Gestaltungselement

Aktuelles | Geschäftseinteilung | Notrufnummern | Dienststellen | Kontakt | Impressum | RSS-Feeds

Bundesminister

Aufgabengebiete

Asyl/Betreuung

Fahndungen

Prävention

Meldestellen

Begutachtungen

Downloadbereich

Termine

Presse / Öffentlichkeitsarbeit

Jobs / Ausschreibungen

Reisepass

Links

Digitalfunk

Lebenslauf

© Land Niederösterreich

© Land Niederösterreich

Mag. Wolfgang Sobotka

Bundesminister für Inneres

geboren: 5.Jänner 1956 in Waidhofen/Ybbs

Familienstand: verheiratet, 6 Kinder

Ausbildung:
Studium Geschichte an der Universität Wien
Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien: Violoncello/Musikpädagogik
Brucknerkonservatorium Linz – Dirigieren

Berufliche Laufbahn:
1972 – 1998: Musikschullehrer
1976 – 1992 und 1996 – 1998: AHS-Lehrer
1980 – 1987: Stadtarchivar
1988 – 1998: Musikschulleiter
1987 – 1998: Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien
1992 – 1996: Referent für Politik und Bildung der NÖ Volkspartei

Politische Funktionen:
1985 – 1993: Betriebsgruppenobmann des ÖAAB
1982 – 1992: GR der Statutarstadt Waidhofen/Ybbs
1992 – 1996: Stadtrat für Finanzen und Fraktionsobmann der Waidhofener Volkspartei
1989 - : Obmann der Waidhofener Volkspartei
1996 – 1998: Bürgermeister
1998 – 2005: Landesrat für Finanzen, Umwelt und Raumordnung
2005 – 2008: Landesrat für Finanzen, Wohnbau und Lebensqualität
2009 - 2016: Landeshauptmann-Stellvertreter
seit November 2010: Landesobmann des NÖAAB
seit 21. April 2016: Bundesminister für Inneres

BM.I Bundesministerium für Inneres, 1010 Wien,Telefon: +43-1-53126 |  Kontakt

GEMIENSAM.SICHER
Bundespräsidentenwahl 2016
Quartiersuche
stopextremists@bmi.gv.at
Landespolizeidirektionen
Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl
Sicherheits-App
Öffentliche Sicherheit
eCall Austria
Vereinsservice
Innen.Sicher
Kuratorium Sicheres Österreich
Onlinesicherheit