Öffentliche Sicherheit

Das Magazin des Innenministeriums

 0    A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z  

133ER-AWARD

  • Wiener „Polizisten des Jahres“ (981 kB)

    Zum vierten Mal verliehen die Wiener Polizei, die Stadt Wien und die Kronen Zeitung den „133er-Award“ an verdiente Polizistinnen und Polizisten – vom „Newcomer“ bis zum „Lebenswerk“.
    Erschienen in:  Ausgabe 5/6 2012

  • Die besten „133er“ (191 kB)

    Am 13. März 2011 erhielten im Wiener Rathaus engagierte Polizistinnen und Polizisten den 133er-Award. Der Preis wurde in sechs Kategorien verliehen.
    Erschienen in:  Ausgabe 5/6 2011

133er-AWARD 2010

  • Polizisten des Jahres (150 kB)

    Zum zweiten Mal wurde der „133er-Award“ an Wiener Polizistinnen und Polizisten vergeben. In sechs Kategorien wurden die „Besten“ ausgewählt.
    Erschienen in:  Ausgabe 5/6 2010

ABFALLWIRTSCHAFT

  • Abfall trennen und vermeiden (254 kB)

    Die Abfallwirtschaft im Bundesministerium für Inneres wurde neu organisiert. Sie soll auf eine einheitliche Basis mit elektronischer Unterstützung gestellt werden.
    Erschienen in:  Ausgabe 11/12 2009

ABGÄNGIGENSUCHE

  • Einsamer Tod (176 kB)

    In einer groß angelegten Suchaktion fand Polizeidiensthund „Hardock“ die Leiche einer seit fünf Monaten vermissten Pensionistin in Kärnten.
    Erschienen in:  Ausgabe 7/8 2011

ABSCHÖPFUNG KRIMINELLER GEWINNE

ABWEHRAMT

  • Militärischer Eigenschutz (161 kB)

    Das Abwehramt des österreichischen Bundesheeres besteht seit 1985 und ist zuständig für die Abwehr von Gefahren für die militärische Sicherheit.
    Erschienen in:  Ausgabe 5/6 2008

ABZEICHEN

  • Neue Medaillen (124 kB)

    Zur Würdigung herausragender Leistungen für die öffentliche Sicherheit kann vom Bundesministerium für Inneres auch Zivilpersonen ein Anerkennungszeichen verliehen werden. Für die Exekutive gibt es neue Medaillen für Tapferkeit und bei Verwundungen im Inland.
    Erschienen in:  Ausgabe 3/4 2014

ADEL UND KRIMINALITÄT

  • Eine verhängnisvolle Entscheidung (172 kB)

    Zwei Hochadelige waren in einen Skandal mit einem Finanzunternehmen verwickelt und wurden 1874 in Wien wegen Betrugs zu Kerkerstrafen verurteilt. Die Verurteilung war mit Adelsverlust verbunden.
    Erschienen in:  Ausgabe 5/6 2015

AFGHANISTAN

  • Frauen in der Polizei (392 kB)

    Unter den Taliban war es den Frauen in Afghanistan verboten, außer Haus zu arbeiten. Seit dem Sturz des Taliban-Regimes steigt der Frauenanteil in der Polizei.
    Erschienen in:  Ausgabe 5/6 2014

AGENTUR FÜR GESUNDHEIT UND ERNÄHRUNGSSICHERHEIT

  • Gesunde und sichere Ernährung (149 kB)

    Die österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) arbeitet in einigen Bereichen mit der Polizei und dem Bundesministerium für Inneres zusammen.
    Erschienen in:  Ausgabe 7/8 2010

AIR MARSHALS

  • Heikle Einsätze in der Luft (285 kB)

    Air Marshals des Einsatzkommandos Cobra/DSE begleiten Flüge österreichischer Fluglinien, bei denen die Möglichkeit einer Gefährdung besteht.
    Erschienen in:  Ausgabe 9/10 2017

  • Sicher an Bord (227 kB)

    Seit 1981 sichern Spezialisten der Exekutive als "Air Marshals" heikle Flüge der österreichischen Fluglinien. Das österreichische Flugsicherungskonzept ist in vielen Ländern übernommen worden.
    Erschienen in:  Ausgabe 3/4 2004

AITEx

AKUSTISCHES TUNNELMONITORING

  • Tunnel erhalten „Ohren“ (82 kB)

