Bundespräsidentenwahl 2004

Stimmabgabe im Inland und Informationen für Wahlkartenwähler(innen)

Sollten Sie sich am Wahltag nicht in der Gemeinde, in der Sie Ihren Hauptwohnsitz haben aufhalten, so können Sie nur mit einer Wahlkarte wählen.

Wahlkarte
Wahlkarte

Die Wahlkarte können Sie bei der Gemeinde, in deren Wählerevidenz Sie eingetragen sind, mündlich oder schriftlich (auch per Telefax, per E-Mail oder Internetmaske der Gemeinde) seit 9. Februar 2004 bis einschließlich 22. April 2004 beantragen.

Die Wahlkarten sind ca. 14 Tage vor dem Wahltag bei den Gemeinden vorrätig.

Die Wahlkarte ist ein weißes, verschließbares Kuvert. In dieser befinden sich der amtliche Stimmzettel sowie ein weißes, gummiertes Wahlkuvert. Der Wahlkarte ist weiters ein Informationsblatt betreffend die Stimmabgabe im Inland angeschlossen.

Ein Informationsblatt betreffend die Stimmabgabe im Inland (545,1 KB) können Sie telefonisch (+43-1-531 26-2503) oder per E-Mail (wahl@bmi.gv.at) anfordern sowie auch als PDF-Datei herunterladen.

Eine allgemeine Information für Wahlkartenwähler-innen (123,1 KB) können Sie ebenfalls als PDF-Datei herunter-laden.

Wählen können Sie, indem Sie sich am Wahltag in ein Wahllokal begeben. Dort übergeben Sie dem (der) Wahlleiter(in) Ihre Wahlkarte und weisen einen amtlichen Lichtbildausweis vor. Der(Die) Wahlleiter(in) entnimmt anschließend den amtlichen Stimmzettel sowie das inliegende weiße Wahlkuvert aus der weißen Wahlkarte, tauscht das weiße Wahlkuvert gegen ein blaues Wahlkuvert aus und händigt Ihnen diese Unterlagen aus. Nach Ihrer Stimmabgabe in der Wahlzelle müssen Sie das verschlossene blaue Wahlkuvert dem (der) Wahlleiter(in) wiederum übergeben, damit er (sie) dieses in die Wahlurne legen kann.

Wenn Ihnen eine Wahlkarte ausgefolgt wurde, können Sie keinesfalls ohne Wahlkarte - auch nicht in dem für Sie zuständigen Wahlsprengel – wählen!

Im Inland können Sie keinesfalls vor dem Wahltag (25. April 2004) wählen.

Sie können diese Wahlkarte auch für eine Stimmabgabe im Ausland verwenden.


BMI Bundesministerium für Inneres, Abteilung III/6, 1010 Wien, Telefon: +43-1-53126-905209Kontakt