Startseite   Platzangebot, freie Stellen   Suche
 
Der Weg zum Zivildienst
Formulare
Platzangebot, freie Stellen
Finanzielles, Beihilfen
Aufschub, Befreiung vom Zivildienst
Ausbildung und Einsatz
Dienstabzeichen
Dienstzeit
Urlaub
Krankenstand
Beschwerden
Vertrauensperson
Dienstpflichtverletzung
Versetzung
Zeugnisse
Waffenverbot, Widerruf Erlöschen ZD-Pflicht
Freiwilligendienste im In- und Ausland
Neue Zivildienst-Einrichtung werden
Zivildiener des Jahres
Häufige Fragen
Gesetze, ZDG, VO
Berichte
Suche
Kontakt
Impressum
Preisträger 2008 Preisträger 2009 Preisträger 2010 Preisträger 2011 Preisträger 2012  
  Preisträger 2013 Preisträger 2014 Preisträger 2015 Preisträger 2016 Zivildiener des Jahres


Zivildiener des Jahres

Mit der Auszeichnung Zivildiener des Jahres möchte Bundesminister Mag. Wolfgang Sobotka Zivildiener ehren, die durch besonderes Engagement, durch ihre Persönlichkeit, Sozialkompetenz, Zivilcourage oder durch Beiträge zum besseren Zusammenleben von Menschen verschiedener Herkunft beispielgebend für andere sind.

Nominierungen konnten mittels Nominierungsformular von Vorgesetzten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Einrichtungen und von allen eingesendet werden, die herausragende Leistungen der Zivildiener aufzeigen oder sich für diese bedanken möchten. Einsendeschluss war der 30. September 2017.

 

Eine Jury aus Persönlichkeiten, die mit dem Zivildienst eng verbunden sind, hat aus allen Einsendungen die Preisträger ausgewählt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

Die Auszeichnung der "Zivildiener des Jahres 2017" wird voraussichtlich am 11. Dezember 2017 im Bundesministerium für Inneres, 1010 Wien, stattfinden. Alle nominierten Zivildiener erhalten eine Urkunde zugesendet.

Die Preisträger 2017

Landessieger Burgenland

Julian Schranz aus 7434 Bernstein

Dienststelle: Haus Gabriel - Elternring Südburgenland Vereinigung zu Gunsten Behinderter

 

Landessieger Kärnten

 

Valentino Zippo aus 9761 Greifenburg

Dienststelle: Beschäftigungswerkstätte und Wohnhaus Spittal/Drau der Lebenshilfe Kärnten gemeinnützige Betriebs GmbH   

 

und

 

Michael Rasch aus 9702 Ferndorf

Dienststelle: Beschäftigungswerkstätte und Wohnhaus Spittal/Drau der Lebenshilfe Kärnten gemeinnützige Betriebs GmbH                    

 

Landessieger Niederösterreich

 

Armin Robl aus 2000 Stockerau

Dienststelle: Kindergruppe Kunterbunt, Verein zur Förderung von Klein- und Schulkindern

 

und

 

David Leopold Schmatz aus 3041 Asperhofen  

Dienststelle: Haus St. Louise der Barmherzige Schwestern Pflege GmbH

 

Landessieger Oberösterreich 

 

Sebastian Diermayr aus 4910 Ried im Innkreis

Dienststelle: Kindergarten Raimundstraße der Stadtgemeinde Ried im Innkreis

 

und

 

Alexander Wiesinger aus 4702 Wallern an der Trattnach

Dienststelle: Kindergarten Parz der Stadtgemeinde Grieskirchen

 

Landessieger Salzburg 

 

Matthias Aichinger aus 5120 Sankt Pantaleon

Dienststelle: Verein Neustart - Bewährungshilfe, Konfliktregelung, Soziale Arbeit

 

Landessieger Steiermark 

 

Michael Paierl aus 8222 Feistritztal

Dienststelle: Haus Steiermark, Verein menschen.leben - Betreuungseinrichtung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

 

Landessieger Tirol

 

Manuel Klieber aus 6235 Reith im Alpbachtal

Dienststelle: Landessonderschule mit Internat Kramsach

 

Landessieger Vorarlberg

 

Mathias Hänsler aus 6881 Mellau

Dienststelle: Institut für Sozialdienste Haus Lustenau

 

Landessieger Wien

 

Ramias Nousheh aus Wien

Dienststelle: Verein Austrak Flüchtlingshilfe

 

Bundessieger

Der Bundessieger wird bei der Preisverleihung am 11. Dezember 2017 bekannt gegeben.

 

Haben Sie Fragen?

Bei Fragen steht Ihnen die Zivildienstserviceagentur gerne zur Verfügung unter der Tel. 01/585 47 09-5858 oder E-Mail info@zivildienst.gv.at. 

Wir danken Ihnen für Ihre Einsendungen!
Die Zivildienstserviceagentur (Koordination der Ausschreibung) 

 

 
  Zivildienstserviceagentur, Paulanergasse 7-9,
1040 Wien, Telefon: +43-(0)1-585 47 09-0