    Um Unfälle rascher erkennen und darauf reagieren zu können, sollen 32 Tunnel in Österreich mit einem Mikrofonsystem ausgestattet werden. Das System schlägt bei bestimmten Geräuschen Alarm.
    Erschienen in:  Ausgabe 3/4 2015

ALARMANLAGEN

  • Elektronische Einbruchswächter (260 kB)

    Der Verein für Konsumenteninformation und die Kriminalpolizeiliche Beratung testeten zehn Alarmanlagen-Errichter. Nur sechs der geprüften Firmen erhielten das Prädikat "großteils in Ordnung".
    Erschienen in:  Ausgabe 11/12 2007

ALBANIEN

  • 100 Jahre Polizei (221 kB)

    Albaniens Polizei feiert heuer ihren 100. Geburtstag. Offiziere aus Österreich verstärkten das erste Sicherheitskontingent.
    Erschienen in:  Ausgabe 11/12 2013

ALES

  • Wissenschaft in der Polizei (99 kB)

    Das Innenministerium schloss mit dem neu gegründeten „Austrian Center for Law Enforcement Sciences“ einen Kooperationsvertrag ab. Innenministerin Mikl-Leitner erwartet sich davon unter anderem eine Evaluierung der Wirkung polizeilicher Maßnahmen.
    Erschienen in:  Ausgabe 1/2 2012

ALES-TAGUNG

  • Meinungsfreiheit und Strafrecht (162 kB)

    Die 6. ALES-Tagung zum Thema „Das wird man wohl noch sagen dürfen! – Meinungsfreiheit und Strafrecht“ am 12. Juni 2017 war dem Schutzbereich und den Grenzen der Meinungsfreiheit gewidmet.
    Erschienen in:  Ausgabe 9/10 2017

  • Neue Formen des Terrorismus (124 kB)

    „Islamistischer Terror – eine globale Bedrohung auch für Österreich?“ lautete der Titel einer ALES­Tagung am 24. Juni 2013 im Bundesministerium für Inneres in Wien
    Erschienen in:  Ausgabe 9/10 2013

ALKOHOLPRÄVENTION

  • Jugendliche Trinker (60 kB)

    Alkoholische Getränke sind auch bei der Jugend sehr beliebt, vor allem "In-Getränke" werden gerne konsumiert. Fast zwei Drittel der Jugendlichen hatten mindestens einmal einen schweren Rausch.
    Erschienen in:  Ausgabe 7/8 2007

ALKOTESTGERÄTE

  • Vom Blasröhrchen zum Vortester (200 kB)

    Seit 1953 gibt es in Österreich Alkoholmessgeräte im Straßenverkehr. Heute kann mit zuverlässigen und einfach zu bedienenden Alko-Vortestgeräten eine hohe Kontrolldichte erreicht werden.
    Erschienen in:  Ausgabe 9/10 2010

ALPINGENDARMERIE

  • Einsatz im Hochgebirge (333 kB)

    Österreichs Alpingendarmen gehören zu den besten der Welt. Sie erheben Alpin-Unfälle und retten Menschen aus Bergnot.
    Erschienen in:  Ausgabe 9/10 2004

  • Spezialisten in Eis und Fels (234 kB)

    Wenn sie nicht Verkehrssünder bestrafen oder Verbrecher jagen, retten sie Menschen oder klären sie Alpinunfälle. Die Alpingendarmen feierten den 50-jährigen Bestand ihrer Organisation.
    Erschienen in:  Ausgabe 9/10 2002

ALPINPOLIZEI

ALPINUNFÄLLE

  • Tod beim Wandern (155 kB)

    Knapp 3.000 Menschen verunglückten von Mai bis Oktober 2014 in den österreichischen Bergen, 139 von ihnen starben. Die meisten Unfälle gab es beim Wandern und Mehrseillängenklettern.
    Erschienen in:  Ausgabe 1-2 2015

  • Mehr Schi- und Lawinentote (65 kB)

    Im vergangenen Winter starben 31 Menschen bei Lawinenunfällen und 44 bei Schiunfällen. Jeder fünfte Lawinentote war allein unterwegs.
    Erschienen in:  Ausgabe 7/8 2009

ALPINUNFÄLLE 2009

ALPINUNFALLSTATISTIK

AMERIPOL

  • Polizeikooperation in Lateinamerika (974 kB)

    Seit fünf Jahren gibt es in Mittel- und Südamerika eine gemeinsame Polizeiinstitution. Polizeiorganisationen aus 20 Staaten arbeiten in der Amerikanischen Polizeigemeinschaft „Ameripol“ zusammen.
    Erschienen in:  Ausgabe 7/8 2012

