. Die Entscheidung könnte Auswirkungen auf das Abbilden von Polizisten bei bestimmten Amtshandlungen haben.

VERKEHRSRECHT

Straßenverkehr und Recht (111 kB)
Entscheidungen des VwGH zu den Themen Messergebnis eines Alkotests, Verbot des Lenkens von Fahrzeugen und Abschleppen bei Verkehrsbehinderung.

FLUGHAFENSICHERHEITSTECHNIK

Intelligente Großraumüberwachung (437 kB)
Sicherheit auf Flughäfen ist ein komplexes Thema. Gefragt sind effiziente, zuverlässige und integrierte Lösungen für alle denkbaren Situationen.

SICHERHEITSSCHLÖSSER

Gut versperrt (184 kB)
Welchen Angriffen kann ein Türschloss ausgesetzt werden, worauf muss der Konsument bei der Auswahl eines Schließzylinders achten?

WAFFENSICHERHEIT

Umfassender Überblick (169 kB)
Die IWA & Outdoor Classics 2014 in Nürnberg hat wiederum einen umfassenden Überblick über Bewährtes und Neues geboten.

SPRENGWESEN

Lizenzen zum Sprengen (225 kB)
Die rechtlichen Regelungen für Sprengarbeiten unterscheiden sich in den EU-Ländern zum Teil stark. Darüber berichteten Experten bei der 44. Internationalen Informationstagung für Sprengtechnik in Linz.

CEBIT 2014

Neue Produkte, neue Ideen (337 kB)
Die CeBIT 2014 präsentierte sich als Fachmesse für den Business-Bereich, mit einer Leistungsschau der IKT-Branche und einer Fülle von Informationen.