Öffentliche Sicherheit

Das Magazin des Innenministeriums

 0    A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z  

RADAR-GESCHWINDIGKEITSMESSGERÄTE

RADFAHRRECHT

  • Radsport und Recht (184 kB)

    „Aktuelle Rechtsfragen im Radsport“ war das Thema einer Tagung der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck.
    Erschienen in:  Ausgabe 7/8 2016

RADIKALISIERUNGSPRÄVENTION

  • Radikalisierung verhindern (488 kB)

    Experten des Aufklärungsnetzwerkes der Europäischen Kommission (RAN) bilden Polizeilehrer und Polizisten der LPD Wien, Lehrer und Jugendbetreuer der Stadt Wien aus.
    Erschienen in:  Ausgabe 5/6 2017

RAUCHWARNMELDER

  • Lebensrettender Warnton (130 kB)

    In sieben Bundesländern ist der Einbau von Rauchwarnmeldern in neuen Wohnbauten vorgeschrieben; seit 1. Juli 2013 auch in Oberösterreich.
    Erschienen in:  Ausgabe 7/8 2014

RAYONSPOLIZISTEN

  • "Antennen vor Ort" (230 kB)

    Rayonsinspektoren der Wiener Polizei sorgen seit Juni 2003 für mehr Sicherheit der Bürger und sind direkte Ansprechstelle für die Menschen vor Ort.
    Erschienen in:  Ausgabe 9/10 2003

RECHT

RECHT KURIOS

  • Vom Wesen der Kurve (105 kB)

    Über kuriose Rechtstexte und Entscheidungen referierten drei Rechtsexperten bei einer Veranstaltung der Österreichischen Verwaltungswissenschaftliche Gesellschaft (ÖVG) am 11. März 2014 in Wien.
    Erschienen in:  Ausgabe 7/8 2014

RECHTSANWÄLTE

RECHTSEXTREMISMUS

  • Das Linzer Experiment (234 kB)

    An der Universität Linz gibt es ein einzigartiges Projekt: Jugendliche, die wegen nationalsozialistischer Wiederbetätigung angezeigt worden sind, arbeiten mit Studenten den Themenbereich Nationalsozialismus, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit auf.
    Erschienen in:  Ausgabe 9/10 2001

  • Netzwerk von Neonazis (235 kB)

    Oberösterreichische Exekutivbeamte zerschlugen im Oktober und November zwei rechtsextremistische Jugendgruppen. Ihren Mitgliedern werden über 1.000 Straftaten zur Last gelegt.
    Erschienen in:  Ausgabe 1-2/2000

RECHTSGESCHICHTE

  • Die Arbeit der Gerichtsdiener (121 kB)

    Gerichtsdiener waren Gefängniswärter und Exekutivorgane. Gerichtsprotokolle des Landgerichts Freyenstein aus dem 18. Jahrhundert geben einen Einblick in ihre Lebensbedingungen.
    Erschienen in:  Ausgabe 1/2 2016

  • Der „Napoléonide“ (422 kB)

    Vor 200 Jahren wurde Eugen Alexander Megerle Edler von Mühlfeld geboren. Er war einer der bekanntesten Juristen der Monarchie, gründete die Rechtsanwaltskammer in Wien, war Dekan der Universität Wien und Reichsratsabgeordneter und vermutlich ein Sohn des Kaisers Napoleon I. Bonaparte.
    Erschienen in:  Ausgabe 11/12 2010

RECHTSSCHUTZ

  • Rechtsschutz im Staatsschutz (151 kB)

    Mit dem Inkrafttreten des Polizeilichen Staatsschutzgesetzes erhielten die Staatsschutzbehörden weitreichende Ermittlungsbefugnisse. Diese Befugnisse unterliegen einer strengen Kontrolle durch den Rechtsschutzbeauftragten.
    Erschienen in:  Ausgabe 7/8 2016

  • Ermittlungen und Rechtsschutz (369 kB)

    Ein Überblick über die 2014 vom Rechtsschutzbeauftragten beim Bundesministerium für Inneres kontrollierten sicherheitspolizeilichen Ermittlungen.
    Erschienen in:  Ausgabe 7/8 2015

