Öffentliche Sicherheit

Das Magazin des Innenministeriums

Ausgabe 11/12 2013

cover
Ausgabe 11/12 2013  ©© BMI

INTERPOL

Neues Zentrum in Singapur (1,1 MB)
Im 90. Jahr des Bestehens errichtet Interpol einen Standort in Asien. Mit dem Global Complex for Innovation in Singapur entsteht ein Kompetenzzentrum zur Bekämpfung der Cyber-Kriminalität.

OFFENE DROGENSZENE KARLSPLATZ

Szene Karlsplatz im Wandel (388 kB)
Mit einem Maßnahmenpaket der Stadt Wien, der Polizei und von Betreuungseinrichtungen wurde die offene Drogenszene am Karlsplatz im Zentrum Wiens nachhaltig verlagert.

STREETWORK

Know-how für Katar (216 kB)
Experten einer Antidrogenbehörde aus Katar erhielten bei einem Studienaufenthalt im Juli 2013 in Wien einen Einblick in die Arbeit des „Streetwork“-Stützpunktes am Karlsplatz.

SICHERHEITSGEFÜHL

Sicherheit im öffentlichen Raum (535 kB)
Der Leitfaden „Planen – aber sicher!“ der Stadt Wien enthält Vorschläge, wie öffentliche Plätze übersichtlich gestaltet und an die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger angepasst werden können.

VERFASSUNGSSCHUTZBERICHT

Analyse der Bedrohungsbilder (188 kB)
Religiös motivierter Extremismus und Terrorismus sind weiterhin die größten Gefahren für die innere Sicherheit in Europa. Das geht aus dem Verfassungsschutzbericht 2013 hervor.

WIRTSCHAFTS- UND INDUSTRIESPIONAGE

Wissen schützt (115 kB)
Das Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung verstärkt die Zusammenarbeit mit österreichischen Unternehmen zum Schutz vor Wirtschafts- und Industriespionage.

KULTURGÜTERSCHUTZ

Kooperation im Kulturgüterschutz (436 kB)
Das Bundesministerium für Inneres und die Organisation „Blue Shield“ arbeiten bei der Bekämpfung der Kulturgutkriminalität enger zusammen.

TRAUERGOTTESDIENST

„Wir haben vier Helden verloren“ (173 kB)
Mit einem von Erzbischof Christoph Kardinal König zelebrierten Trauergottesdienst am 1. Oktober 2013 im Stephansdom in Wien nahm das offizielle Österreich Abschied von den am 17. September 2013 in Ausübung des Dienstes ermordeten drei Polizisten und des Rettungssanitäters.

KURATORIUM SICHERES ÖSTERREICH

Reale und virtuelle Welt (972 kB)
„Cyberlife 2030: Mit Sicherheit in die technologische Zukunft“ war das Motto des 3. Sicherheitskongresses des Kuratoriums Sicheres Österreich (KSÖ).

GEWALTPRÄVENTION

Gewaltbereitschaft einschätzen (111 kB)
Mag. Daniel Srienz, derzeit Schüler in der Polizeigrundausbildung, hat ein Messinstrument entwickelt, das die Rückfallwahrscheinlichkeit von Gewalttätern ermittelt.

SICHERHEITSFORSCHUNG

Forschen für die Sicherheit (92 kB)
Das Bundesministerium für Inneres arbeitet eng mit dem „Austrian Institute of Technology“ zusammen und nimmt an zahlreichen KIRAS-Forschungsprojekten teil.

KRIMINALGESCHICHTE

Ein „resozialisierter“ Lustmörder (93 kB)
Ein Zimmerergehilfe aus Bayern ermordete 1902 in Bayern ein Mädchen und 1910 eine junge Frau in Wien. Nach 20 Jahren Kerker zog er nach Nürnberg und führte ein bürgerliches Leben.

Falsche Rubel-Scheine (2 kB)
Viktor Baranov war einer der genialsten Geldfälscher in der Geschichte der ehemaligen Sowjetunion. In den 1970er-Jahren fälschte er 25- und 50-Rubel-Scheine.

BUNDESAMT FÜR FREMDENWESEN UND ASYL

Rasch, effizient und einheitlich (355 kB)
Ab Jahresbeginn 2014 wird es in Fremden- und Asylagenden in Österreich ein Amt, einheitliche Verfahren und eine Ansprechstelle geben. Die dafür nötigen Gesetzesänderungen sind abgeschlossen. Die neuen Führungskräfte und die Standorte stehen fest.

FREMDENPOLIZEIWESEN

Hochmodernes Anhaltezentrum (213 kB)
Im Anhaltezentrum Vordernberg in der Steiermark wird Anfang 2014 der Betrieb aufgenommen. Für die Region wurden 180 Arbeitsplätze geschaffen.

POLIZEIHISTORISCHE SAMMLUNG

„Minnas“ und „Mäuse“ (648 kB)
Rund 70 Oldtimer der Berliner Polizei sind in einer Außenstelle der „Polizeihistorischen Sammlung Berlin“ untergebracht.

ALBANIEN

100 Jahre Polizei (221 kB)
Albaniens Polizei feiert heuer ihren 100. Geburtstag. Offiziere aus Österreich verstärkten das erste Sicherheitskontingent.

SICHERHEITSAKADEMIE

Zentrale Bildung (606 kB)
Das Bildungszentrum Traiskirchen ist Dienstbehörde für mehr als 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der zehn Bildungszentren der Sicherheitsakademie, über 170 davon sind hauptamtliche Polizeilehrer.

