Ungeklärte Strafsachen

Zurück zu:  Startseite Fahndung Ungeklärte Strafsachen

Raubüberfall auf DENIZ Bank

Hinweise erbeten an:
Landeskriminalamt Wien, Ermittlungsdienst, Ermittlungsbereich 02 Raub, Raubgruppe 2
Tel: 01/31310/33800

Sachverhalt
Am 06.12.2018 um 07:50 Uhr betrat der UT die DENIZ Bank in Wien 1., Kärntner Ring 14 und forderte unter Vorhalt einer Pistole Bargeld. Mit der Beute flüchtete der UT auf einem Fahrrad. Ein Security-Mitarbeiter, welcher sich vor der Bank befand, versuchte den UT an der Flucht zu hindern. Es kam zu einem Handgemenge, wobei der Beschuldigte erneut die Pistole zog, sie gegen den Security richtete und ihn in den Oberschenkel schoss. Der Täter flüchtete danach mit dem Fahrrad weiter. In der Bank wurden drei Angestellte bedroht, welche einen Schock erlitten, aber nicht verletzt wurden.

Täterbeschreibung
Männlich, vermutlich zw. 25 und 35 Jahre alt, ca. 175 -180 cm, schlanke Statur dunkle Hose, dunkler Anorak, mit Latexmaske maskiert, grünes Sackerl, weiß-schwarz-graue Haube, mit Pistole bewaffnet, flüchtet mit Fahrrad, Täter sprach Deutsch, eventuell mit Wiener Dialekt.
Für zweckdienliche Hinweise, die zur Ausforschung des Täters führen, ist eine Belohnung in der Höhe von 8.000 Euro ausgesetzt.

 
Keine Termine gespeichert