  • Festschrift für Rechtsschutzexperten (119 kB)

    Bei einem Festakt im BMI wurde am 31. Jänner 2008 die Festschrift „Rechtsschutz gestern – heute – morgen“ an Hon.-Prof. Dr. Rudolf Machacek und Univ.-Prof. DDr. Franz Matscher überreicht.
    Erschienen in:  Ausgabe 3/4 2008

  • Rechtsschutzbeauftragte tagten (87 kB)

    In Reichenau an der Rax fand vom 31. Mai bis 1. Juni 2007 das 4. informelle Treffen der österreichischen Rechtsschutzbeauftragten statt.
    Erschienen in:  Ausgabe 7/8 2007

RECHTSSCHUTZBEAUFTRAGTER

  • Rechtsschutz im Jahr 2016 (379 kB)

    Eine Übersicht über die häufigsten im Jahr 2016 vom Rechtsschutzbeauftragten beim Bundes­ministerium für Inneres kontrollierten sicherheitspolizeilichen Ermittlungen.
    Erschienen in:  Ausgabe 9/10 2017

  • Unabhängige Kontrolle (236 kB)

    Ein Überblick über die 2015 vom Rechtsschutzbeauftragten beim Bundesministerium für Inneres kontrollierten sicherheitspolizeilichen Ermittlungen.
    Erschienen in:  Ausgabe 7/8 2016

  • RSB-Jahresbericht 2011 (915 kB)

    Ein Überblick über die Tätigkeit des Rechtsschutzbeauftragten beim Bundesministerium für Inneres, em. Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Manfred Burgstaller im Jahr 2011.
    Erschienen in:  Ausgabe 11/12 2012

  • Rechtsschutz auch für die Polizei (135 kB)

    Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Manfred Burgstaller ist seit März 2009 Rechtsschutzbeauftragter im Bundesministerium für Inneres. Er ist auf höchste Qualität seines Amtes bedacht.
    Erschienen in:  Ausgabe 1/2 2010

  • 6 Jahre Rechtsschutzbeauftragter (444 kB)

    Ein Rückblick von Prof. Franz Matscher über seine Tätigkeit als Rechtsschutzbeauftragter im Bundesministerium für Inneres von 2001 bis 2006.
    Erschienen in:  Ausgabe 1/2 2008

RECHTSSCHUTZTAG

  • Sicherheit und Grundrechtsschutz (360 kB)

    Datenschutz und Kontrolle sowie der Umgang mit Beschwerden gegen die Polizei waren die Schwerpunktthemen beim 13. Rechtsschutztag am 11. März 2016 in Wien.
    Erschienen in:  Ausgabe 5/6 2016

  • Strafrecht und Versammlungsrecht (407 kB)

    Der 12. Rechtsschutztag im Bundesministerium für Inneres am 21. November 2014 stand im Zeichen neuer Entwicklungen im Strafrecht und im Versammlungsrecht.
    Erschienen in:  Ausgabe 1-2 2015

  • Staat und Privat (189 kB)

    „Staat und Privat im Spannungsfeld“ und „Schutz von Menschenrechten“ waren die Themen des 11. Rechtsschutztages am 8. November 2013 im Bundesministerium für Inneres.
    Erschienen in:  Ausgabe 1/2 2014

  • Neue Herausforderungen (939 kB)

    Beim zehnjährigen Jubiläum des Rechtsschutztages am 9. November 2012 standen Vorträge zu allen Themenschwerpunkten der letzten neun Jahre am Programm.
    Erschienen in:  Ausgabe 1/2 2013

  • Grundrechte und Datenschutz (84 kB)

    „Grundrechte und Datenschutz in Europa“ war der Themenschwerpunkt beim 9. Rechtsschutztag am 11. November 2011. Juristinnen und Juristen aus Praxis und Forschung nahmen an der Tagung teil.
    Erschienen in:  Ausgabe 1/2 2012

  • Asyl – Migration – Integration (489 kB)

    Der siebente Rechtsschutztag des Bundesministeriums für Inneres stand im Zeichen gegenwärtiger und zukünftiger Herausforderungen in den Bereichen „Asyl, Migration und Integration“.
    Erschienen in:  Ausgabe 1/2 2010