Meilensteine der SIAK (364 kB)
Vor zehn Jahren wurde im Bundesministerium für Inneres die Sicherheitsakademie eingerichtet. Heute arbeiten hier fast 400 Bedienstete.

PORTRÄT

Der Brückenbauer (203 kB)
Der Pariser Polizist Olivier Boulenguez knüpft seit zehn Jahren Kontakte zwischen der Polizei in Frankreich und der Polizei in Österreich.

GROSSVERANSTALTUNGEN

Gemeinsame Standards (163 kB)
Koordinierung der Sicherheitsplanungen bei Großveranstaltungen in Europa und ein gemeinsames polizeiliches Vorgehen auf EU-Ebene sind die Ziele des „Haus-Projekts“ der Europäischen Union.

VERWALTUNGSGESCHICHTE

„Josephinische Mandarine“ (92 kB)
Die Historikerin Waltraud Heindl hat ein zweibändiges Werk über das österreichische Beamtenwesen von der Ära Josefs II. bis zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs verfasst.

RESSORTÜBEREINKOMMEN

Wissens- und Erfahrungsaustausch (77 kB)
Die Bundesministerien für Inneres und Finanzen arbeiten bei der Bekämpfung der Korruption und des organisierten Betrugs sowie in der Korruptionsprävention enger zusammen.

SICHERHEITSPREIS

Mut und Zivilcourage (250 kB)
13 Frauen und Männer wurden für ihre Zivilcourage am 11. September 2013 in Linz mit dem 18. Raiffeisen-Sicherheitspreis ausgezeichnet.

INTEGRATION

Journalistenpreis Integration (189 kB)
Köksal Baltaci, Rudolf Vajda und Elisa Vass wurden mit dem „Journalistenpreis Integration 2013“ ausgezeichnet. Die Auswahl der Sieger in drei Kategorien erfolgte aus fast 60 Einreichungen.

RETTUNGSMUSEUM

Geschichte des Rettungswesens (102 kB)
In Wien-Hernals wurde am 5. Oktober 2013 das Rettungsmuseum eröffnet. 300 Exponate geben einen Einblick in die Geschichte des Rettungswesens von der Gründung der Wiener Rettung bis heute.

LEGISTIK

Am Puls der Gesetze (324 kB)
Die Abteilung III/1 (Legistik) des BMI ist nicht nur die „Werkstatt“ für Gesetzes- und Verordnungsentwürfe, sondern auch Drehscheibe zwischen dem Innenressort und dem Parlament, dem Ministerrat, der Volksanwaltschaft und den legistischen Diensten der Gebietskörperschaften.

IT-RECHTSTAG

Neues im Datenschutzrecht (370 kB)
Im Datenschutzrecht gibt es eine Reihe von Neuerungen. Mit dem Inkrafttreten der neuen Verwaltungsgerichtsbarkeit mit 1. Jänner 2014 wird zudem die Datenschutzkommission durch die neue Datenschutzbehörde abgelöst.

SPORTRECHT

Skifahren und Recht (358 kB)
Bei einer Tagung an der Universität Innsbruck wurden Fragen des Skirechts praxisbezogen erörtert und Forschungsergebnisse präsentiert.

STRAFPROZESSRECHTSÄNDERUNGSGESETZ 2013

Neues im Strafprozessrecht (72 kB)
Das Strafprozessrechtsänderungsgesetz 2013 bringt Änderungen für die Kriminalpolizei, etwa bei der Übersetzungshilfe, Rechtsbelehrung und Akteneinsicht sowie beim Rechtsschutz.

JURISTISCHER WORKSHOP

Korruption und Wirtschaftsdelikte (118 kB)
Mag. Ilse-Maria Vrabl-Sanda, Leiterin der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft, referierte bei einem Juristischen Workshop über die Aufgaben und Vorhaben ihrer Behörde.

Wien im 21. Jahrhundert (103 kB)
Über Herausforderungen an die Verwaltung einer Großstadt im 21. Jahrhundert berichtete Dr. Erich Hechtner, Magistratsdirektor von Wien, bei einem Juristischen Workshop am 18. Juni 2013 im BMI.

VERKEHRSRECHT

Straßenverkehr und Recht (766 kB)
Entscheidungen des Verwaltungsgerichtshofs zu den Themen Führerscheinentzug und Lenkeranfrage an einen Masseverwalter.

UNTERNEHMENSSICHERHEIT

Effiziente Sicherheitsleitzentralen (391 kB)
Wie Leitstellen normgemäß einzurichten sind und was bei ihrem Betrieb zu beachten ist, wurde beim Jahresforum „Leitstellen und Sicherheitszentralen“ erörtert.

SICHERHEITSKONFERENZ

Marketing für Sicherheit? (221 kB)
„Sicherheitsmarketing – Stakeholder begeistern“ war das Motto der 11. Sicherheitskonferenz am 10. Oktober 2013 in der Donau-Universität Krems.

SICHERHEITSGEWERBE

Der „richtige“ Dienstleister (279 kB)
Der Verband der Sicherheitsunternehmen Österreichs hat ein Handbuch herausgegeben, das Unternehmen und Institutionen bei der Auswahl des richtigen Sicherheitsdienstleisters unterstützt.

INFORMATIONSSICHERHEIT

Klare Vorteile durch Zertifizierung (62 kB)
Informations- und Datensicherheit in österreichischen Unternehmungen war das Thema einer Informationsveranstaltung der „Österreichischen Computer-Gesellschaft“.