Referat IV/NCSZ/17/a

(Strategie und nationale Cyberzusammenarbeit)

Leitung: derzeit unbesetzt

BMI-IV-NCSZ-17-a@bmi.gv.at
kein_bild_150.jpg

Aufgaben 

  1. Laufende Weiterentwicklung der österreichischen Strategie für Cybersicherheit (ÖSCS)
    1. Erstellen und nationale Abstimmung der Strategie unter Bedachtnahme der Vorgaben der aktuellen NIS-Richtline
    2. Erstellen und Abstimmung der Policies für die Strategie
    3. Monitoring der Umsetzung der Strategie
  2. Koordination und Veröffentlichung des jährlichen gesamtstaatlichen Cybersicherheitsberichts
  3. Leitung, Koordination und Einberufung der Cybersicherheitssteuerungsgruppe (CSS) und des CSS-Teams
  4. Strategische nationale Grundsatzpositionen des Bundesministeriums für Inneres zum Thema Cybersicherheit
  5. Strategische Leitlinien, Grundsätze und Koordination im Bereich Cybersicherheit
  6. Entwicklung von Vorschlägen zur Weiterentwicklung von nationalen und EU-Förderprogrammen im Bereich der Cybersicherheit
  7. Administration und Organisation der operativen Koordinierungsstrukturen gemäß NIS-Gesetz
    1. Einberufung und Organisation der IKDOK und OpKoord Sitzungen
    2. Leitung und Moderation der IKDOK und OpKoord Sitzungen
  8. Abstimmungen mit anderen relevanten nationalen Behörden, Datenschutzbehörde, DORA Behörde und RTR
  9. Governance der fachlich betriebenen Systeme
    1. IOC basiertes Frühwarnsystem
    2. Nationale SOC Plattform, Europäisches Netzwerk von SOC Plattformen
    3. Vertragliche Angelegenheiten mit technischem Betreiber der Plattform
    4. Vertragliche Angelegenheiten mit Teilnehmern der Plattform
  10. Policy Analyse von Bedrohungen, Risiken und aktuellen Trends im Bereich der Cybersicherheit, inkl. Bewertung des politischen und sicherheitspolitischen Kontextes