Bundeskriminalamt

Startseite | Notrufnummern | Kontakt | Impressum

Wir über uns

Prävention

Betrug im Internet

Fahndung

Presse

Berichte und Statistiken

Kontakt und Meldestellen

Links

Sonstiges

Achtung: Änderung aller Rufnummern des österreichischen Bundeskriminalamtes (.BK)

Aufgrund technischer Erfordernisse werden ab 9. August 2014 alle Durchwahlnummern des Bundeskriminalamtes 6-stellig.

Die 9 vor die bisherige Durchwahl! Diese Umstellung erfolgt ab Samstag dem 9. August 2014 für alle Festnetznummern des .BK. Technische Erfordernisse haben diese Ergänzung der bisherigen 5-stelligen Nebenstellennummer auf eine 6-stellige notwendig gemacht.

So ändert sich beispielsweise die Nummer des Single Point of Contact, kurz SPOC, im .BK auf:

+43 (0)1 24836 -985025, -985026 oder -985027

Die Mobiltelefonnummern bleiben von dieser Änderung unberührt. Wichtige Rufnummern wie jene des SPOCs und der Meldestellen sind auch eine gewisse Zeit unter der 5-stelligen Rufnummer erreichbar.

Das .BK ersucht alle Behörden, Institutionen, Unternehmen, Medienvertreter und all jene, die die Nummern des .BKs gespeichert haben oder benötigen, diese Änderung vorzunehmen.


Foto

Symbolfoto


Bild anzeigen
Druckansicht

(BMI Abdruck honorarfrei)

Artikel Nr: 11465 vom Freitag, 08. August 2014, 09:44 Uhr.
Reaktionen bitte an die Redaktion

Zurück

BM.I Bundesministerium für Inneres - Bundeskriminalamt, 1090 Wien, Josef-Holaubek Platz 1, Tel.: +43-1-24836 Dw. 985025-985027 

BM.I Sicherheits-App