  • Rechtsschutz und EU-Reform (191 kB)

    Die Frage der zukünftigen justiziellen und polizeilichen Zusammenarbeit in der EU stand im Mittelpunkt des Rechtsschutztags zum Thema „Rechtsschutz und EU-Reform“ am 7. November 2008 im BMI.
    Erschienen in:  Ausgabe 1/2 2009

  • Neue Wege im Strafverfahren (178 kB)

    Mit 1. Jänner 2008 ist es zu maßgeblichen Änderungen im Strafprozess gekommen. "Neue Wege im Strafverfahren" – auch mit Blick auf das Völkerstrafrecht – standen daher im Mittelpunkt des 5. Rechtsschutztags des Bundesministeriums für Inneres am 6. November 2007.
    Erschienen in:  Ausgabe 1/2 2008

  • Vierter Rechtsschutztag im BMI (134 kB)

    "Rechtsschutz und Integration" und "Sicherheit, Demokratie und Zivilgesellschaft" waren die Themen des vierten Rechtsschutztages am 7. November 2006 im Bundesministerium für Inneres.
    Erschienen in:  Ausgabe 1/2 2007

  • Rechtsschutz und Verfassung (50 kB)

    Juristische Vorträge und Diskussionen über Fragen des Rechtsschutzes im österreichischen und internationalen Kontext standen im Mittelpunkt des dritten Rechtsschutztags am 14. November 2005.
    Erschienen in:  Ausgabe 1/2 2006

  • Grundrechte und Menschenwürde (336 kB)

    Am 4. November 2004 fand der zweite Rechtsschutztag des Innenministeriums statt. Die Veranstaltung stand im Zeichen zweier großer Bereiche: "Terror und Prävention" sowie "Nova des Rechtsschutzes".
    Erschienen in:  Ausgabe 1/2 2005

RECHTSSCHUTZTAG 2010

RECHTSSEKTION

  • Serviceorientiert und teamkonzentriert (256 kB)

    Reform des Asylrechts, Ausgliederung der Bundesbetreuung, Abwicklung von Bundeswahlen und Volksbegehren, Verfassungskonvent, Wachkörperzusammenlegung: Die Rechtssektion des Innenministeriums ist mit einer Reihe umfangreicher Gesetzesvorhaben und einer Fülle an anderen Aufgaben befasst.
    Erschienen in:  Ausgabe 5/6 2003

RECHTSWISSENSCHAFTEN

  • Zeit- und ortsunabhängig studieren (61 kB)

    Zeit- und ortsunabhängig Rechtswissenschaften zu studieren – das ist im Rahmen des Multimedia-Diplomstudiums der Rechtswissenschaften an der Johannes-Kepler-Universität Linz möglich.
    Erschienen in:  Ausgabe 3/4 2011

REFORM DER SPEZIALEINHEITEN

  • Einsatzkommando Cobra (285 kB)

    Die neue bundesweite Sondereinheit "Einsatzkommando Cobra" wird von vier Standorten und drei operativen Außenstellen jeden Punkt in Österreich spätestens in 70 Minuten erreichen können.
    Erschienen in:  Ausgabe 3/4 2002

REFORM DER STAATSPOLIZEI

  • Starke Zentralstelle (233 kB)

    Das geplante Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung sowie die Landesämter sollen Ende dieses Jahres den Betrieb aufnehmen.
    Erschienen in:  Ausgabe 5/6 2002

  • Ausbau der Analyse (246 kB)

    Die staatspolizeiliche Arbeit wird neu strukturiert. Prävention und Analyse werden ausgebaut. Es erfolgt eine Konzentration der Kräfte.
    Erschienen in:  Ausgabe 3/4 2002

RESSORTÜBEREINKOMMEN

  • Wissens- und Erfahrungsaustausch (77 kB)

    Die Bundesministerien für Inneres und Finanzen arbeiten bei der Bekämpfung der Korruption und des organisierten Betrugs sowie in der Korruptionsprävention enger zusammen.
    Erschienen in:  Ausgabe 11/12 2013

RETTER

  • Projekt "Sicherer Schulbus" (115 kB)

