Bundeskriminalamt

Startseite | Notrufnummern | Kontakt | Impressum

Wir über uns

Prävention

Betrug im Internet

Fahndung

Presse

Berichte und Statistiken

Kontakt und Meldestellen

Links

Foto in Kürze verfügbar

13.06.2017, 08:48 Uhr

Kriminalitätsbekämpfung

Österreichischer Serienmordfall wird zum weltweit drittwichtigsten DNA-Klärungsfall gewählt

Vom 16. bis 17. Mai 2017 fand mit der "HIDS Vienna 2017 - Human Identification Solutions" eine der weltweit größten wissenschaftlich-forensischen DNA-Konferenzen der Welt in Österreich statt. Bei dieser Konferenz mit über 350 teilnehmenden Fachexperten nahmen führende DNA-Wissenschaftler und DNA-Datenbankexperten aus allen Kontinenten teil. Darunter Experten aller vier österreichischen forensischen DNA-Labors.


Artikel anzeigen
Foto in Kürze verfügbar

09.06.2017, 09:01 Uhr

Statistik & Berichte

Kulturgutbericht 2016 zeigt aufsehenerregende Fälle bei konstant hoher Anzeigenzahl in Österreich

Obwohl es 2016 bei der Anzahl der Anzeigen wegen Kulturgutkriminalität kaum Schwankungen gab, war das Jahr von spektakulären Fällen und zahlreichen Sicherstellungen geprägt. Insgesamt wurden 175 Fälle von Kunstdiebstahl bei der Polizei angezeigt.


Artikel anzeigen
Foto in Kürze verfügbar

31.05.2017, 14:18 Uhr

Internationales

Internationale Konferenz in Innsbruck

Vom 11. bis 12. Mai 2017 fand in Innsbruck eine vom Bundeskriminalamt organisierte Fachtagung mit dem Titel "Polizei & Wissenschaft: Mobile Tätergruppen aus interdisziplinärer Perspektive – Was wissen wir (nicht)?" mit hochrangigen Expertinnen und Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz statt.


Artikel anzeigen
Foto in Kürze verfügbar

24.05.2017, 11:04 Uhr

Kriminalitätsbekämpfung

Einer der meistgesuchten Verbrecher Österreichs im Kosovo festgenommen

Seit dem 30. April 2009 wird der nunmehr 32-jährige kosovarische Staatsangehörige Hime Lufaj mit internationalem Haftbefehl gesucht. Lufaj steht unter Verdacht einen Kriminalbeamten lebensgefährlich verletzt sowie einen Raubüberfall mit schwerer Körperverletzung und einen Einbruchsdiebstahl in Wien verübt zu haben. Er war einer von zwei "Most Wanted Persons" Österreichs und wurde weltweit gesucht.


Artikel anzeigen

neuere Artikel        ältere Artikel


Heute20172016201520142013
JännerFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustHeuteOktoberNovemberDezember

BM.I Bundesministerium für Inneres - Bundeskriminalamt, 1090 Wien, Josef-Holaubek Platz 1, Tel.: +43-1-24836 Dw. 985025-985027 

BM.I Sicherheits-App