Bundeskriminalamt

Startseite | Notrufnummern | Kontakt | Impressum

Wir über uns

Prävention

Betrug im Internet

Fahndung

Presse

Berichte und Statistiken

Kontakt und Meldestellen

Links

20.01.2017, 15:15 Uhr

Das Cybercrime-Competence-Center warnt vor ungeprüfter Datenweitergabe an Dritte

Seit 19. Jänner 2017 melden unterschiedliche Firmen und Institutionen den Erhalt eines Fax-Schreibens mit dem Titel "Mitgliedschaft 2017" des Interessenverbandes der Wirtschaft (IDW). Erhebungen des Cybercrime Competence Centers (C4) ergaben, dass dieser Verband nicht existiert. Das C4 ruft dazu auf, keinesfalls Daten an den Verband weiterzugeben.


Artikel anzeigen

20.01.2017, 12:45 Uhr

Obduktionsergebnis nach Leichenfund in nö. Cold Case Fall ergab keine Hinweise auf Fremdeinwirkung

Am 15. Jänner 2017 wurde in einem Teich im Bezirk Krems ein Autowrack mit einer männlichen Leiche gefunden. Das Auto war im Besitz eines Abgängigen eines Cold Case Falles des Bundeskriminalamts. Eine angeordnete Obduktion der Leiche ergab keine Hinweise auf Fremdeinwirkung.


Artikel anzeigen

19.01.2017, 11:15 Uhr

"Operation Seqing": 150 Opfer und keine Aussage

Kriminalisten aus mehreren Bundesländern gelang es, durch Strukturermittlungen, führende Mitglieder eines chinesischen Menschenhändlerrings auszuforschen und festzunehmen. Bei Europol wurde eine Plattform unter österreichischer Führung für zwölf Länder eingerichtet.


Artikel anzeigen

18.01.2017, 09:00 Uhr

Öffentlichkeitsfahndung nach abgängiger Minderjährigen aus Tschechien

Die Polizei sucht nach einem 12-jährigen Mädchen, das am 10. Jänner 2017 auf dem Schulweg in Tschechien das letzte Mal gesehen worden ist. Aufgrund des Alters wird von einer möglichen Gefährdung ausgegangen.


Artikel anzeigen

17.01.2017, 11:51 Uhr

Cold Case Fall: Zulassungsbesitzer des Autos identifiziert

Das Cold Case Management des Bundeskriminalamtes arbeitet seit November 2015 an einem Vermisstenfall in Niederösterreich. Am Sonntag den 15. Jänner 2017 fand ein Fischer in einem Teich ein Autowrack, das dem Abgängigen gehört. In dem Fahrzeug befand sich eine männliche Leiche. Ein DNA-Gutachten soll dessen Identität klären.


Artikel anzeigen

Zurück        Vor


Heute20172016201520142013

HeuteFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSepemberOktoberNovemberDezember

BM.I Bundesministerium für Inneres - Bundeskriminalamt, 1090 Wien, Josef-Holaubek Platz 1, Tel.: +43-1-24836 Dw. 985025-985027 

BM.I Sicherheits-App