Startseite   Platzangebot, freie Stellen   Suche
 
Der Weg zum Zivildienst
Formulare
Platzangebot, freie Stellen
Finanzielles, Beihilfen
Aufschub, Befreiung vom Zivildienst
Ausbildung und Einsatz
Dienstabzeichen
Dienstzeit
Urlaub
Krankenstand
Beschwerden
Vertrauensperson
Dienstpflichtverletzung
Versetzung
Zeugnisse
Waffenverbot, Widerruf Erlöschen ZD-Pflicht
Freiwilligendienste im In- und Ausland
Neue Zivildienst-Einrichtung werden
Zivildiener des Jahres
Häufige Fragen
Gesetze, ZDG, VO
Berichte
Suche
Kontakt
Impressum

 

Ich habe eine Zivildiensterklärung abgegeben, möchte aber doch zum Bundesheer. Geht das?

Grundsätzlich ja. Die Zivildiensterklärung kann bis spätestens 14 Tage nach Zustellung des Zuweisungsbescheides sowie nach einer etwaigen vorzeitigen Entlassung aus dem Zivildienst widerrufen werden. Für den Antrag klicken Sie bitte auf Formular Widerruf der Zivildiensterklärung.

Weiters können Zivildienstpflichtige, die den Zivildienst bereits vollständig abgeleistet haben, das Erlöschen der Zivildienstpflicht beantragen, um im öffentlichen Dienst (z.B. bei der Polizei, der Justizwache oder als Soldat) Schusswaffen führen zu können.

zurück

 

 
  Zivildienstserviceagentur, Paulanergasse 7-9,
1040 Wien, Telefon: +43-(0)1-585 47 09-0