AMTSÜBERNAHME

  • Sicherheit und Integration (98 kB)

    Die Steigerung der Sicherheit in Österreich und die Integration sind Schwerpunkte von Mag. Johanna Mikl-Leitner, die am 21. April 2011 Dr. Maria Fekter als Bundesministerin für Inneres nachfolgte.
    Erschienen in:  Ausgabe 5/6 2011

ANDORRA

  • Polizei der Ko-Fürsten (890 kB)

    Im Bergland zwischen Frankreich und Spanien liegt das Fürstentum Andorra, einer der kleinsten Staaten der Welt. Für die Sicherheit ist ein knapp 300 Personen starkes Polizeikorps verantwortlich.
    Erschienen in:  Ausgabe 7/8 2013

ANTIDOPINGGESETZ

  • Mehr Fairness im Spitzensport (284 kB)

    Am 1. Juli 2007 ist das Bundesgesetz über die Bekämpfung von Doping im Sport (Anti-Doping-Bundesgesetz 2007) in Kraft getreten. Damit werden Pflichten von Spitzensportlern geregelt, Dopingkontrollen sowie Maßnahmen und Sanktionen bei Doping.
    Erschienen in:  Ausgabe 9/10 2007

ANTIKORRUPTIONSRECHT

  • Bestechung und Bestechlichkeit (149 kB)

    Seit 1. Jänner 2008 gelten neue Antikorruptionsbestimmungen für den öffentlichen und privaten Bereich und am 1. Jänner 2009 hat die Antikorruptionsstaatsanwaltschaft die Tätigkeit aufgenommen
    Erschienen in:  Ausgabe 1/2 2009

ANTI-KORRUPTIONS-TAG

  • Die Rolle sozialer Medien (96 kB)

    „Social Media und die öffentliche Verwaltung – mehr Chance oder mehr Risiko?“ war das Motto des 10. Anti-Korruptionstags am 27. und 28. April 2016 im C3 Convention Center in Wien.
    Erschienen in:  Ausgabe 7/8 2016

  • Schwerpunkt Compliance (256 kB)

    Das Bundesamt zur Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung (BAK) veranstaltete am 25. und 26. Mai 2011 den 5. Österreichischen Anti-Korruptions-Tag, eine ressortübergreifende Expertentagung zum Thema Korruptionsprävention und -bekämpfung.
    Erschienen in:  Ausgabe 9/10 2011

ANTI-MAFIA-DOKUMENTATIONSZENTRUM

  • Schritt nach vorne (229 kB)

    Das neue Anti-Mafia-Dokumentationszentrum in der sizilianischen Stadt Corleone ist ein Symbol der Auflehnung der Menschen gegen die Unterdrückung durch die Mafia.
    Erschienen in:  Ausgabe 5-6/2001

ANTITERROR-KONFERENZ

  • Schulterschluss gegen den Terror (330 kB)

    Bei einer internationalen Antiterror-Konferenz am 20. März 2015 in Wien verständigten sich die Innen- und Außenminister betroffener Staaten in Mittel- und Südosteuropa auf eine gemeinsame Vorgehensweise gegen Extremismus und Terrorismus.
    Erschienen in:  Ausgabe 5/6 2015

ANTI-TERRORÜBUNG

  • Stoß ins kalte Wasser (287 kB)

    Das Einsatzkommando Cobra-Wien trainierte einen Antiterror-Einsatz gegen Geiselnehmer in einem U-Bahnwaggon. Eine Verhandlungsgruppe übte mit.
    Erschienen in:  Ausgabe 7/8 2007

ARBEITSMEDIZIN

  • Gesundheitstag für Mitarbeiter (839 kB)

    In einer „Gesundheitsstraße“, „Action-Points“ und bei Fachvorträgen zu Gesundheitsthemen konnten sich Bedienstete des Innenressorts in Wien über Möglichkeiten zur Gesundheitsvorsorge informieren.
    Erschienen in:  Ausgabe 9/10 2012

ARBEITSPROGRAMM DER BUNDESREGIERUNG

ARBEITSSICHERHEIT

  • Sicherheit bei der Arbeit (366 kB)

    Eine verbesserte Schutzausrüstung, Präventionsmaßnahmen und die Umsetzung von EU-Regelungen haben zu einem Rückgang der Zahl der Arbeitsunfälle in Österreich geführt.
    Erschienen in:  Ausgabe 9/10 2015

