Landespolizeidirektion Wien

LPD-Wien Antrittsbesuch von Innenminister Herbert Kickl mit Dank an Einsatzkräfte

Innenminister Herbert Kickl stellte sich am 19. Dezember 2017 in der Landespolizeidirektion Wien vor. Er nutzte diese Gelegenheit, um sich für den Einsatz rund um die Demonstrationen bei der Angelobung der Regierung zu bedanken.

Innenminister Herbert Kickl besuchte am 19. Dezember 2017, einen Tag nach seiner Angelobung, die Landespolizeidirektion Wien. Neben dem Kennenlernen besprach er mit Präsident Gerhard Pürstl, Vizepräsident Franz Eigner und Brigadier Franz Semper vor allem die Aufstockung des Personals und bessere Ausrüstung für Polizistinnen und Polizisten. "Die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit ist gerade in Wien eine große Herausforderung. Nun ist es meine persönliche Aufgabe, dafür zu sorgen, dass sich jede Wienerin und jeder Wiener wieder sicher auf unseren Straßen fühlt", sagte Innenminister Kickl.

Großes Lob sprach Innenminister Kickl an alle Polizistinnen und Polizisten aus, die am 18. Dezember 2017 rund um die Demonstrationen bei der Angelobung im Einsatz waren. "Unsere Einsatzkräfte haben wieder einmal gezeigt, dass sich die Österreicher auf sie verlassen können", sagte der Innenminister.

Vizepräsident Franz Eigner,  Präsident Gerhard Pürstl, Innenminister Herbert Kickl und Brigadier Franz Semper
Foto: ©  BMI/Pachauer

Artikel Nr: 15400 vom Mittwoch, 20. Dezember 2017, 11:02 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Zurück