Gestaltungselement

Aktuelles | Geschäftseinteilung | Notrufnummer | Dienststellen | Kontakt | Impressum | RSS-Feed

Bundesminister

Aufgabengebiete

Asyl/Betreuung

Fahndungen

Prävention

Meldestellen

Begutachtungen

Downloadbereich

Termine

Presse / Öffentlichkeitsarbeit

Jobs / Ausschreibungen

Reisepass

Links

Digitalfunk

BM.I Alpinpolizei - Aktuelle Meldungen

Foto in Kürze verfügbar

03.08.2015, 09:56 Uhr

Alpindienst

Sicherheitswarnung: Edelstahl-Umlenker der Marke FIXE Climbing

Bei einem Ablassvorgang an der Außenwand einer Kellerhalle ist ein Kettenglied einer FIXE Umlenkeinrichtung aus Edelstahl gerissen. Nach Überprüfung aller anderen Umlenkketten an der Außenwand der Kletterhalle hat sich gezeigt, dass mehrere Umlenkketten Risse aufweisen


Artikel anzeigen
Foto in Kürze verfügbar

06.07.2015, 11:56 Uhr

Aus- u. Fortbildung

Ausbildung unter Lebensgefahr?

Vom 19. – 26. Juni 2015 fand in den Karnischen Alpen ein Ausbildungskurs der Alpinpolizei mit dem Schwerpunkt Felsklettern statt. 22 Teilnehmer stellten sich der Herausforderung, in den steilen Wänden rund um den Plöckenpass und am Wolayersee zu klettern und Selbst- sowie Kameradenrettung zu üben. Die Teilnehmer werden in den Alpinen Einsatzgruppen benötigt, um alpine Unfälle bestmöglich erheben zu können und vermisste Personen im Hochgebirge zu suchen.


Artikel anzeigen
Foto in Kürze verfügbar

02.06.2015, 10:46 Uhr

Charity

Polizeibergführer helfen Erdbebenopfern in Nepal (ein kleiner Verein hilft spontan und direkt)

Initiatoren der spontanen Hilfe für die Erdbebenopfer sind die Polizeibergführer Stefan Jungmann aus Ischgl, Kurt Speer aus Haus i.E. und Roland Mattle aus dem Montafon.
Über die Pfingstfeiertage reisten die beiden Bergführer Speer und Mattle sowie der Arzt Dr. Alois Tschofen aus dem Montafon, der Baumeister Ing. Albert Gerhardter sowie der Agrar-Ingenieur Franz Neumayer aus dem Ennstal nach Kathmandu und überbrachten den Erdbebenopfern einen namhaften Geldbetrag.


Artikel anzeigen
Foto in Kürze verfügbar

09.05.2015, 17:54 Uhr

Alpindienst

Robert Jölli und Albert Precht tödlich verunglückt

Bei einer Klettertour auf Kreta (Griechenland) sind am Freitag der ehemalige Ausbildungsleiter der Alpinpolizei Salzburg, Robert Jölli und sein Kletterpartner Albert Precht aus Bischofshofen ums Leben gekommen.


Artikel anzeigen

neuere Artikel        ältere Artikel


Heute20172016201520142013
JännerFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSepemberOktoberNovemberDezember

BM.I Bundesministerium für Inneres, Referat II/2/b - Einsatzkommanden, GSOD, Alpindienst, Diensthundewesen, 1010 Wien,Telefon: +43-1-53126 |  Kontakt

GEMEINSAM.SICHER
Nationalratswahl 2017
stopextremists@bmi.gv.at
Sicherheitsakademie
Landespolizeidirektionen
Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl
Sicherheits-App
Öffentliche Sicherheit
eCall Austria
Vereinsservice
Innen.Sicher
Kuratorium Sicheres Österreich
Onlinesicherheit