  • Instandhaltung und Sicherheit (69 kB)

    Die Bedeutung von Information der Arbeitnehmer durch die Vorgesetzten in österreichischen Unternehmen wird stark unterschätzt. Das ergab eine Studie des österreichischen Instandhaltungsvereins MFA.
    Erschienen in:  Ausgabe 3/4 2011

  • Tatort Arbeitsplatz (135 kB)

    Aggressives Verhalten am Arbeitsplatz ist keine Seltenheit. Das ergab eine Umfrage im Auftrag der Gewerkschaft Vida.
    Erschienen in:  Ausgabe 7/8 2010

ARBEITSUNFÄLLE

  • Rückläufige Tendenz (97 kB)

    Die Zahl der Arbeitsunfälle in Österreich ist im vergangenen Jahr um 5,6 Prozent auf 110.944 zurückgegangen. Auch die Zahl der Berufskrankheiten ist rückläufig.
    Erschienen in:  Ausgabe 7/8 2011

ARCHITEKTUR

ARGUS

  • Falsche Pässe (145 kB)

    Die Webanwendung "ARGUS" unterstützt die Polizei beim Erkennen ge- und verfälschter Reisepässe und anderer Dokumente.
    Erschienen in:  Ausgabe 3/4 2006

ARZNEIMITTELBETRUG

  • Falsche Hülle, teure Pille (45 kB)

    Fälscher, Betrüger und Händler haben den Handel mit Medikamenten als lukratives Geschäft entdeckt. Die meisten Pillen werden bereits über das Internet verkauft.
    Erschienen in:  Ausgabe 9/10 2005

ARZNEIMITTELFÄLSCHUNG

  • Operation "Vigorali" (652 kB)

    Der Online-Handel mit gefälschten Arzneimitteln ist ein lukratives Geschäft. Spezialisten des Bundeskriminalamts ermittelten erfolgreich gegen eine europaweit agierende kriminelle Organisation.
    Erschienen in:  Ausgabe 11/12 2014

  • Unerwünschte Nebenwirkungen (323 kB)

    Immer mehr Fälschungen von erektionsfördernden Mitteln werden an den "Mann" gebracht. Das Referat für Umweltkriminalität des Bundeskriminalamts ermittelt in mehreren Fällen.
    Erschienen in:  Ausgabe 1/2 2008

ASYL

  • 60 Jahre Flüchtlingshilfe (106 kB)

    Bei einer Festveranstaltung anlässlich des 60. Jubiläums der „Genfer Flüchtlingskonvention“ und des „Internationalen Tags des Flüchtlings“ wurde der Flüchtlingshilfe in Österreich gedacht.
    Erschienen in:  Ausgabe 9/10 2011

ASYL- UND FREMDENRECHT

  • Umfassende Änderungen (185 kB)

    Mit 1. Juni 2016 sind umfassende Änderungen des Asylgesetzes 2005, des Fremdenpolizeigesetzes 2005 und des BFA-Verfahrensgesetzes in Kraft getreten.
    Erschienen in:  Ausgabe 9/10 2016

  • Soko Grundversorgung (144 kB)

    Seit vier Jahren besteht im Innenministerium eine Kontrollgruppe zur Überprüfung der Hilfsbedürftigkeit von Fremden in der Grundversorgung. 2010 wurde die Gruppe zur Sonderkommission ausgebaut.
    Erschienen in:  Ausgabe 7/8 2011

ASYL- UND FREMDENWESEN

  • Asyltag 2015 (70 kB)

    100 Expertinnen und Experten diskutierten beim „Asyltag 2015“ am 16. November 2015 in Wien über rechtliche Fragen zu den Themen Asyl und Flüchtlingsschutz.
    Erschienen in:  Ausgabe 1/2 2016

  • Bündelung der Kompetenzen (994 kB)

    Im Bundesministerium für Inneres entsteht ein neues Kompetenzcenter für Asyl und illegale Migration – das Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl (BFA).
    Erschienen in:  Ausgabe 5/6 2012

ASYL- UND MIGRATIONSBEIRAT

ASYLGERICHTSHOF

  • Der neue Asylgerichtshof (173 kB)

    Am 1. Juli 2008 wird der neu eingerichtete Asylgerichtshof als verwaltungsgerichtliche Beschwerdeinstanz in Asylsachen seine Tätigkeit aufnehmen und damit den UBAS ablösen.
    Erschienen in:  Ausgabe 5/6 2008