    Bei der "Retter", der Fachmesse für Blaulichtorganisationen in Wels, wurde ein Schulbus mit einer Reihe zusätzlicher Sicherheitseinrichtungen vorgestellt. Der sichere Schulbus wird in Oberösterreich getestet.
    Erschienen in:  Ausgabe 1/2 2007

RETTER 2014

  • „Blaulichtmesse“ in Wels (299 kB)

    Etwa 150 Unternehmen und Organisationen präsentieren auf der „Retter 2014“ in Wels Produkte und Dienstleistungen für Rettungs- und Einsatzorganisationen.
    Erschienen in:  Ausgabe 9/10 2014

RETTUNGSGASSE

  • Ausweichen auf den Pannenstreifen (462 kB)

    Seit 1. Jänner 2012 gilt auf Österreichs Autobahnen und Schnellstraßen die Rettungsgassen-Regelung. Bei der Bildung einer Rettungsgasse darf auch der Pannenstreifen benutzt werden.
    Erschienen in:  Ausgabe 3/4 2012

RETTUNGSHUNDE

  • Retter auf vier Pfoten (511 kB)

    Sie arbeiten ehrenamtlich und sind aus der Rettungsarbeit nicht mehr wegzudenken: Die Rettungshunde und ihre Hundeführer.
    Erschienen in:  Ausgabe 9/10 2014

  • Hundenasen retten Menschenleben (151 kB)

    Die Rettungshundegruppe der Johanniter in Wien hat sich auf die Suche nach vermissten Menschen in Wäldern oder Wiesen und nach Verschütteten nach Erdbeben und Murenabgängen spezialisiert.
    Erschienen in:  Ausgabe 7/8 2010

RETTUNGSHUNDE DER FEUERWEHR

  • Spürnasen der Feuerwehr (564 kB)

    Ausgebildet vor allem in der Trümmersuche retten sie im In- und Ausland Leben – die Rettungshunde der Feuerwehr. Allein bei der Wiener Feuerwehr sind 14 Hunde im Einsatz.
    Erschienen in:  Ausgabe 3/4 2015

RETTUNGSMUSEUM

  • Geschichte des Rettungswesens (102 kB)

    In Wien-Hernals wurde am 5. Oktober 2013 das Rettungsmuseum eröffnet. 300 Exponate geben einen Einblick in die Geschichte des Rettungswesens von der Gründung der Wiener Rettung bis heute.
    Erschienen in:  Ausgabe 11/12 2013

RIP DEAL

  • Nepp in Amsterdam (232 kB)

    Immer mehr Menschen fallen auf die Methoden von Geldwechselbetrügern herein. Die Schadenssummen werden immer höher.
    Erschienen in:  Ausgabe 9/10 2003

RIP-DEAL

  • Vorgetäuschte Geldgeschäfte (964 kB)

    Österreicher werden immer wieder von Betrügern nach Italien gelockt, indem ihnen ein profitables Geldwechselgeschäft vorgetäuscht wird. In Italien stehlen oder rauben die Kriminellen den Opfern das Geld.
    Erschienen in:  Ausgabe 5/6 2012

ROADRUNNER

  • Mit Vollgas durch den Tunnel (259 kB)

    Burschen liefern sich mit aufgemotzten Autos Wettrennen – um Geld, Benzin oder Prestige. Die Wiener Polizei setzt gezielt Schwerpunkte gegen die so genannten "Roadrunner".
    Erschienen in:  Ausgabe 5/6 2003

ROCKERKRIMINALITÄT

  • Mythen, Morde, Motorräder (465 kB)

    Kriminelle Motorradclubs werden in Deutschland und in einigen europäischen Staaten zu einem schwer wiegenden Problem für die innere Sicherheit.
    Erschienen in:  Ausgabe 1/2 2013

ROSSAUER KASERNE

  • Die Rossauer Kaserne (108 kB)

    Im Sommer 1870 wurde in Wien-Alsergrund die Rossauer Kaserne ihrer militärischen Bestimmung übergeben. Seit 1945 befinden sich im Gebäude unter anderem Dienststellen der Wiener Polizei und des Bundesministeriums für Inneres.
    Erschienen in:  Ausgabe 5/6 2007

