Gestaltungselement

Aktuelles | Geschäftseinteilung | Notrufnummern | Dienststellen | Kontakt und Impressum | RSS-Feeds

Bundesminister

Aufgabengebiete

Asyl/Betreuung

Fahndungen

Prävention

Meldestellen

Begutachtungen

Downloadbereich

Termine

Presse / Öffentlichkeitsarbeit

Jobs / Ausschreibungen

Reisepass

Links

Digitalfunk

Wahlen

Nationalratswahl 2013 - die kandidierenden Parteien

Die Landeswahlbehörden in den neun Bundesländern haben spätestens am 8. August - fristgerecht - die bis zum 2. August 2013, 17.00 Uhr, für die Nationalratswahl 2013 eingebrachten Landeswahlvorschläge abgeschlossen und veröffentlicht, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür gegeben waren. Somit steht fest, welche wahlwerbenden Parteien in den einzelnen Ländern kandidieren werden. Nachstehende wahlwerbende Gruppen treten in allen Landeswahlkreisen zur Nationalratswahl 2013 an:

 

Sozialdemokratische Partei Österreichs SPÖ
Österreichische Volkspartei ÖVP
Freiheitliche Partei Österreichs FPÖ

BZÖ – Liste Josef Bucher

BZÖ

Die Grünen – Die Grüne Alternative

GRÜNE

Kommunistische Partei Österreichs

KPÖ

NEOS Das Neue Österreich und Liberales Forum

NEOS

Piratenpartei Österreichs

PIRAT

Team Frank Stronach

FRANK

   

Die Bezeichnungen sind, sofern sie sich nicht auf bei der Nationalratswahl 2008 angetretene wahlwerbende Parteien beziehen, in alphabethischer Reihenfolge angeführt.

 

In einzelnen Landeswahlkreisen wurden die Wahlvorschläge nachstehender wahlwerbender Parteien abgeschlossen und veröffentlicht:

Im Burgenland, in Oberösterreich, in der Steiermark und in Vorarlberg:

Christliche Partei Österreichs

CPÖ


In Oberösterreich und Wien:

Der Wandel                                                  

WANDL

   

In Vorarlberg:

EU-Austrittspartei EUAUS

Männerpartei                                             

M


In Wien:

Sozialistische LinksPartei           

SLP  


 

Die Reihenfolge der Veröffentlichung in den einzelnen Landeswahlkreisen ist ausschlaggebend für die Reihung der Parteibezeichnung auf den Stimmzetteln. 

BM.I Bundesministerium für Inneres, Abteilung III/6, 1010 Wien, Telefon: +43-1-53126-2464 |  Kontakt

GEMEINSAM.SICHER
Bundespräsidentenwahl 2016
Quartiersuche
stopextremists@bmi.gv.at
Landespolizeidirektionen
Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl
Sicherheits-App
Öffentliche Sicherheit
eCall Austria
Vereinsservice
Innen.Sicher
Kuratorium Sicheres Österreich
Onlinesicherheit