ASYLRECHT

  • Neue Grundversorgung (114 kB)

    Bund und Länder haben sich auf eine Reform der Grundversorgung von Asylwerbern geeinigt. Die Betreuung soll von Anfang an stärker regionalisiert werden.
    Erschienen in:  Ausgabe 1-2 2015

  • Effiziente und faire Asylverfahren (363 kB)

    Beschleunigte Asylverfahren wie das österreichische „FAST-Track-Verfahren“ waren Gegenstand eines Vorabentscheidungsverfahrens des Europäischen Gerichtshofes.
    Erschienen in:  Ausgabe 5/6 2013

  • Überstellung und Selbsteintrittsrecht (590 kB)

    Der Europäische Gerichtshof hat sich am 21. Dezember 2011 im Rahmen eines Vorabentscheidungsverfahrens zu aktuellen Rechtsfragen der Dublin-II-Verordnung geäußert.
    Erschienen in:  Ausgabe 3/4 2012

  • Entzug der Grundversorgung (78 kB)

    Der UVS Niederösterreich befasste sich mit der Frage, wann der Anspruch auf Grundversorgung wegen grober Verstöße gegen die Hausordnung in einer Betreuungseinrichtung entzogen werden kann.
    Erschienen in:  Ausgabe 7/8 2009

  • Neue Judikatur zur Grundversorgung (393 kB)

    Der Verfassungsgerichtshof hat am 3. Oktober 2006 über zehn Anfechtungen der Unabhängigen Verwaltungssenate Niederösterreich und Oberösterreich betreffend die Verfassungswidrigkeit von § 9 Abs. 2, 3 und 3a Grundversorgungsgesetz – Bund 2005 (GVG-B 2005 – vormals Bundesbetreuungsgesetz) entschieden und die Anfechtungen zurück- bzw. abgewiesen.
    Erschienen in:  Ausgabe 9/10 2007

  • Dublin-Workshop (132 kB)

    Fragen der Vollziehung der Dublin-II-Verordnung als derzeit zentralem Bereich des österreichischen Asylwesens standen im Mittelpunkt eines Workshops im Bundesministerium für Inneres.
    Erschienen in:  Ausgabe 5/6 2006

  • Betreuung und Unterbringung (115 kB)

    Am 1. Jänner 2005 ist das neue Bundesbetreuungsgesetz in Kraft getreten.
    Erschienen in:  Ausgabe 3/4 2005

  • Einfachere Verfahren, bessere Betreuung (241 kB)

    Mit 1. Mai 2004 tritt die mit BGBl. I Nr. 101/2003 kundgemachte Asylgesetz-Novelle 2003 in Kraft. Es kommt durch die Änderungen zu einer systematischen Umstellung im Asylverfahren.
    Erschienen in:  Ausgabe 5/6 2004

  • Die "bestimmte soziale Gruppe" (237 kB)

    Verfolgung kann schon dann Asylrelevanz zukommen, wenn ihr Grund in der bloßen Angehörigeneigenschaft des Asylwerbers, somit in seiner Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe im Sinne des Art. I Abschnitt A Z 2 GFK, etwa jener der Familie liegt. ...".
    Erschienen in:  Ausgabe 5/6 2003

ASYLVERFAHREN

  • Die Schritte des Asylverfahrens (442 kB)

    2015 suchten 90.000 Menschen in Österreich um Asyl an. Flüchtlinge erhalten in Österreich nur dann internationalen Schutz, wenn ein anerkannter Fluchtgrund vorliegt.
    Erschienen in:  Ausgabe 3/4 2016

ASYLWESEN

  • Qualitätssicherung im Asylverfahren (210 kB)

    Die Erfahrungen bei der Einrichtung des BFA und die Zusammenarbeit zwischen UNHCR und BFA zur Qualitätssicherung im Asylverfahren standen im Zentrum eines Treffens von UNHCR- und BMI-Experten.
    Erschienen in:  Ausgabe 3/4 2015

  • Drei Jahre EASO (155 kB)

    Frühwarnung, Vorsorge und Krisenbewältigung: Seit Juni 2011 besteht das Europäische Unterstützungsbüro für Asylfragen (EASO).
    Erschienen in:  Ausgabe 9/10 2014

  • 20 Jahre Bundesasylamt (749 kB)

    Seit 1. Juni 1992 gibt es das Bundesasylamt (BAA) als eigene Fachbehörde für das Asyl- und Flüchtlingswesen in Österreich.
    Erschienen in:  Ausgabe 5/6 2012