ROYAL GIBRALTAR POLICE

RUBRIKEN

  • Bücher (225 kB)

    Tatort Favoriten / Englisch für die Polizei / Finanzbetrug / Paragrafen-Blüten / Kriminalfälle / Fremdengesetz / Sicherheitsjahrbuch / Kartellrecht / Gewaltschutzgesetz
    Erschienen in:  Ausgabe 11-12/2000

  • International (238 kB)

    BAYERN - Soforteinbehalt bei Ladendiebstahl / KOLUMBIEN - U-Boot für Drogenschmuggel / EPN - Führungswechsel im Polizistinnen-Netz / BAYERN - Deliktsübergreifende Kriminalität / TÜRKEI - Korruption
    Erschienen in:  Ausgabe 11-12/2000

  • Magazin (413 kB)

    PRÄZISIONSSCHÜTZEN - Wega wieder vorne / SONDERHEINHEITEN - 8. ÖBV-Biathlon 2000 / FORTBILDUNG - Seminar "Waffenwesen" / GEDENKTAFEL - "Historische Persönlichkeit" / BLUE KNIGHTS - Bullen mit Herz / BPD WIEN - Die Besten / LGK VORARLBERG - Tagung für Rauschgiftermittler / UMFRAGE - Sicherheit und Fremde
    Erschienen in:  Ausgabe 11-12/2000

  • Magazin (176 kB)

    BUNDESPOLIZEI – Polizeiliche Ideenbörse / PRÄVENTION – Show 4 Kids / POLIZEISPORT – Fünfkämpfer / BUNDESGENDARMERIE – Bundesmeisterschaft / EXEKUTIVSPORT – Polizei-Fünfkampf in Leutschach / COP TEENS – Singen gegen Gewalt / BRANDERMITTLUNG – Fachseminar für Ermittler / MIGRATIONSABKOMMEN – Freiwillige Rückführung / DIENSTHUNDEMEISTERSCHAFT – Hund und Meister / POLIZEISPORTVEREIN WELS – 10.000 Schilling für den Weißen Ring / ÖSTERREICH/UNGARN – Aktionsplan gegen Kfz-Verschieber / BPD WIEN – Polizeibär hilft / BPD KLAGENFURT – Tag der offenen Tür / LGK VORARLBERG – Versteigerung / BPD WIEN – Spannocchi-Patrouille / BPD WIEN – Spendeaktion / LGK KÄRNTEN – Norbert Felder tödlich verunglückt / EXEKUTIVE FÜR SPECIAL OLYMPICS – Behindertensport / BEAMTE HELFEN / EHRUNG / FEIERSTUNDE / MENSCHENRECHTSBEIRAT / INFORMELLER BESUCH / UN-MISSION IM KOSOVO / DIENSTHUNDE / AUSSTELLUNG
    Erschienen in:  Ausgabe 9-10/2000

  • Magazin (225 kB)

    NIEDERÖSTERREICH - Sicherheitsverdienstpreis / KSÖ - Auszeichnung für Zivilcourage / EXEKUTIVE - "Aufsteiger des Jahres" / BPD WIEN - Führungskräfte / BMI - E-Government / UMFRAGE - Opfer von Verbrechen / SAFETY TOUR 2000 - Sicherheits-Olympiade / THEO KELZ - Hilfswerk / BPK INNERE STADT - Ehrentafel für Kriminalbeamte / EINSATZGRUPPEN - 8. ÖBV-Biathlon in Innsbruck / HERMAGOR - Neues Sicherheitszentrum
    Erschienen in:  Ausgabe 7-8/2000

  • Magazin (182 kB)

    MAUTHAUSEN - Memorial 2000 / UMFRAGE - Kriminalitätsbekämpfung / BPD WIEN - Mahn- und Gedenkbild / GENDARMERIE - Nachzahlung / BURG WERFEN - Ausstellung
    Erschienen in:  Ausgabe 6/2000

  • Magazin (195 kB)

