Bundeskriminalamt

Startseite | Notrufnummern | Kontakt | Impressum

Wir über uns

Prävention

Betrug im Internet

Fahndung

Presse

Berichte und Statistiken

Kontakt und Meldestellen

Links

Kriminalprävention

Logo Kriminalprävention

Diebstahl

Mit den nachfolgenden Tipps soll aufgezeigt werden, wie man sich und sein Eigentum wirksamer gegen Diebe schützen kann. Dabei ist das richtige Verhalten genauso wichtig wie sinnvolle technische Sicherungen von Gegenständen. Zwischen einzelnen Sicherungsmaßnahmen gibt es keine genaue Grenze. Mechanische und elektronische Sicherungsmaßnahmen müssen sich ergänzen. Bei allen angeführten Maßnahmen ist das Verhalten des einzelnen Menschen wichtig.

Allgemeine Feststellungen:

  • Diebe wählen gute „Gelegenheiten“
  • Sie beobachten die Gewohnheiten ihrer Opfer
  • Vorzugsweise werden ungesicherte Gegenstände gestohlen

Detailinformationen zu:

Allgemeine Maßnahmen:

  • Legen Sie ein Eigentums- bzw. Inventarverzeichnis an (bietet sich vor allem bei Umzug / Neubau an, hilfreich bei der Fahndung)
  • Schmuck- und Kunstgegenstände fotografieren
  • Gerätenummern Ihrer wertvollen Gegenstände notieren und fotografieren
  • Vermeiden Sie Zeichen der Abwesenheit. Während des Urlaubes oder sonstiger Abwesenheit sollten die Briefkästen geleert und Werbematerial beseitigt werden. Das Haus / die Wohnung sollte keinen unbewohnten Eindruck machen. Die Nachbarschaftshilfe ist hier besonders wichtig.

BM.I Bundesministerium für Inneres - Bundeskriminalamt, 1090 Wien, Josef-Holaubek Platz 1, Tel.: +43-1-24836 Dw. 985025-985027 

BM.I Sicherheits-App