  • Dolmetschen im Asylverfahren (122 kB)

    Das Bundesasylamt steht für ein hohes Maß an Wissen und Qualität im sensiblen Bereich des Dolmetschens im Asylverfahren.
    Erschienen in:  Ausgabe 11/12 2011

  • Vorbereitung von EASO-Einsätzen (157 kB)

    Das EU-Unterstützungsbüro für Asylfragen (EASO) hat unter österreichischer Beteiligung ein „Operating Plan Team“ nach Griechenland entsandt, um einen Einsatzplan für Asyl-Experten aufzustellen.
    Erschienen in:  Ausgabe 5/6 2011

  • Startschuss für EU-Asylbüro (118 kB)

    In Malta wurde das EU-Unterstützungsbüro für Asylfragen eingerichtet. Bei der ersten Sitzung des Verwaltungsrats im November 2010 wurde Mag. Wolfgang Taucher, Direktor des Bundesasylamtes, zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.
    Erschienen in:  Ausgabe 1/2 2011

  • Dolmetschen im Asylverfahren (199 kB)

    Die Rolle von Dolmetschern im Asylverfahren hat bislang wenig Aufmerksamkeit erfahren. Im Mai 2006 ist ein Handbuch zum Thema "Dolmetschen im Asylverfahren" erschienen.
    Erschienen in:  Ausgabe 9/10 2006

  • Staatendokumentation (54 kB)

    Seit 1. Jänner 2006 gibt es beim Bundesasylamt die "Staatendokumentation". Informationen aus den Herkunftsländern von Asylwerbern werden hier aufbereitet.
    Erschienen in:  Ausgabe 3/4 2006

  • "Offenes Haus für Verfolgte" (235 kB)

    Das neue Asylgesetz bringt schnellere und einfachere Verfahren. Damit kann Verfolgten rascher Schutz gewährt und Asylmissbrauch wirksamer verhindert werden.
    Erschienen in:  Ausgabe 1/2 2004

ASYLWESEN/KOSOVO

  • Umfassendes Bild (119 kB)

    Von 14. bis 19. Mai 2006 reisten Mitarbeiter des Bundesministeriums für Inneres, des Bundesasylamtes und des Unabhängigen Bundesasylsenats im Rahmen einer Fact-Finding-Mission in den Kosovo, um aus erster Hand asylrelevante Informationen zu erhalten.
    Erschienen in:  Ausgabe 7/8 2006

ATLAS-ANTITERROR-ÜBUNG

  • Terror in der Großstadt (319 kB)

    Kampf gegen Terroristen, Geiselbefreiung und Erstversorgung: Ein Team des EKO Cobra beteiligte sich vom 13. bis 18. August 2016 in Estland an der ATLAS-Großübung „ATHOS 2016“.
    Erschienen in:  Ausgabe 11/12 2016

AUFENTHALTSRECHT

  • Gestaltungsspielraum (154 kB)

    Der Verfassungsgerichtshof hat bestätigt, dass den einzelnen Mitgliedstaaten der Europäischen Union in Fällen, die keinen Bezug zum Gemeinschaftsrecht aufweisen, ein weiterer Spielraum bei der Gestaltung des Aufenthaltsrechts zukommt.
    Erschienen in:  Ausgabe 9/10 2010

AUFNAHMEVERFAHREN

  • Suche nach den Richtigen (428 kB)

    Im Vorjahr bewarben sich 2.000 junge Frauen und Männer für den Polizeidienst in Wien; 325 haben es geschafft, 276 wurden mittlerweile aufgenommen.
    Erschienen in:  Ausgabe 7/8 2008

AUFSPERRTECHNIK

  • Schnelles Sperren (134 kB)

    Am 22. und 23. November 2008 fanden in Berlin die 12. Deutschen Meisterschaften im Schlossöffnen statt.
    Erschienen in:  Ausgabe 3/4 2009

  • Flinkes Feilen (151 kB)

    Die Sparte Impressionstechnik war Teil der 11. Deutschen Meisterschaften im Schlossöffnen, die am 22. September 2007 in Köln stattfand.
    Erschienen in:  Ausgabe 11/12 2007

  • Sportliches Sperren (128 kB)

    Die "Sportsfreunde der Sperrtechnik" betreiben das Nachsperren von Profilzylindern als Sport.
    Erschienen in:  Ausgabe 1/2 2007

