Ungeklärte Strafsachen

Zurück zu:  Startseite Fahndung Ungeklärte Strafsachen

Mord in Hohenems (Vorarlberg) am 12. Juli 1999

Sachverhalt
Am 12. Juli 1999 ermordeten Unbekannte in Hohenems einen 34 Jahre alten türkischen Staatsangehörigen in seinem weißen VW Polo durch acht Schüsse aus einer Pistole Kal 9 mm. An der Tat könnten mehrere Personen beteiligt gewesen sein.

Gefahndet wird nach einem verdächtigen Mann und einer Frau, die sich zur Tatzeit in unmittelbarer Nähe des Tatorts aufhielten.

Links sehen Sie das Phantombild des gefahndeten Mannes.

Beschreibung des Mannes:
30 bis 35 Jahre alt, etwa 180 cm groß, schwarzes Haar; kräftiger, zu den Mundwinkeln gerade verlaufender Oberlippenbart, auffallend wuchtiges, breites, zum Kopf unverhältnismäßig großes hervorstehendes Unterkiefer (siehe Phantombild)

Beschreibung der Frau:
30 bis 35 Jahre alt, mittelgroß, schwarzes Haar; rundliches, nettes Gesicht, große runde Ohrringe, dunkle Hautfarbe

Während der Tat dürften auf der Lustenauer Straße in der Nähe des Tatorts ein vermutlich roter und ein heller Pkw der Mittelklasse oder größer gestanden sein, wovon ein Fahrzeug Ravensburger (RV- ....) Kennzeichen gehabt haben dürfte.

Hinweise erbeten an:
Landespolizeikommando Vorarlberg, Landeskriminalamt, Bahnhofstraße 45, 6900 Bregenz


Tel: +43-59133-803333
FAX: +43-59133-803009
Mail: lpk-v-lka@polizei.gv.at
oder an jede andere Polizeidienststelle
oder das
Bundeskriminalamt - Single Point of Contact

Samstag, 25. November 2017
Wien

Mittwoch, 29. November 2017
Wien

Freitag, 01. Dezember 2017
Oberösterreich

Freitag, 12. Jänner 2018
Wien

Samstag, 13. Jänner 2018
Wien

zu den Terminen