Rekrutierung

"Bist du unser nächster Safety?" - Polizei-Recruiting goes Superbowl

Das Team des Polizei-Recruiting war am 04. Februar bei der Superbowl-Party im Einsatz, um frischen Nachwuchs für die Exekutive zu entdecken

Ein Sonntag wie kein anderer: Der Superbowl-Sunday begeistert zahlreiche Fans – auch in Österreich. Das Recruiting-Team der Polizei hat diese Chance ergriffen und machte sich mit dem Slogan "Bist du unser nächster Safety?" auf die Jagd nach potenziellen, jungen und sportlichen Kandidatinnen und Kandidaten für den Exekutivdienst. Das Hotel Marriott bot für die Dacia Vikings Superbowl Party die perfekte Location: Der Recruiting-Stand der Polizei lockte nicht nur Patriots- und Eagles-Fans, sondern auch Cheerleader zu einem Gespräch und der Teilnahme am Gewinnspiel für einen Polizei-Hoodie an. Ab 21:00 Uhr strömten die Fans ins Hotel, um sich die besten Plätze für die Live-Übertragung des Footballspiels des Jahres zu sichern - aber nicht ohne vorher einen Blick auf den Recruiting-Stand der Polizei geworfen zu haben.

"Wow, was ihr für einen coolen Polizei-Audi vor der Tür stehen habt!" oder "Kann man die Hoodies auch kaufen?" waren für das Recruiting-Team an diesem Abend besonders oft zu hören und Ausgangspunkt von vielen interessanten Gesprächen über den Polizeiberuf. "Für uns als Recruiting-Team ist es wichtig, immer dort vor Ort zu sein, wo es potenzielle neue Polizistinnen und Polizisten gibt. Da bietet sich die Superbowl-Party als eines der coolsten Events in Wien natürlich an! Wir möchten uns auch beim Präsidenten der Dacia Vikings, Karl Wurm, bedanken. Sie haben uns mit offenen Armen empfangen", sagte Luis Hallwirth, Mitglied des Rekrutierungs-Teams. "Wir freuen uns sehr, dass sich die Polizei mit ihrer starken Marke hier bei uns präsentiert. Beim Football geht es um sportliche Leistungsfähigkeit, aber auch Köpfchen. Diese Qualitäten sind auch bei der Polizei gefragt", bemerkte Karl Wurm, Präsident der Dacia Vikings.

Links:

Artikelfoto # 1
Foto: ©  BMI/Gerd Pachauer

Artikel Nr: 15569 vom Donnerstag, 8. Februar 2018, 12:00 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Zurück

Presse und Medien

Mittwoch, 22. August 2018
Tirol

Freitag, 24. August 2018
Tirol

Mittwoch, 29. August 2018
Salzburg

Donnerstag, 30. August 2018
Tirol

Sonntag, 2. September 2018
Vorarlberg

zu den Terminen