AUSBILDUNG

  • Akademisierung der Sicherheit (213 kB)

    Das Zentrum für Infrastrukturelle Sicherheit an der Donau-Universität Krems und die Arbeitsgemeinschaft für Sicherheit der Wirtschaft e. V. arbeiten künftig enger zusammen.
    Erschienen in:  Ausgabe 7/8 2014

  • Polizisten als Forscher (69 kB)

    Dr. Michael Fischer übernahm im September 2011 die Leitung des Bachelor-Studiengangs „Polizeiliche Führung“ an der FH Wr. Neustadt. Wissenschaftliche Standards sollen verstärkt in die Ausbildung einfließen.
    Erschienen in:  Ausgabe 11/12 2011

  • Akademische Polizeiführungskräfte (141 kB)

    Zehn Polizeibeamte absolvierten an der Fachhochschule Wiener Neustadt erfolgreich den Bachelor-Studiengang „Polizeiliche Führung“.
    Erschienen in:  Ausgabe 11/12 2010

  • Schnuppern im Innenministerium (163 kB)

    Zehn junge Frauen und Männer schnupperten einen Monat „Polizeiluft“ im Innenministerium. Sie erspielten ihren Ferialjob im Online-Spiel der „YPD-Challenge 2010“.
    Erschienen in:  Ausgabe 9/10 2010

  • Aus der Klasse in die Inspektion (325 kB)

    Derzeit sind etwa 1.000 Polizeischülerinnen und Polizeischüler in der Grundausbildung. Knapp 60 von ihnen wurden im Mai nach der Dienstprüfung in die letzte Praxisphase entlassen.
    Erschienen in:  Ausgabe 7/8 2008

  • "Master" für Computerkriminalität (84 kB)

    Zwei bei Interpol tätige österreichische Kriminalbeamte absolvierten den Universitätslehrgang in "Forensic Computing and Cybercrime Investigation" an der Universität in Dublin.
    Erschienen in:  Ausgabe 1/2 2008

  • Karriere mit Lehre (421 kB)

    Im Bundesministerium für Inneres sind 55 Lehrlinge beschäftigt – vom Verwaltungsassistenten bis zum Chemielaboranten.
    Erschienen in:  Ausgabe 1/2 2008

  • Einsatztrainer in Jordanien (158 kB)

    In der Außenstelle der irakischen Polizeiakademie in Jordanien sind drei österreichische Polizisten als Ausbildner tätig.
    Erschienen in:  Ausgabe 1/2 2007

  • Studium "Polizeiliche Führung" (104 kB)

    Die Polizeioffiziersausbildung wird akademisch. E1-Beamte werden künftig als "Bakkalaurei" abschließen. Der Studiengang wird auch für Privatpersonen zugänglich sein.
    Erschienen in:  Ausgabe 11/12 2006

  • Investition in die Zukunft (318 kB)

    Die Aus- und Weiterbildung im Innenressort wird reformiert – mit E-Learning, Ausbildungsmodulen und einer Vernetzung der Ausbildung von Exekutive und Verwaltung.
    Erschienen in:  Ausgabe 3-4/2001

AUSBILDUNG SICHERHEITSMANAGEMENT

  • Akademische Sicherheitsmanager (132 kB)

    Die Donau-Universität Krems kooperiert mit einer Fachhochschule in Deutschland bei der Entwicklung eines akademischen Ausbildungswegs für die Sicherheitsbranche.
    Erschienen in:  Ausgabe 1/2 2008

AUSGLEICHSMASSNAHMEN

AUSLAND

  • Zehn Dollar für mehr Sicherheit (224 kB)

    New York zählte 1990 zu den unsichersten Großstädten der Welt. Innerhalb von neun Jahren sank die Kriminalitätsrate um 70 Prozent. Ob die Null-Toleranz-Strategie fortgesetzt wird, ist fraglich.
    Erschienen in:  Ausgabe 7-8/2000

  • Einsatz in Manhattan (237 kB)

    In 21 Stunden vor dem Richter: Durch ausgeklügelte EDV-Unterstützung kann die New Yorker Polizei die Zeitspanne zwischen Verhaftung und Anklageerhebung durch den Staatsanwalt verkürzen.
    Erschienen in:  Ausgabe 5/2000

AUSLANDSDIENST

  • 20 Jahre Auslandsdienst (1,0 MB)