    GENDARMERIE - Direkter Draht / POLIZEIWELTSPIELE - Drei Goldene für H. Schiestl / SPECIAL OLYMPICS - Sport als Therapie / BUNDESGENDARMERIE - Tätigkeitsbericht 1999 / SOZIALES - Beamte helfen / BGK KLOSTERNEUBURG - Bilder einer Ausstellung / EXEKUTIVSPORT - 50 Jahre GSV Vorarlberg / VORARLBERG - Ohne Grenzen / BURG WERFEN - Gendarmerieausstellung
    Erschienen in:  Ausgabe 5/2000

  • Magazin (201 kB)

    KRIMINALDIENST - "Kriminalbeamte des Jahres" / OCTOPUS II - Zeugenschutz und OK-Bekämpfung / SONDEREINHEITEN - Weltklasse-Schützen / MEPA - Hauptkurs 2000 / KRIMINOTHEK - Kriminalgeschichte im Internet / EXEKUTIVE - Im Dienst verunglückt / ARBEITSMEDIZIN - Gesundes Arbeiten / ZIVILCOURAGE - Auszeichnung "Safety-Point" / EUROPÄISCHE UNION - Lastenausgleich / SICHERHEITSAKADEMIE - Dachgleiche / FLÜCHTLINGSTRAGÖDIE - Schnelle Hilfe / ÖSTERREICH/USA - Verstärkte Zusammenarbeit
    Erschienen in:  Ausgabe 4/2000

RÜCKKEHRABKOMMEN

  • Leichtere Rückkehr in den Kosovo (271 kB)

    Ein Abkommen zwischen Österreich und dem Kosovo soll die Rückkehr von Flüchtlingen aus dem Kosovo in ihr Heimatland erleichtern. Innenministerin Dr. Maria Fekter und der Innenminister der Republik Kosovo, Dr. Bajram Rexhepi, unterzeichneten das Abkommen am 30. September 2010.
    Erschienen in:  Ausgabe 11/12 2010

RUMÄNIEN

RUSSLAND

  • Russlands neue Nationalgarde (264 kB)

    Seit April 2016 gibt es in Russland eine neue Organisationseinheit des Innenministeriums: Der neuen Nationalgarde wurden unter anderem die Spezialeinheiten OMON und SOBR eingegliedert.
    Erschienen in:  Ausgabe 7/8 2016

  • Wenn der Gasmann einmal klingelt (148 kB)

    Anfang Februar 1964 wurde Wladimir Ionesjan wegen fünffachen Raubmordes an Frauen und Kindern hingerichtet. Er gilt als der „erste Serienmörder der UdSSR“.
    Erschienen in:  Ausgabe 3/4 2015

  • Einsätze aus der Luft (169 kB)

    Seit 20 Jahren besteht bei der Polizei in Moskau eine Hubschrauberstaffel. Auch in anderen russischen Polizeidirektionen gibt es eine Flugpolizei.
    Erschienen in:  Ausgabe 3/4 2014

  • „Polizei“ statt „Miliz“ (954 kB)

    Das Polizeiwesen in Russland wurde grundlegend reformiert. Statt „Miliz“ heißt der Wachkörper nun „Polizei“ und die Zahl der Polizisten wurde um 20 Prozent reduziert.
    Erschienen in:  Ausgabe 5/6 2012

  • Jugendliche als Täter und Opfer (236 kB)

    Im Jahr 2009 wurden in Russland über 85.000 Jugendliche als Straftäter ausgeforscht und über 56.000 von ihnen verurteilt. Die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die Opfer von Gewaltdelikten werden, ist hoch und steigt weiter an.
    Erschienen in:  Ausgabe 7/8 2011

  • OMON und OMSN (163 kB)

    Bei der Polizei in Russland gibt es 208 Sonder- und Spezialeinheiten – 121 OMONs in den größeren Städten und 87 OMSNs in den Regionen.
    Erschienen in:  Ausgabe 5/6 2010

  • Prävention, Behandlung, Repression (139 kB)

    Die Zahl jugendlicher Straftäter und Drogenabhängiger ist in Russland stark gestiegen. Die Regierung versucht mit einem nationalen Sicherheitskonzept, Jugendkriminalität und Drogensucht einzudämmen.
    Erschienen in:  Ausgabe 7/8 2006