Öffentliche Sicherheit

Das Magazin des Innenministeriums

Ausgabe 1/2 2009

cover
Ausgabe 1/2 2009  ©© BMI

ÖSTERREICHISCHE SICHERHEITSTAGE

Anfüttern, Abfüllen, Abschöpfen (381 kB)
Die Korruption und ihre Bekämpfung war Schwerpunktthema der „Österreichischen Sicherheitstage“ am 15. und 16. Oktober 2008 in Leogang.

ANTIKORRUPTIONSRECHT

Bestechung und Bestechlichkeit (149 kB)
Seit 1. Jänner 2008 gelten neue Antikorruptionsbestimmungen für den öffentlichen und privaten Bereich und am 1. Jänner 2009 hat die Antikorruptionsstaatsanwaltschaft die Tätigkeit aufgenommen

KORRUPTIONSBEKÄMPFUNG

„Eine Frage der Freiheit“ (122 kB)
Mag. Martin Kreutner, Leiter des „Büros für interne Angelegenheiten“ im Innenministerium, über Korruption, ihre Bekämpfung und Prävention.

POSTTRAUMATISCHE BELASTUNGSREAKTION

Ständige Wiederkehr (710 kB)
Jedes dritte Traumaopfer erleidet posttraumatische Belastungsstörungen. Bei Verbrechensopfern machen einige Faktoren die Folgen hartnäckiger und die Verarbeitung schwieriger.

„Neben der Spur“ (476 kB)
Univ.-Prof. DDr. Andreas Maercker ist Ordinarius für Psychopathologie und Klinische Intervention an der Universität Zürich. Er zählt zu den weltweit führenden Trauma-Forschern.

ÖBIG-DROGENBERICHT

Weniger Drogentote (259 kB)
Das Österreichische Bundesinstitut für Gesundheitswesen (ÖBIG) veröffentlichte seinen Bericht über die Drogensituation im Jahr 2007.

EUROPÄISCHE UNION

Maßnahmen gegen Radikalisierung (84 kB)
Mit einer Reihe von Maßnahmen wollen die Sicherheitsbehörden in der Europäischen Union künftig gegen Radikalisierung vorgehen.

KRIMINALISTIK

CSI in Wien (285 kB)
In einer interaktiven Ausstellung in Wien können Hobby-Kriminalisten ihre Ermittlungskünste an „realen Tatorten“ testen und beweisen.

FRONTEX

Zwischenbilanz und Ausblick (272 kB)
Im Frühjahr 2008 übernahm Robert Strondl, Leiter der Abteilung Einsatzangelegenheiten im BMI, den Vorsitz des Verwaltungsrats von Frontex. Nach einem halben Jahr kann Bilanz gezogen werden.

U.S. CAPITOL POLICE

Beschützer des Kapitols (556 kB)
Das U.S.-Parlament in Washington, D.C. wird von einer eigenen Polizei mit rund 3000 Bediensteten geschützt. Für die Angelobung des neuen Präsidenten Barack Obama vor dem Kapitol wurden hohe Sicherheitsvorkehrungen getroffen.

ORGANISIERTE KRIMINALITÄT

Ertragreiche Geschäftsfelder (193 kB)
Kriminelle Organisationen in Italien setzen mit illegalen Geschäften jedes Jahr 130 Milliarden Euro um, 59 davon im Drogenhandel.

DIENSTWAFFEN

Verhältnismäßiges Einschreiten (243 kB)
Die Bundespolizei verfügt über eine Reihe von Dienstwaffen.

VERBINDUNGSBEAMTE

Attaché in Laibach (268 kB)
Der Salzburger Polizist Thomas Pepper ist Verbindungsbeamter des BMI in Slowenien und arbeitet als polizeilicher Berater im Police-Cooperation-Convention-Sekretariat.

FUHRPARKMANAGEMENT

Leasing statt Kauf (223 kB)
Der Fuhrpark der Bundespolizei wird in den nächsten Jahren nach und nach erneuert. Die Fahrzeuge werden geleast. Der Staatschuss fiel Anfang November 2008.

PORTRÄT

Begnadete Gesichter (448 kB)
Der Wiener Polizist Adolf Achtsnit zeichnet in seiner Freizeit Porträts bekannter Schauspieler. Zu seinen Lieblingsmotiven zählen John Wayne, Hans Moser, Dick und Doof.

DOKUMENTENFÄLSCHUNG

Erkennen neuer Fälschungstrends (64 kB)
Seit 1. Jänner 2009 gibt es im BMI die „Dokumentenmeldeschiene“. Sie ermöglicht es der Polizei und den Sicherheitsbehörden, gefälschte Dokumente besser zu erkennen.

KRIMINALISTEN

Ausdauer und Durchschlagskraft (81 kB)
Die „Vereinigung österreichischer Kriminalisten“ zeichnete in Wien die „Kriminalisten 2008“ aus. Geehrt wurden Kriminalbeamte aus Wien, Oberösterreich und Salzburg.

SICHERHEITSVERDIENTPREIS

Auszeichnung für Polizisten (106 kB)
81 Polizistinnen und Polizisten wurden für ihre Tätigkeit im Dienste der Sicherheit der Bürger der Bundeshauptstadt mit dem Sicherheitsverdienstpreis für Wien ausgezeichnet.

JURISTISCHER WORKSHOP

Das FBI und die OK (264 kB)
Der juristische Workshop der Rechtssektion im BMI am 13. November 2008 stand im Zeichen der Bekämpfung der organisierten Kriminalität (OK) in den USA.

RECHTSSCHUTZTAG

Rechtsschutz und EU-Reform (191 kB)
Die Frage der zukünftigen justiziellen und polizeilichen Zusammenarbeit in der EU stand im Mittelpunkt des Rechtsschutztags zum Thema „Rechtsschutz und EU-Reform“ am 7. November 2008 im BMI.

VERKEHRSRECHT

Straßenverkehr und Recht (260 kB)
Entscheidungen des Verwaltungsgerichtshofs zu den Themen Ausnahmebewilligung von einem Fahrverbot aus wirtschaftlichen Gründen, Abschleppen eines Kfz von einem nicht eindeutig gekennzeichneten Behindertenparkplatz und Verweigerung eines Alkotests.

SICHERHEITSLEITZENTRALEN

Praxisgerecht aufrüsten (337 kB)
Der zweckmäßigen Gestaltung von Sicherheitsleitzentralen war ein Simedia-Forum gewidmet, das vom 16. bis 17. September in Stuttgart stattfand.

INFORMATIONSSICHERHEIT

IT-Sicherheitsproblem Mensch (226 kB)
Menschliche Schwächen machen IT-Sicherheitssysteme angreifbar. Dieses Problem und andere Fragen der Informationssicherheit waren Schwerpunkte des 5. IT-Sicherheitstags in Klagenfurt.

SECURITY

Weltmarkt der Sicherheit (201 kB)
Auf der weltgrößten Messe für Sicherheit und Brandschutz, der Security vom 7. bis 10. Oktober 2008 in Essen, wurden interessante Innovationen gezeigt.

SPRENGTECHNIK

Umgang mit Sprengstoffen (382 kB)
Sprengstoffe und Sprengtechnik werden laufend weiterentwickelt; dennoch bleibt deren Anwendung immer ein Risiko.

SYSTEMS

Grün, sicher, konvergent (304 kB)
IT-Security, Green IT und Unified Communications waren die Trendthemen der Systems 2008 vom 21. bis 24. Oktober 2008 in München.