    Seit 1992 haben Zivildienstpflichtige die Möglichkeit, anstatt des Zivildienstes einen mindestens zwölf Monate dauernden Gedenk-, Friedens- oder Sozialdienst im Ausland zu verrichten.
    Erschienen in:  Ausgabe 11/12 2012

AUSLANDSEINSATZ

  • Mission im Kosovo (258 kB)

    Österreichische Exekutivbeamte sind seit August 1999 im Auftrag der UNO im Kosovo stationiert und helfen beim Aufbau einer lokalen Polizei.
    Erschienen in:  Ausgabe 1/2 2005

AUSLANDSEINSÄTZE

  • Märsche, Fallen, Minenfelder (170 kB)

    20 Polizisten aus Bulgarien, Frankreich, Österreich und der Schweiz absolvierten den 19. CIVPOL-Kurs für internationale Einsätze des Bundesministeriums für Inneres.
    Erschienen in:  Ausgabe 9/10 2005

  • "Wirklich große Herausforderung" (242 kB)

    Mehr als 1.000 Exekutivbeamte aus Österreich waren bisher auf allen fünf Kontinenten für die Vereinten Nationen, die OSZE und die EU im Einsatz. Exekutivbeamte aus Österreich und der Slowakei absolvierten in Niederösterreich eine zweiwöchige Ausbildung für internationale Einsätze.
    Erschienen in:  Ausgabe 5/6 2003

AUSLANDSMISSIONEN

  • 50 Jahre Auslandseinsätze (338 kB)

    Seit 1964 sind österreichische Polizistinnen und Polizisten bei Friedenmissionen in Krisenregionen im Einsatz. Bisher nahmen über 1.400 Exekutivbedienstete an 33 friedensunterstützenden Missionen teil.
    Erschienen in:  Ausgabe 11/12 2014

AUSRÜSTUNG

  • Schutzwesten für Cobra-Hunde (159 kB)

    Seit mehr als 20 Jahren werden beim Einsatzkommando Cobra Zugriffshunde eingesetzt. Nun erhalten sie auf ihre Bedürfnisse abgestimmte ballistische Schutzwesten.
    Erschienen in:  Ausgabe 5/6 2015

AUSSTELLUNG

  • 5. JULI 27: Ursachen und Folgen (577 kB)

    Die Ausstellung „15. JULI 27“ im Bundesministerium für Inneres zeigt Ursachen und Folgen der „Schreckenstage von Wien“ auf.
    Erschienen in:  Ausgabe 9/10 2017

  • „Krieg an der Wand“ (128 kB)

    Eine Ausstellung mit internationalen Plakaten im Bundesministerium für Inneres erinnert an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren.
    Erschienen in:  Ausgabe 1/2 2014

  • Bürokraten in acht Staaten (582 kB)

    Das Führungsforum Innovative Verwaltung (FIV) präsentierte im Palais Porcia in Wien Fotografien des Niederländers Jan Banning, der Beamte an ihren Arbeitsplätzen in acht Staaten porträtierte.
    Erschienen in:  Ausgabe 3/4 2012

AUSTRALIEN

  • Vorbeugung statt Strafe (233 kB)

    Polizei, Gerichte und Aborigines-Gemeinden arbeiten bei der Kriminalitätsvorbeugung in Australien enger zusammen. Die Behörden orientieren sich dabei an Präventionsprogrammen europäischer Staaten.
    Erschienen in:  Ausgabe 11-12/2000

AUSTRO-SICHERHEIT 2001

AUSTRO-SICHERHEIT 2004

  • Steigendes Sicherheitsbedürfnis (247 kB)

    Bei der "Austro-Sicherheit 2004", der führenden Fachmesse der Sicherheitsbranche in Österreich, präsentierten die Aussteller eine Reihe von innovativen Produkten.
    Erschienen in:  Ausgabe 5/6 2004

AUSTRO-SICHERHEIT-KONGRESS 2004

  • Prävention wirkt (233 kB)

    Beim Fachkongress zur Austro-Sicherheit 2004 wurden Informationen zu den verschiedensten Gebieten der Sicherheit vermittelt.
    Erschienen in:  Ausgabe 5/6 2004

AUSZEICHNUNG

  • „133er-Award“ für Polizisten (3 kB)

    Sechs Polizisten der Landespolizeidirektion Wien wurden für ihre außergewöhnlichen Leistungen am 13. März 2015 im Wiener Rathaus mit dem „133-Award“ ausgezeichnet.
    Erschienen in:  Ausgabe 5/6 2015

AUTOMATENGLÜCKSSPIEL