Referat IV/A/3/b

(Uniformierung und Sachleistungen)

Leitung: Ministerialrat Richard Mock, BA

BMI-IV-A-3-b@bmi.gv.at
kein_bild_150.jpg
© BMI / G. Pachauer

Aufgaben 

  1. Führung des Bekleidungswirtschaftsfonds der Exekutive als eigenständige Rechtspersönlichkeit im Sinne der Satzung
  2. Leitlinien, Grundsätze und Koordination der zentralen Ressourcenplanung im Zusammenhang mit der Dienstbekleidung, insbesondere Uniformausstattung der Angehörigen der Bundespolizei sowie sonstiger Sachleistungen (definierte Etatgegenstände)
    1. Koordination der Marktforschung sowie nationaler und internationaler Benchmarks im Zusammenhang mit der Dienstbekleidung und den Sachleistungen
    2. Anforderungsmanagement nach den jeweiligen strategischen Vorgaben und Koordination der Gesamtplanung im Zusammenhang mit der Dienstbekleidung und den Sachleistungen
    3. Vorbereitung (insbesondere durch Erstellung technischer Pflichtenhefte) und Mitwirkung bei Ausschreibungen, Beschaffungen nach Maßgabe der allgemeinen Beschaffungsrichtlinien und Auftragserteilung im eigenen Wirkungsbereich, Vertragsvollzug im Zusammenhang mit der Dienstbekleidung und den Sachleistungen
    4. Abnahmen, Aussonderungen und Verwertungen im Zusammenhang mit der Dienstbekleidung und den Sachleistungen
  3. Vollzug von Verwaltungsübereinkommen zur Unterstützung bei der Uniformbeistellung für andere Bundesdienststellen
  4. Uniformwebshops und Abwicklung der Warenlogistik inkl. des Versands Führung der Stammdatenverwaltung und treuhänderische Verwaltung der Bekleidungsgelder inkl. Verrechnung